JURAworld of Coffee präsentiert seit 10 Jahren die Welt des Kaffees

23.10.2016 |  Von  |  Küche, Küchengeräte, News

Geschätzte Lesezeit: 11 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Vor zehn Jahren öffnete die JURAworld of Coffee am Hauptsitz der JURA Elektroapparate AG in Niederbuchsiten (SO) ihre Pforten. Als beliebtes Ausflugsziel direkt an der Autobahn A1 zwischen Bern und Zürich hat sie sich seither nicht nur bei Kaffeeliebhabern einen Namen gemacht.

Rund 300‘000 Besucherinnen und Besucher durften seither bereits willkommen geheissen werden. Um die JURAworld of Coffee stets attraktiv, überraschend und spannend zu behalten, wurden im Laufe der Zeit nicht nur die Erlebnisausstellung, die Produktewelt und der Kaffeeladen komplett neu gestaltet, seit 2010 beherbergt die Markenwelt von JURA auch den weltweit ersten und einzigen Roger Federer Walk of Fame.

Die wunderbare Welt des Kaffees entdecken

In kleinen Gruppen tauchen die Besucher ein in die wunderbare Welt des Kaffees und erfahren dabei alles über den sagenumwobenen Trank, seine Geschichte und seinen Siegeszug um die Welt. Die Reise durch die Kaffeemaschine führt gleichzeitig auch zu den wichtigsten Meilensteinen von JURA und zeigt auf, wofür die Marke heute in 50 Ländern rund um die Welt steht.

Wie Kaffee in den verschiedenen Ländern und Kulturen genossen wird, und welcher Stellenwert ihm dort zugeschrieben wird, veranschaulicht der am Ende der Ausstellung fakultativ zu geniessende Kurzfilm „In Heaven – the coffee lovers“ des 2014 verstorbenen Dokumentarfilmers Michael Glawogger (Gewinner des deutschen und österreichischen Filmpreises).

Produktewelt als „edelster Verkaufspunkt der Welt“

Im „Erlebnishaus der JURA“ begeistert neu auch der „schönste, edelste und hochwertigste Verkaufspunkt der Welt“, wie ihn General Manager Emanuel Probst gerne beschreibt. In der Produktewelt erhalten Kunden, oder solche, die es noch werden wollen, Einblick in die aktuelle Gerätepalette von JURA.

Mit Hilfe fachkundiger Beratung und in besonderem Ambiente haben Interessierte die Möglichkeit, alle JURA-Vollautomaten auszuprobieren und sich individuell beraten zu lassen. Hier findet garantiert jeder den Vollautomaten, der am besten zu seinen Genussgewohnheiten passt.

Alles für Kaffeefans im Kaffeeladen – inklusive Roger-Federer-Fan-Artikeln

Sieben erlesene Sorten aus der eigenen Rösterei sind im Kaffeeladen genauso erhältlich wie viele praktische und dekorative Artikel rund um den gepflegten Kaffeegenuss. Saisonale Spezialitäten, fantasievolle Geschenkartikel, aber auch eine grosse Auswahl an Roger Federer Fan-Artikel runden das Sortiment ab und bieten alles, was das Herz eines jeden Kaffeeliebhabers oder Roger-Federer-Fans höher schlagen lässt.

Einzigartiger Roger Federer Walk of Fame und Kaffee-Lounge mit vielfältigem Angebot

Im weltweit ersten und einzigen Roger Federer Walk of Fame, einer Hommage an den besten Tennisspieler aller Zeiten, ist man dem weltweiten Sympathieträger und JURA-Markenbotschafter ganz nah. Nach den Themenbereichen Juniorenzeit, grösste Erfolge, Werte und Roger Federer Foundation gegliedert, sind viele Originaltrophäen und sogar ein Wimbledon-Pokal zu bestaunen. Ein abschliessendes persönliches Erinnerungsfoto mit „King Roger“ und der Genuss einer klassischen oder exotischen Kaffeespezialität aus dem vielfältigen Angebot der Kaffee-Lounge werden die Besucher auch zu Hause noch lange an die Welt des Kaffees im solothurnischen Niederbuchsiten erinnern.








Bilder: Ausnahmezustand im ländlichen Niederbuchsiten (SO). Am Tag der offenen Tür der JURA Elektroapparate AG feierten über 7‘000 Besucherinnen und Besucher das zehnjährige Bestehen der JURAworld of Coffee und 10 Jahre Partnerschaft mit Roger Federer

Die spannende Erlebnisausstellung, der erste und einzige Roger Federer Walk of Fame, diverse Attraktionen rund um das Thema Kaffee, ein grosser Wettbewerb sowie die Auftritte der drei regionalen Musikacts Martens Mundart-Band, Collie Herb und Patrick von Castelberg, lockten Jung und Alt ins 959 Seelen-Dorf am Jurasüdfuss.

Als grandiosen Höhepunkt des Tages durfte das zum Teil extra aus Japan angereiste Publikum den Tennismaestro Roger Federer live auf der Bühne erleben. Frenetisch feierten die Massen den Tennis-Maestro. In einem sehr persönlichen Interview mit Tennisexperte Bernhard Schär erhielten die Besucher Einblick in das Leben des Weltstars auf und neben dem Tennisplatz: Karriere, Familie und Zukunft.

Locker und sichtlich entspannt widmete sich Federer der tobenden Menschenmenge, die erfuhr, dass Federers Hunger nach dem Welttennis noch längst nicht gestillt ist. JURA General Manager Emanuel Probst hob den Charakter des Superstars hervor: „Unsere Zusammenarbeit war von Anfang an auf Langfristigkeit ausgelegt. Roger Federer ist für uns der ideale Markenbotschafter. Keine andere Persönlichkeit verkörpert unsere Markenwerte besser und glaubwürdiger als er.“ Eine Partnerschaft, die passt – ein „Perfect Match“ eben.


Öffnungszeiten:

  • Montag – Freitag 9.00 – 18.30 Uhr (letzter Einlass in die Ausstellung: 17.15 Uhr)
  • Samstag 9.00 – 16.00 Uhr (letzter Einlass in die Ausstellung: 14.30 Uhr)

Gruppen ab 10 Personen bitte voranmelden.

Eintrittspreis Erlebnisausstellung:

  • Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren: CHF 9.00 (inkl. Kaffeeklassiker und hausgemachtem Bräzeli)
  • Kinder bis 15 Jahre: Eintritt frei

Kaffeeweltstrasse 1
CH-4626 Niederbuchsiten

 

Artikel von: JURAworld of Coffee
Artikelbilder: JURA Elektroapparate AG

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

JURAworld of Coffee präsentiert seit 10 Jahren die Welt des Kaffees

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.