Bio-Sonnenschutz richtig anwenden

16.10.2014 |  Von  |  Körperpflege  | 
Bio-Sonnenschutz richtig anwenden
Jetzt bewerten!

Um die Haut vor Verbrennungen und vorzeitiger Hautalterung durch das Sonnenlicht zu schützen, ist ein wirksamer Sonnenschutz das A und O. Unabhängig davon, ob Sie sich am Strand oder in der Stadt aufhalten – Sie brauchen eine wirksame Sonnencreme und sollten einige Vorsichtsmassnahmen beachten.

Herkömmliche Sonnencremes schützen durch chemische Filter. Sie enthalten Stoffe, die in die obersten Hautschichten eindringen und die dort ankommenden UV-Strahlen sozusagen „abfangen“, indem sie diese in Wärmeenergie umwandeln. Unter Gesundheitsexperten und Dermatologen ist dieser Prozess allerdings eher umstritten, denn viele chemische UV-Filter lösen Allergien aus.

Weiterlesen

Geniale Pflege mit Duschcremes

15.10.2014 |  Von  |  Körperpflege  | 
Geniale Pflege mit Duschcremes
Jetzt bewerten!

Geht es Ihnen auch so, dass Ihre Haut sich nach dem Duschen und Abtrocknen trocken anfühlt, mitunter sohar spannt? Dagegen hilft in der Regel eine reichhaltige Bodylotion. Doch das kann zugegeben eine ganz schön zeitaufwendige und deshalb lästige Angelegenheit sein. Schliesslich muss die Creme nicht nur über den ganzen Körper aufgetragen und gut eingerieben werden, sie benötigt auch noch einige Zeit zum Einziehen, bevor man sich ankleiden kann.

Im Gegensatz dazu beanspruchen innovative, streichelzart pflegende Dusch-Bodylotions weitaus weniger Zeit und Mühe. Wir informieren Sie heute darüber, welche Vorteile die neuen Beautyprodukte bei vergleichsweise geringem Aufwand bieten.

Weiterlesen

Backpulver als Beauty-Helfer

15.10.2014 |  Von  |  Allgemein, Körperpflege  | 
Backpulver als Beauty-Helfer
Jetzt bewerten!

Kaum zu glauben: Backpulver ist als Beauty-Helfer unschlagbar! Es wirkt nicht nur gegen fettiges Haar und verfärbte Zähne, sondern eignet sich auch gut als Körperpeeling bei trockener Haut.

Backpulver besteht aus einem Säuerungsmittel und verschiedenen Kohlendioxid freisetzenden Substanzen. Im 19. Jahrhundert suchten Forscher nach einer Möglichkeit, Brot schneller zu backen, zumal der damalige Prozess mit Hefe, Hirschhornsalz oder Pottasche sehr aufwendig und teuer war. Nachdem Justus von Liebig erfolgreich versucht hatte, Hefe durch Natron zu ersetzen, konnte der Backvorgang deutlich beschleunigt werden. Seit dem Jahr 1854 wird das Backtriebmittel industriell produziert und wurde damals in grossen Mengen vor allem an Bäckereien abgegeben. Die kleinen Backpulver-Tütchen, die zuhause verwendet werden, gibt es seit etwa 1893.

Weiterlesen

Der beste Weg zu glanzvollem, gesunden Haar

07.10.2014 |  Von  |  Körperpflege  | 
Der beste Weg zu glanzvollem, gesunden Haar
Jetzt bewerten!
Die Werbung auf Haarpflegeprodukten verspricht wahre Wunder, wenn man nur ihr besonderes, mit verschiedenen chemischen Substanzen angereichertes Erzeugnis kauft. Schon können wir mit prachtvolle Locken und glänzendem Haar aufwarten. Dabei gibt es auch viele natürliche Methoden, die zu einem gesunden und schönen Haar führen. Manche der empfohlenen Praktiken dagegen sollte man lieber nicht anwenden, das Haar wird nur unnötig beansprucht.

Sorgfältige Auswahl

Wie entscheiden Sie sich für ein Haarpflegeprodukt? Empfehlungen von Freundinnen, der Text auf der Verpackung, oder der besonders gute Duft? Schauen Sie etwas genauer hin! Überprüfen Sie die Packungsbeilagen und Etiketten aller Spülungen und Shampoos auf Inhaltsstoffe wie Ammonium Laureth Sulfat, Sodium Lauryl Sulfat, Silikon und Wachs. Sortieren Sie diese Produkte gezielt aus. Gereizte Haut, Haarverlust und Störungen des natürlichen Fett- und Feuchtigkeitshaushalts können die Folge dieser chemischen Substanzen sein. Kaufen Sie in Zukunft Pflegemittel mit rein natürlichen Inhaltsstoffen. Wenn Sie das Etikett ohne Lexikon verstehen können, ist dies ein gutes Zeichen.

Weiterlesen

Kosmetik aus Kräutern – einfach selber machen

07.10.2014 |  Von  |  Körperpflege  | 
Kosmetik aus Kräutern – einfach selber machen
Jetzt bewerten!

Der Duft und der Geschmack von Rosmarin, Salbei, Minze und Basilikum ist ein Genuss. Kräuter sind aber nicht nur gesund, sie  sind auch wertvoll für die Haut und die Haare. Kosmetik aus den verschiedenen Kräutern herzustellen ist ganz einfach, wie die folgenden drei Beispiele zeigen.

Öl aus Johanniskraut

Anwendung: Als Pflege nach dem Sonnenbad, zum Einreiben und Massieren von schmerzenden Gelenken.

