Gesundes Raumklima mit Ökomöbeln

21.02.2017 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Gesundes Raumklima mit Ökomöbeln
Jetzt bewerten!

Vor einigen hundert Jahren war es noch ganz normal, dass der Massivholzschrank über Generationen weitervererbt wurde. Die Erben veränderten das Design, verwendeten das Material aber immer weiter. Dabei lässt sich durchaus ersten Ökomöbeln sprechen.

In der heutigen Zeit der kürzerlebigen Nutzung wurde aus der früheren Notwendigkeit ein Trend, beispielsweise mit dem Shabby Chic und seinen absichtlichen oder zufälligen Gebrauchsspuren. Aber was verlangen Zertifikate eigentlich, um Sessel, Tisch oder Schrank als Öko Möbel auszuzeichnen?

Materialien für Ökomöbel und Kriterien an den Herstellungsprozess

Bei Begriffen wie Bio oder Öko denken Verbraucher auf Anhieb an Lebensmittel, beim zweiten Gedanken an Möbel aus Holz. Letzteres ist teilweise richtig – Ökomöbel wie Schränke, Tische, Kommoden, Betten oder Stühle bestehen grundsätzlich aus Massivholz.

Polster für Sitz- und Liegemöbel sind häufig innen mit pflanzlichen, also natürlichen Füllungen versehen und aussen mit Webstoffen aus naturbelassenen Fasern umhüllt. Allein das Material reicht aber für eine entsprechende Öko-Zertifizierung nicht aus. Das verwendete Holz darf beispielsweise nur kurze Transportwege nachweisen und stammt aus regionaler Gewinnung. Der nachwachsende Rohstoff wird vor der Verarbeitung fachgerecht, aber nur mit schadstofffreien Mitteln behandelt und für den Möbelbau vorbereitet.

Webstoffe aus naturbelassenen Fasern sind auch bei der Farbgebung mit ausschliesslich unbedenklichen Mitteln behandelt und werden in einer Wohnumgebung keine ungünstigen Stoffe abgeben, die etwa Krebs erregen oder Allergien auslösen könnten.

Solche Sachen sind in einem Öko Möbel keinesfalls enthalten

Bereits vor dem Blick auf mögliche Zertifizierungen wie „Blauer Engel“ oder „Öko-Tex-Standard“ (zu erkennen am Siegel „Textiles Vertrauen“) können Käufer erahnen, wieviel Bio oder Öko im Möbelstück enthalten ist. Sofern von den Möbeln ein Geruch ausgeht, kann dies von Harzen im Holz, aber auch von schimmelhemmenden oder versiegelnden Behandlungen des Holzes herstammen.

Besser sind solche Varianten, deren Bretter vor der Verarbeitung ausatmen können, aus denen also die Harzdämpfe durch einen speziellen, ökologisch vorteilhaften Trocknungs- und Lagerprozess rechtzeitig verschwinden. Versiegelungen sind für Öko Möbel nur bei Spezialmöbeln für Feuchträume zulässig.

Aber selbst diese Mittel entsprechen dem gesunden Standard nur, wenn sie eben ohne Schadstoffe zusammengesetzt sind. Ein Vorreiter auf dem Weg zum gesünderen Wohnen ist der Hersteller Allnatura mit Ökoprodukten für gesunden Schlaf, natürliches Wohnen und speziell unbedenklich für Kinder und Jugendliche. Freiwillig lässt das Unternehmen regelmässig Schadstoff-Prüfungen für seine Artikel durchführen und stellt die Testergebnisse online.

Ökomöbel optisch im Wohntrend

Weltweit entdecken Menschen die Lust an Öko Möbeln neu. Sicherlich leisten die Hersteller von Wohneinrichtungen mit ihrer Aufklärungsarbeit online dazu einen wertvollen Beitrag. Auch der Wunsch nach einem unbelasteten Raumklima lässt sich nur durch solche Produkte erfüllen, die optisch schön aussehen und funktional keine Allergierisiken verbergen.

Der Umwelt zuliebe wird das Bewusstsein für einen ökologischen Warenkreislauf ebenfalls immer stärker über den bewussten Einkauf von Ökomöbeln geprägt. Designs im Shabby Chic oder die Wiederbelebung der Lust auf echte antike Möbel leisten dazu neben Teppichen, Polsterhüllen und anderer Wohnwäsche einen positiven und bezahlbaren Beitrag.

Fazit

Ökomöbel bestehen aus natürlichen und naturbelassenen Materialien. Sie enthalten weder krebserregende noch allergieauslösende Mittel und werden aus Rohstoffen hergestellt, die nachhaltig produziert sind und auf kurzen Transportwegen zum Hersteller gelangen. Optisch unterstützen schicke Designs diesen neuen, umweltbewussten Wohntrend, so dass vielen zertifizierten Öko Möbeln ihre „wahre Natur“ nicht anzusehen ist.

 

Artikelbild: © Ongala – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Gesundes Raumklima mit Ökomöbeln

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.