Mit der elektrischen Kühltasche bequem unterwegs

21.07.2014 |  Von  |  Allgemein
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Mit der elektrischen Kühltasche bequem unterwegs
Jetzt bewerten!

Während der klassische Kühlschrank nicht nur im Hochsommer für kühle Getränke und Speisen sorgt, bringen Ausflüge oder Urlaubsreisen grössere Anforderungen mit sich. Zwar ist die klassische Kühlbox auf nahezu allen Touren ein Begleiter, leider sichern Eispacks und ähnliche Hilfsmittel jedoch keine fortwährende Kühlung des Transportgutes zu. Die elektrische Kühltasche ist die ideale Alternative, um über lange Zeit hinweg die Temperatur der mitgeführten Nahrungsmittel zu kontrollieren. Wer mit dem eigenen Auto oder einem Wohnmobil unterwegs ist, sollte auf dieses praktische Zubehör nicht verzichten.

In seinem grundlegenden Prinzip ist die elektrische Kühltasche mit einer herkömmlichen Kühlbox aus dem Fachhandel zu vergleichen. Während in diese Aggregate aus Eis eingesetzt werden müssen, vertrauen die elektrische Variante auf moderne Kühlmittel, die über eine externe Stromversorgung dauerhaft in der Temperatur beeinflusst werden. Auf Reisen ist elektrische Energie zwar ein wertvolles Gut und jenseits von Hotels oder Ferienhäusern nur schwer zu erhalten, Touren mit einem Reisemobil oder dem klassischen KFZ leisten jedoch Abhilfe. Mit dem richtigen Adapter lässt sich die Tasche einfach mit dem Fahrzeug verbinden, Batterie oder Motor speisen dann die Kühltasche.



Die Wahl des Adapters vom jeweiligen Fahrzeug abhängig machen

Auf eine elektrische Kühlbox greifen nicht nur Urlauber gerne zu, auch Fernfahrer wissen den praktischen Begleiter auf langen, beruflichen Touren mit dem LKW zu schätzen. Gerade die Vielfalt an Fahrzeugen, in denen die Kühltasche zum Einsatz kommen kann, macht die Auswahl des passenden Adapters zur Verbindung von Tasche und Fahrzeug nicht gerade einfach. Hier heisst es, sich im Vorfeld beim Hersteller der Tasche zu informieren und zu überprüfen, welche Art von Adapter dem jeweiligen Gerät beiliegt. Natürlich kann auch im Fachhandel für Autoteile nach einer idealen Verbindung zwischen beiden Geräten gesucht werden.

Energieverbrauch auf Reisen stets im Auge behalten

Ob Familienurlaub oder berufliche Tour mit dem Truck – bei sämtlichen Fahrten sollte auf den Energieverbrauch des Gerätes geachtet werden. Dies gilt besonders für längere Urlaubsreisen mit einem Caravan, bei denen Stromaggregate und andere Energieträger ein wertvolles Gut sind. Wer hier die elektrische Kühltasche zu lange nutzt oder permanent im kältesten Betrieb führt, wird seine Ressourcen früher als erwartet aufbrauchen. Grundsätzlich ist es zu empfehlen, die Temperatur der Tasche auf ihre jeweiligen Inhalte anzupassen. Auch die Menge ist hierbei entscheidend, einzelne Bierflaschen benötigen weniger Kühle als ein Grosseinkauf für die noch ausstehenden Reisetage.



 

Oberstes Bild: © MIGUEL GARCIA SAAVEDRA – Shutterstock.com

Über Meik Peters

Ich bin freier Künstler, Journalist, Sprecher und Mathematiker. Über die jahrelange Arbeit als Texter bin ich mit diversen Interessengebieten und Themenbereichen in Kontakt gekommen und bearbeite diese mit grosser Freude.


Ihr Kommentar zu:

Mit der elektrischen Kühltasche bequem unterwegs

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.