Geniale Pflege mit Duschcremes

15.10.2014 |  Von  |  Körperpflege

Geschätzte Lesezeit: 7 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Geht es Ihnen auch so, dass Ihre Haut sich nach dem Duschen und Abtrocknen trocken anfühlt, mitunter sohar spannt? Dagegen hilft in der Regel eine reichhaltige Bodylotion. Doch das kann zugegeben eine ganz schön zeitaufwendige und deshalb lästige Angelegenheit sein. Schliesslich muss die Creme nicht nur über den ganzen Körper aufgetragen und gut eingerieben werden, sie benötigt auch noch einige Zeit zum Einziehen, bevor man sich ankleiden kann.

Im Gegensatz dazu beanspruchen innovative, streichelzart pflegende Dusch-Bodylotions weitaus weniger Zeit und Mühe. Wir informieren Sie heute darüber, welche Vorteile die neuen Beautyprodukte bei vergleichsweise geringem Aufwand bieten.

Eine neue Erfindung erleichtert das Leben

Laut einer Studie zum Thema Körperpflege aus dem Jahr 2010 sind die Schweizer ziemliche Eincreme-Muffel. Die Auswertung der Umfrageergebnisse ergab, dass mehr als 20 Prozent nach dem Duschen weder Creme noch Lotion verwenden. Knapp 30 Prozent der sich regelmässig eincremenden Personen beklagten sich über das unangenehm klebrige Hautgefühl nach dem Auftragen.

Damit ist jetzt Schluss! Moderne Dusch-Bodylotions pflegen Ihre Haut bereits beim Duschen in Sekundenschnelle. Damit sparen Sie nicht nur Zeit und Mühe, zugleich vermeiden Sie damit den überaus lästigen Fettfilm auf Ihrer Haut, der beim Ankleiden stört. Auf diese Weise können Sie morgens gut gelaunt in den Tag starten und abends mit einem wunderbar geschmeidigen Hautgefühl ins Bett gehen.

Umfangreiche Produktpalette

Wählen Sie ein Produkt, das zu Ihren persönlichen Vorlieben passt! Dafür lohnt es sich, einige Zeit in den Regalen zu stöbern und die Zutatenlisten der unterschiedlichen Duschlotionen zu studieren. Das Angebot ist reichhaltig: mit pflegenden Ölen, Milch, Pflanzenbutter, Kokosextrakt oder Aloe vera. Ob Varianten mit öliger oder milchiger Konsistenz, ob vegane Produkte oder Erzeugnisse für normale, trockene und schnell fettende Haut in vielen verschiedenen Duftrichtungen – eines haben sie alle gemeinsam: Sie schützen Ihre Haut vor dem Austrocknen. Dabei sind die Lotions so aufgebaut, dass sie von feuchter Haut gut und schnell aufgenommen werden.

Supereinfache Anwendung

Duschen Sie einfach wie gewohnt und verwenden dabei Ihr Lieblingsduschgel. Nachdem Sie den Schaum kurz abgespült haben, stellen Sie das Wasser ab. Jetzt reiben Sie Ihren Körper mit der Dusch-Bodylotion ein und waschen es mit einer Ihnen angenehmen Wassertemperatur wieder ab. Abtrocknen – fertig! Sie können sich sofort wieder anziehen. Ihre Haut ist zart und geschmeidig, ohne sich klebrig oder ölig anzufühlen.

Falls Sie ein Warmduscher sind, spüren Sie wahrscheinlich einen weiteren tollen Effekt: Die Hitze des warmen Wassers bleibt für längere Zeit in der Haut eingeschlossen, was gerade in der kälteren Jahreszeit sehr angenehm ist.

Eins sollten Sie jedoch stets beachten: Da beinahe sämtliche Dusch-Cremelotions irgendeine Art von Öl oder Fett enthalten, ist es ratsam, die Duschwanne nach der Anwendung gut auszuspülen, damit der nächste Nutzer nicht gefährlich ins Rutschen gerät.

 

Oberstes Bild: © Maksim Toome – Shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Geniale Pflege mit Duschcremes

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.