Lenovo präsentiert drei neue Gaming-Geräte

17.08.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Lenovo präsentiert drei neue Gaming-Geräte
3.5 (70%)
2 Bewertung(en)

Gestern präsentierte Lenovo auf der Gamescom in Köln gleich drei neue Performance-PCs für Gaming und Virtual-Reality-Anwendungen: den IdeaCentre Y710 Cube, den IdeaCentre All-in-One Y910 sowie das IdeaPad Y910. Zwar widmen nach wie vor viele Gamer ihren Battle Stations ganze Räume. Aber eine globale PC-Gamer-Umfrage aus dem Jahr 2015 mit 1800 Befragten hat ergeben: Bereits 47 Prozent möchten auch fern ihres Schreibtischs in die Spielewelt abtauchen.

Genau deswegen hat Lenovo den IdeaCentre Y710 Cube sowie den IdeaCentre All-in-One (AIO) Y910 möglichst kompakt und platzsparend gestaltet. Die Geräte liefern den Nutzern Spitzenperformance über die Grenzen der eigenen vier Wände hinaus. Noch einen Schritt weiter geht das IdeaPad Y910. Mit dem Gaming-Notebook sind dem Nutzer beim Spielen kaum noch räumliche Grenzen gesetzt.





Bildergruppe: IdeaCentre Y710 Cube


Immer und überall bereit: der IdeaCentre Y710 Cube

Für Gamer, die jederzeit und überall bereit für den nächsten Battle sein wollen, hat der IdeaCentre Y710 Cube einen eingebauten Tragegriff. Damit ist es kein Problem, den PC zur nächsten Gaming-Station zu transportieren. Der Cube bringt lediglich 7,4 kg auf die Waage, dafür bietet er seinen Nutzern aber einiges: Lenovo verbaut darin Grafikkarten bis hin zur jüngsten Generation GeForce GTX 1080 von NVIDIA, Prozessoren bis zur sechsten Generation Intel Core i7 sowie bis zu 32 GB DDR4 RAM, um auch anspruchsvolle Titel mühelos darstellen zu können.

Der IdeaCentre Y710 Cube ermöglicht den Nutzern 4K-Gaming, VR und High-Quality-Streaming durch immense Rechenfähigkeiten in Echtzeit. So funktioniert bei Bedarf das hin- und herspringen zwischen der Gaming-Session und einem parallel laufenden Film-Stream ohne Verzögerungen.

Der IdeaCentre Y710 Cube bietet zusätzlich die Option auf blitzschnelles Killer DoubleShot Pro WLAN, Windows 10 Home, integriertes Dolby Audio sowie einen bis zu 2 TB grossen Hard Disc Drive oder einen bis zu 256 GB umfassenden SSD-Speicher. So können Gamer jederzeit ihre gesamte Spiele-Bibliothek geniessen. Für alle, die sich noch mehr Kontrolle für ihr Lieblingsspiel wünschen, liefert der Cube optional einen integrierten Xbox One Wireless-Receiver und auf Wunsch noch einen Xbox One Wireless-Controller mit dazu.

Der Receiver unterstützt bis zu acht Xbox One-Controller gleichzeitig, so steht auch ausgedehnten Gaming-Sessions mit Freunden nichts im Weg. Zusätzlich können Peripheriegeräte, wie das mechanische Lenovo Y Series Gaming-Keyboard und die Precision-Mouse, an den Cube angeschlossen werden.





Bildergruppe: IdeaCentre AIO Y910


Kompakt und leistungsstark: der IdeaCentre AIO Y910

Eine gute Gaming-Ausrüstung muss nicht automatisch einen ganzen Raum ausfüllen. Der IdeaCentre AIO Y910 umfasst die Power eines hochmodernen Desktop-PCs in Form eines All-in-Ones und passt damit auch problemlos dorthin, wo ein sperriger PC keinen Platz hat. Das ganze Gerät steckt in einem 27-Zoll grossen, rahmenlosen QHD-Display (2560×1440) und minimiert unnötige Hardware und den Kabelsalat rund um den PC-Tower – ohne dabei Abstriche bei der Spiel-Performance zu machen.

Bis zu 44 Prozent der Gamer nutzen laut einer Umfrage ihren Gaming-PC für alle Einsatzbereiche von der Arbeit bis zur Unterhaltung. Deswegen ist der IdeaCentre AIO Y910 beides, sowohl ein VR-fähiger Pro-Gaming-PC, als auch ein Top Desktop-PC für effizientes Arbeiten – alles im aggressiven Armour-Design.

