Kaufberatung Mikrowelle: So finden Sie ein geeignetes Gerät für Ihren Haushalt

08.06.2014 |  Von  |  Küchengeräte
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Kaufberatung Mikrowelle: So finden Sie ein geeignetes Gerät für Ihren Haushalt
Jetzt bewerten!

Mikrowellen sind meist simpler konzipiert als andere Haushaltsgeräte, weshalb bei der Kaufentscheidung weniger Kriterien einfliessen. Trotzdem ist der Markt auch hier recht unübersichtlich und es gibt Eigenschaften, auf die Sie beim Neukauf zwingend achten sollten.

Diese Kaufberatung soll Ihnen dabei helfen, den Entscheidungsprozess zu erleichtern und die wichtigsten Eigenschaften einer Mikrowelle kennenzulernen. Mikrowellen sind praktische Haushaltshelfer beim Auftauen, Erwärmen und Garen von Lebensmitteln und weisen einen im Vergleich zum Backofen geringen Platz- und Energiebedarf auf.



Wodurch unterscheiden sich Mikrowellen unterschiedlicher Preisklassen?

Höhere Kosten entstehen durch eine höherwertige Material- und Verarbeitungsqualität, ein ansprechenderes Design, viele Zusatzfunktionen und die Art und Anzahl der möglichen Betriebsarten. Einfache Mikrowellen sind ab etwa 75 CHF erhältlich, sie ermöglichen das Auftauen und Wiedererhitzen von Lebensmitteln. Ab einem Kaufpreis von etwa 125 CHF dürfen Sie mit einem integrierten Umluftbetrieb rechnen, auch eine Grillfunktion ist mitunter schon in dieser Preisklasse vorhanden. Besonders hochwertige Mikrowellen beherrschen das Dampfgaren und haben zudem ein überdurchschnittliches Innenraumvolumen von bis zu 42 Litern (Standard: 25 Liter) – diese Geräte sind jedoch nur dann notwendig, wenn die entsprechenden Eigenschaften auch wirklich benötigt werden. Denn eine solche Anschaffung ist mit Preisen ab 370 CHF kein Schnäppchen und kaum energieeffizienter als ein Backofen.

Welche Mikrowelle hat das beste Preis-Leistungs-Verhältnis?

Empfehlenswert ist grundsätzlich der Kauf eines Gerätes, das Auftauen, Erhitzen, einen Umluftbetrieb und eine Grillfunktion unterstützt. Diese Geräte sind mit Preisen um 125 CHF bezahlbar, bieten aber im Vergleich zu Standardmodellen gleich zwei zusätzliche Betriebsarten, die die Verwendungsmöglichkeiten enorm erweitern. Mit einem Innenraumvolumen von 25 Litern und einer Leistung zwischen 800 und 1100 Watt sind Sie für alltägliche Aufgaben bestens gerüstet.



Welche Leistung sollte eine Mikrowelle erzielen können?

Die Spitzenleistung von Mikrowellen variiert in der Regel zwischen 700 und 1100 Watt. Im Alltag wird der Leistungsbereich ab 1000 Watt allerdings nur sehr selten verwendet. Denn arbeitet die Mikrowelle mit viel Leistung, kann es passieren, dass Lebensmittel an der Oberfläche schnell, im Inneren jedoch vergleichsweise langsam garen. Wichtig ist aber, dass die Leistung in Relation zum Innenraumvolumen steht – so wird gewährleistet, dass die Mikrowelle auch entsprechende Lebensmittelmengen zufriedenstellend auftauen, erhitzen, grillen oder dampfgaren kann.

Welches Bedienkonzept sollte gewählt werden?

