Die Bernina 5er Serie im Profil

25.04.2016 |  Von  |  Kleiderpflege
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die Bernina 5er Serie im Profil
3 (60%)
2 Bewertung(en)

Mit etwas Erfahrung an der Nähmaschine steigen bei privaten Nähfreunden die Ambitionen, so dass die vorhandenen Stiche nicht mehr für die Umsetzung sämtlicher Ideen ausreichen.

Sticken und Quilten sind attraktive Sonderfunktionen, die von modernen Nähmaschinen neben klassischen Näharbeiten mühelos übernommen werden und zusätzlich Lust und Freude an langen Nähstunden bringen.

Der schweizerische Markenhersteller BERNINA bietet seine 5er Serie für Nähprofis und Fortgeschrittene mit gehobenen Ansprüchen an, die sich durch flexible Einsatzmöglichkeiten auszeichnet und mehr als nur Nähen kann. Mit einer Fülle an Nutz- und Zierstichen lassen sich mit dieser Edition unzählige Ideen am heimischen Nähtisch umsetzen.

Anzeige

BERNINA – Nähcenter AG

Gubelstrasse 17

CH-6300 Zug

+41 (0)41 711 24 56 (Tel.)

+41 (0)41 711 24 35 (Fax)

info@berninazug.ch (Mail)

www.berninazug.ch (Web)

Nähen, Sticken und Quilten mit einer Maschine

Während die 3er Serie von BERNINA Einsteigern echte Freude am Nähen schenkt, wird für die Nutzung der 5er Serie bereits etwas Näherfahrung vorausgesetzt. Bei jeder Näharbeit lässt sich zwischen einem Näh- und Stickmodus auswählen, um klassische Näh- und Schneiderarbeiten zu verrichten oder Textilien zusätzlich zu verzieren.

Die meisten Modelle der BERNINA 5er Serie ermöglichen mit einem übersichtlichen Touchscreen-Display, selbst komplizierte Muster und Stiche mit nur wenigen Tastendrücken vorzugeben. Mit dem integrierten Nähberater vieler Editionen lässt sich direkt am Bildschirm der Maschinen eine praktische Hilfe beanspruchen.

Damit einzelne Stiche und Stickmotive nicht mühsam neu eingestellt werden müssen, erlaubt die Memory-Funktion der Nähmaschinen noch Tage und Wochen später das direkte Aufrufen. Durch den integrierten Stich-Regulator lassen sich viele Stiche und Motive noch flexibler nutzen, beispielsweise um im Freihand-Modus bewusste Abweichungen vom Standard herbeizuführen.

Durch den Nähtisch, der vielen Modellen standardmässig beiliegt, wird eine grosse und glatte Textilfläche zur Bearbeitung gewährleistet, die ein Arbeiten wie in professionellen Textilunternehmen ermöglicht. Zu sämtlichen Maschinen der 5er Serie wird reichhaltiges Zubehör angeboten, zu dem auch Nähsoftware mit zahllosen Stickvorlagen gehört.

Einzelne Modelle der 5er Serie im Überblick

Die BERNINA 530 ist das Standardmodell der Serie, die sich durch eine optionale Stichkontrolle, eine Einstich-Knopfloch-Automatik und eine riesige Palette an Zusatzstichen auszeichnet. Über 100 Stiche lassen sich für praktische Arbeiten oder zum Verzieren von Textilien einsetzen, zu den zwölf Quiltstiche und eine riesige Auswahl an Zierstichen gehören. Diese Edition steht in optisch attraktiven Varianten wie der Swiss Edition bereit, um Farbe ins Nähzimmer zu bringen.


Das Paradestück der BERNINA 5er Serie ist die 580.

Das Paradestück der BERNINA 5er Serie ist die 580.


Mit der 560 und 550 QE erhalten Nähfreunde besser ausgestattete Modelle, die sich z. B. durch den angesprochenen Nähberater auf dem TFT-Touchscreen sowie zusätzliche Näh- und Quiltstiche auszeichnen. Durch die übersichtliche Gestaltung sämtlicher Menüs und die beigefügten Tutorials können auch ambitionierte Einsteiger ins Hobby Nähen auf diese Edition vertrauen und die facettenreichen Funktionen Schritt für Schritt kennen lernen.

Das Paradestück der BERNINA 5er Serie ist die 580, die das grösste Stichpaket umfasst und die über die oben angesprochene, vielseitige Memory-Funktion verfügt. Mehr als 800 Stiche stehen für Näharbeiten aller Art bereit und lassen auch beim Sticken und Quilten keine Wünsche offen. Sämtliche Stichmotive, die sich einfach über den Touchscreen aufrufe und einstellen lassen, können per Knopfdruck gedreht, rotiert und anderweitig verformt werden, um zum individuell gewünschten Bildmotiv zu gelangen.

Ausserdem fügt BERNINA eine praktische Zubehörbox bei, um für dutzende Nähnadeln, Nähfüsse und weiteres Zubehör einen sicheren und griffbereiten Ort der Unterbringung zu schaffen

Mit Maschine und Zubehör von BERNINA zu schnellen Näherfolgen

Die Entscheidung für eine BERNINA Nähmaschine der 5er Serie ist perfekt, wenn mehr als klassische Nutzarbeiten durchgeführt werden sollen. Für einfache Schneiderarbeiten wie das Zusammennähen einzelner Stoffbahnen oder die Herstellung eigener Kleidungsstücken oder Kissen reichen bereits andere Editionen der renommierten Marke aus.

Wer mit seiner vorhandenen Maschine bislang gar nicht oder nur umständlich Quilten konnte oder von ästhetischen Verzierungen seiner Textilien träumte, erhält mit Maschinen der 5er Serie das ideale Hilfsmittel. Trotz der Fülle an Stichen und Funktionen lassen sich diese Maschinen dank übersichtlicher Tutorials schnell beherrschen, was auch für Einsteiger mit Grunderfahrungen an einer herkömmlichen Nähmaschine gilt.

Wer den nächsten Schritt bei seinen Näharbeiten gehen möchte, sollte einen Überblick auf das Zubehör von BERNINA werfen. Neben klassischer Mercerie sind die verschiedenen Software-Lösungen der Traditionsmarke optimal, um eigene Ideen für Stickmotive und Muster umzusetzen.



Nach ihrer Gestaltung am heimischen PC lassen sich die Muster bequem auf die Maschine übertragen, damit diese direkt und automatisch umgesetzt werden. Der Kreativität sind somit keine Grenzen mehr gesetzt, ohne stundenlang und mühsam von Hand komplexe Stickmuster aufzutragen. Somit verwundert es nicht, dass die Edition von BERNINA auch in professionellen Modeunternehmen anzutreffen ist.

 

Artikelbilder: © bernina.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Die Bernina 5er Serie im Profil

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.