Weiterlesen

Körperpflege von Kopf bis Fuss – mit Naturkosmetik

01.10.2014 |  Von  |  Körperpflege  | 
Körperpflege von Kopf bis Fuss – mit Naturkosmetik
Jetzt bewerten!
Naturkosmetik liegt im Trend. Dennoch glauben viele Menschen, dass pflegende Produkte mit natürlichen Inhaltsstoffen nicht die gleichen Resultate wie herkömmliche Kosmetikartikel erzielen. Dabei beweisen die erhältlichen Produkte der Naturkosmetik das Gegenteil.

Gerade bei der Hautpflege überzeugen die Naturkosmetik-Hersteller inzwischen mit beeindruckenden Innovationen, bei denen erlesene Inhaltsstoffe verwendet werden. Gut verträgliche, hochwirksame Zubereitungen von Bodylotions, Handcremes oder Peelings lassen sich durch gezielt ausgewählte Hilfsstoffe gut auf die Haut auftragen. Ein weiteres Plus der Naturkosmetik ist der Verzicht auf Tierversuche, der für die Hersteller in der Regel selbstverständlich ist.

Weiterlesen

Der Epilierer: Keiner zupft sanfter

22.08.2014 |  Von  |  Körperpflege  | 
Der Epilierer: Keiner zupft sanfter
3 (60%)
1 Bewertung(en)

Wachs wird geschmolzen und auf empfindliche Körperstellen gestrichen. Nebenan rührt jemand eine klebrige Zuckermasse an und streicht die Haut damit ein. Die Zuckermasse trocknet, der Wachs erstarrt. Jetzt wird mit einem brutalen Ruck die zuckrige oder wächserne Schale vom Körper des Opfers gerissen.

Nein, wir befinden uns nicht in der Schilderung einer mittelalterlichen Folterszene. Auch die Praktiken einschlägiger Klubs werden hier nicht beschrieben. Die Quälereien stellen kosmetisch legitime Methoden zur Haarentfernung dar – „Waxing“ und „Sugaring“ werden sie in der Fachsprache genannt. Die Schmerzensschreie gibt es gratis dazu.

Weiterlesen

Epilieren in den eigenen vier Wänden – Haarentfernung leicht gemacht

30.06.2014 |  Von  |  Körperpflege  | 
Epilieren in den eigenen vier Wänden – Haarentfernung leicht gemacht
Jetzt bewerten!
Für lange Zeit war das Epilieren nur in speziellen Kosmetiksalons, unter Umständen beim Hautarzt und bei einem professionellen Waxing-/Haarentfernungsdienstleister möglich. Mittlerweile bieten Hersteller die praktischen Lasergeräte aber auch zur Eigennutzung an. Die Ergebnisse sind denen einer professionellen Behandlung oftmals durchaus ebenbürtig.

Besonders in der Bikinizone ist es mittlerweile absolut im Trend, die Haare komplett zu entfernen. Auch andere Stellen des Körpers, beispielsweise die Achseln, Oberschenkel, Rücken und Brust werden immer öfter von ihrer Haarpracht befreit. Möglich ist das wahlweise über Depilation oder Epilation. Bei der Depilation werden Haare nur oberflächlich entfernt, sie hat also eine kurzzeitige Wirkung. Bekannte Verfahren der Depilation sind die klassische Rasur (nass oder trocken) und die Anwendung von Wax-/Enthaarungscreme.

Weiterlesen

Nasenhaartrimmer sind die praktische Ergänzung zum Rasierer

26.06.2014 |  Von  |  Körperpflege  | 
Nasenhaartrimmer sind die praktische Ergänzung zum Rasierer
1 (20%)
1 Bewertung(en)
Besonders bei Männern ist es eine nicht unbedingt willkommene Begleiterscheinung des Älterwerdens: Zu starker Haarwuchs in den Nasenhöhlen oder den Ohren stört zwar nicht, macht aber eher einen ungepflegten Eindruck, wenn die Haare dem geschulten Betrachter wirklich ins Auge fallen. Nasenhaartrimmer nehmen sich dieser schwer erreichbaren Stellen geschickt an.

Im Prinzip handelt es sich bei Nasenhaartrimmern um Rasierer in der Mini-Version. Sie besitzen nicht nur ein kleineres Gestell, sondern auch einen wesentlich verkleinerten Klingenkopf. Durch den kleinen Scherkopf, der in der Regel rundlich geformt ist, können auch schwieriger erreichbare Zonen, wie Nasenlöcher oder Ohren eben, besser erreicht werden. Der angebrachte Schutz rund um die Klinge stellt sicher, dass die Nase dabei nicht verletzt wird.

Weiterlesen

Nass – und Trockenrasierer: ein Vergleich

26.06.2014 |  Von  |  Körperpflege  | 
Nass – und Trockenrasierer: ein Vergleich
Jetzt bewerten!
Nicht immer entscheiden nur die persönlichen Präferenzen, ob sich ein Mann für einen Nass- oder Trockenrasierer entscheidet. Auch ganz nüchtern betrachtet können massgebliche Unterschiede zwischen beiden Geräten festgestellt werden. Diese sollen im Folgenden hervorgehoben werden, damit der Kauf des Rasierers wirklich restlos zufriedenstellend gelingt.

Wie der Name schon sagt, wird mit einem Nassrasierer eine Nassrasur vollzogen, während das Gesicht mit einem Trockenrasierer trocken rasiert wird. Die Trockenrasierer arbeiten immer mit aufladbaren Akkus und rotierenden Klingen, wobei der Kopf samt Klingensatz bei Trockenrasierern üblicherweise nicht ausgetauscht wird. Ein Nassrasierer hingegen arbeitet mit Klingen, die regelmässig ausgetauscht werden müssen, da sie mit jeder Rasur weiter an Schärfe einbüssen.

Weiterlesen