Mehr als nur ein Möbel: Multitalente für zu Hause

17.01.2015 |  Von  |  Allgemein, Wohnart

Geschätzte Lesezeit: 4 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Mehr als nur ein Möbel: Multitalente für zu Hause 5.00/5 (100.00%)
2 Bewertung(en)

Man findet im grossen Angebot der Online-Händler und Möbelhäuser immer mehr Möbel, die viel mehr können, als es auf den ersten Blick den Anschein hat. Sofas lassen sich überraschend flexibel ausklappen und verwandeln sich in ein Gästebett; Tische haben viele verschiedene Ausziehfunktionen und Sessel besitzen schwenkbare Polster. Diese Möbel vereinen in einem Einrichtungsgegenstand nicht nur mehrere Funktionen, dank Ihrer Multifunktionalität kann man auch viel Geld sparen. Und warum sollte man sich auch zwei oder mehr Möbel kaufen, wenn auch eines ausreichend ist?

Das Wandklappbett ist der absolute Klassiker unter den Möbeln mit Multifunktionalität. Tagsüber ist es ein Schrank, in dem sich hinter schmalen Türen Decken und Kissen befinden. Abends wird es heruntergeklappt und so hat man unkompliziert und schnell in schönes Bett. Bereits seit etwa 50 Jahren gibt es Wandklappbetten – und sie sind nach wie vor beliebt in kleinen Wohnungen. Es ist aber eine eher einfache Lösung – heute ist das Angebot an Multifunktionsmöbeln weitaus differenzierter.



Viele Möbel vereinen in einem Einrichtungsgegenstand mehrere Funktionen. (Bild: mging / Shutterstock.com)

Viele Möbel vereinen in einem Einrichtungsgegenstand mehrere Funktionen. (Bild: mging / Shutterstock.com)

Schauen und Staunen

Wenn man sich das Angebot an Multifunktionsmöbeln ansieht, kommt man aus dem Staunen gar nicht mehr heraus: Es ist nicht nur sehr gross, sondern bietet auch viele Überraschungen. Zum Beispiel gibt es sogar ein Sideboard, das mit mehreren Gelenkpunkten so intelligent und flexibel konzipiert ist, dass es sich mit nur geringem Aufwand in einen Esstisch für vier Personen verwandeln lässt. Zusätzlich kann man auch noch eine Tischplatte ausfahren – und schon hat man einen Schreibtisch! Auch Klappstühle gehören dazu: Man lagert sie in der untersten Schublade des Sideboards und hat sie so immer griffbereit. Vor allem in Einraumwohnungen kann ein solches Mulitfunktionsmöbel ungemein praktisch sein: Denn hier wohnt, isst, schläft und arbeitet man auf kleinstem Raum. Und dieses Möbelstück ist nicht nur praktisch, sondern auch noch ein richtiger Hingucker.

Kleiderschrank auf – Büro raus



Auch hier staunt man nicht schlecht: In einem Schwebetürenschrank lässt sich ein ganzes Mini-Büro mit Rollcontainer und Schreibtisch verstauen. So kann man den Arbeitsplatz im Handumdrehen verschwinden lassen – und entspannen: Denn jetzt sieht man nur noch einen ganz normalen Kleiderschrank.

Man kann sich bei einem Spaziergang durch ein gutes Möbelhaus oder bei einer virtuellen Rundreise durch die zahlreichen Online-Shops inspirieren lassen – den Kombinationsmöglichkeiten bei Multifunktionsmöbeln sind fast keine Grenzen gesetzt: Eine Essecke verwandelt sich in ein Doppelbett, eine Garderobe wird zu einer Hausbar (mit Barhocker!) und ein Schemel wird mit wenigen Handgriffen zum Beistelltisch. Es gibt viel zu entdecken!

Besonders für junge Leute, die in ihre erste eigene kleine Wohnung einziehen, lohnen sich Multifunktionsmöbel. Aber auch grössere Familien wissen das breite Angebot an Möbeln mit hoher Funktionalität zu schätzen. Bislang ungeahnte Möglichkeiten eröffnen sich bei einem ausgiebigen Streifzug durch die Möbelhäuser.



 

Oberstes Bild: : Dank Multifunktionsmöbeln kann man viele Aufgaben auf nur wenige Fläche erledigen. (© Fedor Korolevskiy / Shutterstock.com)

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Mehr als nur ein Möbel: Multitalente für zu Hause

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.