Grundsätzlich wäre es bei Mikrowellen ausreichend, es bei den zwei klassischen Drehreglern zu belassen. Diese Bedienmethode ist einfach und effektiv, da ein Drehregler die Garzeit, der andere die Leistung bestimmt. Allerdings reichen zwei Drehregler bei Mikrowellen mit verschiedenen Betriebsarten nicht immer aus, weshalb zusätzliche Bedienelemente erforderlich sind. Achten Sie in jedem Fall darauf, dass die Mikrowelle unabhängig von ihrer Funktionsvielfalt stets einfach und intuitiv zu bedienen ist. Denn ein schlecht durchdachtes Bedienkonzept wird im alltäglichen Gebrauch störend sein.



Entscheiden Sie, welche Komfortfunktionen Bestandteil des Bedienkonzeptes sein sollen: Bevorzugen Sie berührungsempfindliche Sensortasten, viele Voreinstellungen für unterschiedliche Zubereitungsmethoden und Gerichte oder eine übersichtliche Digitalanzeige? Falls ja, sollte dieses Feature auch bei Ihrer neuen Mikrowelle integriert sein. Machen Sie sich deshalb Gedanken darüber, welche Anforderungen Sie an ein zufriedenstellendes Bedienkonzept stellen und welche Funktionen einer Mikrowelle Sie unbedingt benötigen.

Vor dem Kauf einer Mikrowelle sollten Sie auch auf scheinbar irrelevante Details achten, denn manche Eigenschaften können im alltäglichen Gebrauch stören. (Bild: Sedlacek / Shutterstock.com)

Vor dem Kauf einer Mikrowelle sollten Sie auch auf scheinbar irrelevante Details achten, denn manche Eigenschaften können im alltäglichen Gebrauch stören. (Bild: Sedlacek / Shutterstock.com)

Auch scheinbar unwichtige Details sollten nicht vernachlässigt werden

Vor dem Kauf einer Mikrowelle sollten Sie auch auf scheinbar irrelevante Details achten, denn manche Eigenschaften können im alltäglichen Gebrauch stören. Prüfen Sie, ob die Mikrowelle am gewünschten Standort aufgestellt werden kann und ob sich die Türen in eine Richtung öffnen, die vorteilhaft ist. Das Sichtfenster und die Innenraumbeleuchtung der Mikrowelle müssen zu Ihrer Zufriedenheit gestaltet sein, damit Sie den Fortschritt beim Auftauen, Erhitzen, Grillen oder Dampfgaren jederzeit überprüfen können.

Selbst beim Türmechanismus gibt es Unterschiede; hier wird die Mikrowelle je nach Modell per Knopfdruck oder Türgriff geöffnet. Es ist auch relativ wichtig, dass die verwendeten Oberflächenmaterialien sowie die Mechanik des Drehtellers leicht zu reinigen sind und dass Sie das Gerät optisch ansprechend finden und es zu den anderen Haushaltsgeräten oder zur Küchengestaltung passt.



Fazit: Eine gute Mikrowelle muss nicht teuer sein

Insgesamt bleibt festzuhalten, dass Sie sich vor dem Kauf einer Mikrowelle mit Ihrem individuellen Anforderungsprofil vertraut machen sollten. Dabei gilt es, nicht nur grundlegende Eigenschaften der neuen Mikrowelle zu klären, sondern auch scheinbar unwichtige Details zu beachten.

Es ist durchaus ratsam, eine stichpunktartige Liste zu erstellen, die Ihre Wünsche an das Neugerät nach Priorität auflistet. So erkennen Sie genau, was Ihnen wichtig ist – das hilft insbesondere dann, wenn die Auswahl zwischen zwei Modellen nicht leichtfällt. Eine gute Mikrowelle muss kein Vermögen kosten und erzielt dennoch gute Resultate. Wer jedoch spezielle Betriebsarten, Komfortfunktionen oder andere Ausstattungsmerkmale wünscht, muss tiefer in die Tasche greifen.



 

Oberstes Bild: © Kostenko Maxim – Shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Kaufberatung Mikrowelle: So finden Sie ein geeignetes Gerät für Ihren Haushalt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.