Ausgestattet mit der jüngsten GeForce GTX 1080 Grafikkarte von NVIDIA oder der Radeon RX 460 von AMD, mit bis zu Intel Core i7 Prozessoren der sechsten Generation und maximal 32GB DDR4 RAM sowie bis zu 2TB HDD- oder bis zu 256 GB SSD-Speicher, ist der IdeaCentre AIO Y910 je nach aktuellem Bedarf ein starkes Spiele-Kraftpaket oder auch ein Video-Entertainment-Center. Mit Windows 10 und der Xbox App können Gamer sogar die Spiele von ihrer Xbox One direkt auf den IdeaCentre AIO Y910 streamen. Ausserdem erhalten sie Zugang zu Produktivitäts-Apps wie Microsoft Word, Outlook und mehr.

Der IdeaCentre AIO Y910 ist leicht einzurichten und direkt einsatzbereit. Darüber hinaus ist er auch anpassungsfähig – eine in nur einem Schritt leicht abnehmbare Rückwand ermöglicht den Zugriff auf die Kernkomponenten des AIO und erlaubt schnelle und einfache Upgrades für den stetig wachsenden Anteil an Gamern, die ihre Systeme gerne ständig optimieren. Twin 5W Stereolautsprecher von Harman Kardon sorgen für tadellosen Klang und ein ultra-dünnes Display mit 144Hz Bildwiederholfrequenz und 5 Millisekunden Reaktionszeit ermöglicht immer dann einen taktischen Vorteil, wenn jede Millisekunde zählt.




Bildergruppe: IdeaPad Y910


Macht keine Kompromisse: das IdeaPad Y910

Wirklich eingefleischte Zocker wünschen sich ideale Voraussetzungen für ihre stundenlangen Sessions, das entscheidende ist am Ende aber die richtige Technik. Das IdeaPad Y910 bietet deswegen alles, was das Gamer-Herz begehrt, bis hin zu fortgeschrittenen Erlebnissen im VR-Gaming mit knackigen Bildraten und vermindertem Screen-Tearing.

Um dies zu erreichen, geht Lenovo bei seinem Premium-Gaming-Laptop bei der Ausstattung einen Schritt weiter: Herzstücke sind auch hier die jüngste Grafikkarte GeForce GTX 1070 von NVIDIA, Prozessoren bis zu Intel Core i7 K-Serie der sechsten Generation, bis zu 64 GB DDR4 RAM sowie blitzschnelle SSD- oder SSHD-Festplatten. Dank dieser Kombination können sich Gamer gezielter darauf konzentrieren, ihre Gegner zu besiegen, als darüber nachdenken zu müssen, ob der Laptop wirklich mithalten kann. Den kleinen Unterschied macht hier auch noch der „Turbo Button“, der auf Knopfdruck kurzzeitig die Prozessorleistung noch einmal steigert.

Um das Spiele-Erlebnis dann nicht an der Bedienung scheitern zu lassen, liefert das IdeaPad Y910 ein präzises mechanisches Keyboard mit personalisierbaren Makro-Keys, 2 mm Tastenhub, eine erstaunlich schnelle Switch-Key-Response-Zeit von nur einer Millisekunde sowie Anti-Ghosting für gleichzeitiges Tastendrücken. Der Nutzer kann sogar die in sieben Zonen unterteilte Hintergrundbeleuchtung der Tastatur individuell einstellen. Und damit das Spiel am Ende nicht an der Internet-Verbindung hakt, ist Killer DoubleShot Pro Ethernet und WLAN inklusive.

Um das Paket abzurunden, befindet sich in dem 4,6 kg wiegenden Kraftpaket aus gebürstetem Metall ein sich selbst regulierendes Lüfter-System, um die zusätzliche Power und Geschwindigkeit auffangen zu können. Mit seinem 17,3 Zoll grossen Full-HD-Display (1920×1080), den beiden integrierten zwei Watt leistenden Lautsprechern und dem drei Watt Subwoofer mit Dolby Home Theater von JBL wird das IdeaPad Y910 noch einmal als Gaming-, Entertainment- und Multitasking-Laptop für alle Lebenslagen abgerundet.

 

Artikel von: Lenovo (Schweiz) GmbH / Jenni Kommunikation
Artikelbilder: © Lenovo

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Lenovo präsentiert drei neue Gaming-Geräte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.