Alles im Lot? Die Work-Cooking-Balance

21.01.2016 |  Von  |  Allgemein
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Alles im Lot? Die Work-Cooking-Balance
5 (100%)
2 Bewertung(en)

„Ich liebe meine Küche, wir sind ein schönes Paar. Ich mag ihre Gerüche und ich mag ihr Inventar.“

Mit diesen Worten und seiner wohlklingenden Hommage an die Küche besingt Reinhard Mey, der deutsche Liedermacher, die Küche. Immer mehr Männer entwickeln im ehemaligen Frauenreich ihre Leidenschaft für das Kochen. Auch dank der allgegenwärtigen Fernsehköche lassen sie ihr ganz selbstbewusst freien Lauf.

Work-Cooking-Balance  – was genau gehört dazu?

Bewegungsfreiheit

Um genüsslich arbeiten zu können, sollte die Küche dem/der Küchenchef/in ausreichend Platz bieten. Um Zutaten zu verarbeiten, die notwendigen Küchenutensilien zur Hand zu haben und nicht im Chaos zu enden, sollte eine ausreichend grosse Arbeitsfläche zur Verfügung stehen. Falls die Küchenfläche hier Einschränkungen gibt, wird die Auswahl der richtigen Möbel, z. B. Multifunktionsmöbel, umso wichtiger.

Organisation der Kochutensilien

Eine griffbereite Anordnung der wichtigsten Accessoires erlaubt der/dem Köchin/Koch ein effektives Arbeiten mit ungestörten Abläufen. Nicht nur Kochlöffel oder Schneebesen sollten sich im näheren Arbeitsumfeld befinden, sondern auch Küchenwaage oder Messbecher – und nicht zuletzt die Gewürze.



Stauraum

Stauraum ist wichtig, um eine übersichtliche Organisation von Geschirr und Vorräten zu bekommen. Die Herausforderung ist hierbei zwar ausreichend Schrankmodule einzusetzen, aber dennoch die Küche nicht zu sehr mit Möbeln bis unter die Decke voll zu stellen.

Um mehr Leichtigkeit zu erzielen, könnte hier auch ein Materialmix stattfinden. Helle Fronten, Glas oder Alu schlucken nicht so viel Raum und wirken auflockernd.

 

Artikel von: livingpress.de
Artikelbild: © Alena Ozerova – shutterstock.com

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.


Ihr Kommentar zu:

Alles im Lot? Die Work-Cooking-Balance

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.