Digitaler Spiegel DIRROR ist wahres Highlight unter dem Weihnachtsbaum

03.11.2016 |  Von  |  Wohnart

Geschätzte Lesezeit: 8 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Digitaler Spiegel DIRROR ist wahres Highlight unter dem Weihnachtsbaum 5.00/5 (100.00%)
2 Bewertung(en)

DIRROR ist der erste digitale Spiegel der Welt, der intelligente Technik mit hochwertigem Design vereint. Mit grossem Farbdisplay, Touchscreen, integrierten Lautsprechern und Sprachsteuerung organisiert DIRROR den Alltag seines Benutzers. Leuchtende Augen an Heiligabend sind damit nahezu vorprogrammiert. DIRROR war eines der diesjährigen IFA Messe-Highlights und ist rechtzeitig zum Weihnachtsfest erhältlich.

DIRROR wurde als digitaler Helfer für das tägliche Leben entwickelt. Das smarte Gerät mit Spiegelfunktion erleichtert das Alltagsleben durch eine Vielzahl von verschiedenen Apps. Wird DIRROR mit der Haustechnik verknüpft, fungiert er als intelligente Schaltzentrale für Smart-Home- Anwendungen. Aber auch ausgeschaltet oder im Stand-by Modus ist DIRROR durch den Rahmen aus handgearbeitetem Holz eine echter Hingucker.

Seinen Platz in den eigenen vier Wänden findet DIRROR dort, wo er gebraucht wird. Ob als nützlicher Helfer in der Küche für To-Do-Listen, Rezepte oder Terminplaner, als Entertainment-Center für Film, Musik und Sport im Wohnzimmer oder als Starthilfe für den Tag im Badezimmer: DIRROR lässt sich individuell auf die Bedürfnisse seines Nutzers konfigurieren.

Der smarte Helfer wird durch Fingertippen auf dem spiegelbaren Touchscreen gesteuert. Durch die über 600.000 Anwendungen, die im Microsoft Store zur Verfügung stehen, gibt es unzählige Möglichkeiten den digitalen Spiegel zu nutzen. DIRROR liefert Antworten auf Fragen wie: Welche Termine stehen heute an? Wie wird das Wetter? Gibt es Stau auf dem Weg zur Arbeit? Wie stehen meine Aktien? Ist überall im Haus das Licht aus? Was muss noch für das Essen mit Freunden eingekauft werden?

Weitere Features wie Uhrzeit, E-Mail, Maps, News, Musik, Videotelefonie, Online-Shopping oder Stromverwaltung helfen den Tag vorzubereiten, zu erinnern, zu informieren und zu motivieren. Damit wird der multifunktionale Spiegel in den eigenen vier Wänden zum persönlichen Assistenten für den Alltag. DIRROR ist für die ganze Familie ein Erlebnis. So können Termine untereinander koordiniert, gemeinsame Playlisten erstellt oder Sportprogramme zusammen absolviert werden.

DIRROR kommt mit FULL HD Display, Touchscreen, integrierten Lautsprechern und Sprachsteuerung daher. Der digitale Spiegel verfügt in Grösse S über einen 32 GB internen Speicher, in den Grössen M und L jeweils 128 GB. Aktuell ist das Gerät über das Microsoft-Betriebssystem Windows 10 nutzbar.

Die insgesamt drei verschiedenen Varianten des digitalen Spiegels vereinen dabei die neuesten technologischen Anforderungen mit traditioneller Handwerkskunst. Produziert wird DIRROR in Deutschland. Zusätzlich kann aus drei verschiedenen Holzrahmen – nordisches Nussbraun, Java- Braun und Seidenweiss – ausgewählt werden. Aktuell ist der digitale Spiegel in Grösse S (10 Zoll) ab 970,00 Euro, Grösse M (23 Zoll) ab 1.870,00 Euro und in Grösse L (27 Zoll) ab 2.070,00 Euro im Online-Shop erhältlich.


DIRROR – der erste digitale Spiegel. (Bilder: Dirror)


DIRROR: Interieur und Technik aus Berlin

DIRROR ist ein vom Joint Venture der DGMK und der IronShark entwickeltes Produkt mit den Schwerpunkten Interieur und Technik aus Berlin. Ideengeber und Gründer sind Daniel-Jan Girl und Claus Weibrecht.

DIRROR ist ein digitaler Spiegel, der sich mit Hilfe eines Farbdisplays, Touchscreens und Sprachsteuerung bedienen lässt. Mit der digitalen Zentrale lassen sich die täglichen Dinge des Lebens wie Einkaufslisten, Erinnerungen, Nachrichten, E-Mails oder das Wetter auf einen Blick kinderleicht überblicken, organisieren und steuern. Nützliche Features wie Videotelefonate, Online- Shopping oder die Stromverwaltung in der Wohnung oder im Office lassen DIRROR zum unverzichtbaren Mitglied des Alltags werden.



 

Artikel von: DIRROR
Artikelbild: © Dirror

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Digitaler Spiegel DIRROR ist wahres Highlight unter dem Weihnachtsbaum

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.