KüchenTreff – 90 Jahre Küchengeschichte auf der area30

10.10.2016 |  Von  |  Küche, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
KüchenTreff – 90 Jahre Küchengeschichte auf der area30
5 (100%)
1 Bewertung(en)

area30 ist eine Fachmesse für Küchenzulieferer, die im ostwestfälischen Löhne stattfindet – in diesem Jahr bereits zum sechsten Mal. Mit von der Partie war auch KüchenTreff, ein Verband von Händlern, bei denen sich alles um Küchen dreht.

Der area30-Messestand von KüchenTreff präsentierte sich diesmal ganz historisch. Infowände zur 90-jährigen Geschichte der Einbauküche bildeten einen ebenso passenden wie originellen Rahmen. Dabei gaben grosse Fotografien und kurze Texte einen Einblick in jede Epoche.

Auf dem roten Teppich

Auf einem roten Teppich lud der Verband seine Händler und Besucher zu einem persönlichen Gespräch an ruhigen Zweiertischen oder auf der gemütlichen Eckcouch ein. Zahlreiche Händler aus ganz Deutschland und sogar aus den Niederlanden nahmen die Gelegenheit wahr und kamen nach Ostwestfalen.

Mit Verweis auf die abwechslungsreiche Geschichte der Einbauküche, die bereits vor 90 Jahren ihren Anfang nahm, stellte KüchenTreff die Inhalte des eigenen Blogs vor und machte neugierig auf die gelungenen Onlineaktivitäten. In einem abgetrennten Raum zeigte der Verband seinen Händlern beispielhaft, wie diese das Komplettpaket „edition20“ und das  Thema „Vernetzte Küche“ in ihren Geschäften präsentieren können.

Neues für Information und Werbung

Darüber hinaus bietet KüchenTreff seinen Kunden für die Ladengestaltung künftig neue Alurahmen an, deren Plakate sich leicht wechseln lassen und die Endverbrauchern dank integrierter Beleuchtung mit Sicherheit mehr auffallen werden als herkömmliche Werbeposter. Mithilfe dieser neuen Wechselrahmen kann der Händler seine Plakate künftig im Handumdrehen und kostengünstig an aktuelle Verkaufsaktionen anpassen. Um über Service und Angebote des Verbandes zu informieren und für das Thema Küche noch mehr zu begeistern, stellt KüchenTreff seinen Händlern ausserdem die eine Best-Ager-Broschüre sowie das neue Service-Checkheft zur Verfügung.


Zahlreiche Händler aus Deutschland nahmen an der Fachmesse teil – und auch ein Reisebus, der komplett von niederländischen Handelspartnern gechartert wurde, hat sich auf den Weg nach Ostwestfalen gemacht. (Bilder: KüchenTreff)


Kompletter Reisebus aus den Niederlanden

„Wir sind extrem zufrieden mit dem Verlauf der Messe“, resümiert Geschäftsführer Franz Bahlmann. „Der Grossteil unserer Händler hat die Chance genutzt, sich vor Ort über Neuheiten zu informieren und sich mit den Kollegen aus der Verbandszentrale, aber auch anderen KüchenTreff-Mitgliedern auszutauschen.“

Dass in diesem Jahr ein kompletter Reisebus aus den Niederlanden gechartet wurde, spiegelt die anhaltend positive Entwicklung wider: „Mittlerweile zählen in den KüchenTreff Niederlanden über hundert Studios zu unserem Verband. Dass die Kollegen sich gemeinsam auf den Weg nach Ostwestfalen machen, zeigt den familiären Charakter, der auch in diesem Jahr wieder den besonderen Spirit von KüchenTreff auszeichnete“, so Franz Bahlmann.



 

Artikel von: KüchenTreff Einkauf & Marketinggesellschaft für Küche & Wohnen mbH & Co. KG / GOOS COMMUNICATION GmbH & Co. KG
Artikelbild: Auf einem roten Teppich lud der Verband seine Händler und Besucher auf der area30 zu einem persönlichen Gespräch ein, ob an ruhigen Zweiertischen oder auf der gemütlichen Eckcouch. (© KüchenTreff)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

KüchenTreff – 90 Jahre Küchengeschichte auf der area30

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.