Alles in Ordnung mit Trockenlaufzonen und Schmutzfangmatten

21.01.2015 |  Von  |  Allgemein, Wohnart

Geschätzte Lesezeit: 4 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Alles in Ordnung mit Trockenlaufzonen und Schmutzfangmatten 5.00/5 (100.00%)
1 Bewertung(en)

Alle Jahre wieder liegt wieder jede Menge Schneematsch auf den Bürgersteigen und Strassen. Dann findet sich in Betrieben, die sich nicht genügend vorbereitet haben, jede Menge Wasser und Schmutz vor allem im Eingangsbereich. Auch schon kleine Schneemengen sorgen für jede Menge Schmutz. So reicht schon normales Regenwetter aus, um die Eingänge und Flure mit einem rutschigen und schmutzigen Film zu überziehen.

Das sieht nicht nur hässlich aus, es ist auch gefährlich rutschig – besonders, wenn Fliesen oder andere Bodenbeläge nicht rutschsicher sind. Fussabtreter oder Lappen alleine reichen dann nicht aus, damit der Eingang sauber und trocken bleibt. Wir empfehlen hier deshalb ein paar professionelle Lösungen für dieses unschöne Problem.



Schmutzfangmatten für mehr Sauberkeit

Schmutzfangmatten sind eine einfache und saubere Lösung: Sie bestehen aus einer robusten Gummiunterlage und einem Flor, der wie ein strapazierfähiger Teppich aus pflegeleichtem und festem Material besteht. Dabei handelt es sich oft um ein Polyestergemisch. Damit kann die Schmutzfangmatte Schmutz und Nässe bereits nach ein paar Schritten aufnehmen. Besucher, Kunden und Mitarbeiter können trockenen Fusses das Unternehmen betreten.

Gerade bei regnerischem Wetter sollte man diese Schmutzfangmatten deshalb schon vor der Eingangstür, die möglichst überdacht sein sollte, auslegen. Schmutz und Nässe bleiben damit zum grössten Teil draussen. Eine zusätzliche Matte im Eingangsbereich sorgt zusätzlich für noch mehr Schutz und Sauberkeit.

Das Auslegen und die Pflege der Schmutzfangmatten ist unkompliziert: Man legt sie je nach Grösse aus oder rollt sie aus – schon sind sie im Einsatz. Reinigen kann man sie mit einem Nass-Trocken-Sauger und mit speziellen Reinigern bleiben die Matten auch immer schön sauber.



Wir empfehlen Ihnen, einen doppelten Satz Schmutzfangmatten anzuschaffen. So können Sie schmutzige Matten austauschen, um diese zu reinigen und zu trocknen. Sie können die Matten auch von spezialisierten Unternehmen reinigen lassen. Dieser Service lohnt sich besonders für grössere Unternehmen, bei denen jeden Tag viele Menschen über die Matten gehen. Sie erhalten die Schmutzfangmatten in klassischen Designs, können diese aber auch mit Ihrem individuellen Firmenlogo fertigen lassen.

Schmutzfangmatten sind eine einfache und saubere Lösung kalt-nasses Wetter. (Bild: Andrevruas, Wikimedia, CC)

Schmutzfangmatten sind eine einfache und saubere Lösung kalt-nasses Wetter. (Bild: Andrevruas, Wikimedia, CC)

Die bauliche Alternative: Trockenlaufzonen

Trockenlaufzonen sind eine bauliche Alternative zu Schmutzfangmatten. Man kann sie schon bei Bodenaufbau in den Belag integrieren lassen. Sie bestehen aus Elementen, die Nässe und Schmutz aufsaugen und werden in eine extra angefertigte flache Bodenwanne eingelassen. Feiner Schmutz und Nässe bleiben in diesen Elementen, grösserer Schmutz fällt in die Bodenwanne. Allerdings muss man diese auch oft reinigen lassen. Dennoch ist auch die Reinigung und Pflege von Trockenlaufzonen recht einfach. Bei grösseren Unternehmen lohnt es sich auch hier, einen Fachbetrieb zu beauftragen.

Unser Tipp: Prüfen Sie jetzt, ob Ihre Eingangsbereiche ausreichend mit Trockenlaufzonen und Schmutzfangmatten ausgestattet sind. Sonst lohnt sich eine Nachrüstung!



 

Oberstes Bild: Die Schmutzfangmatte kann Schmutz und Nässe bereits nach ein paar Schritten aufnehmen. (© Bojan Pavlukovic / Shutterstock.com)

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Alles in Ordnung mit Trockenlaufzonen und Schmutzfangmatten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.