Mögliche Explosionsgefahr bei Gas-Standherden von BOSCH und SIEMENS

14.10.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

In freiwilliger Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Büro für Konsumentenfragen (BFK) informiert die BSH Hausgeräte AG über eine mögliche Explosionsgefahr bei freistehenden Gas-Standherden der Marken BOSCH und SIEMENS.

Betroffen ist eine begrenzte Anzahl von Geräten aus dem Produktionszeitraum Januar 2009 bis Oktober 2011. Grund ist eine mögliche Beschädigung von einem Gasanschlussteil. Unter bestimmten Umständen kann es zu einem unkontrollierten Austritt von Gas kommen und in äusserst seltenen Fällen ein Explosionsrisiko entstehen.

Die BSH Hausgeräte AG bittet ihre Kunden um Überprüfung der in ihrem Besitz befindlichen Geräte. Eine detaillierte Überprüfungsanweisung findet sich hier.

Um jegliche Gefahr zu vermeiden, sollten Besitzer eines betroffenen Gerätes bis zum Austausch des Anschlussteiles die Gaszufuhr zum Gerät abdrehen und es nicht mehr benutzen.

Die BSH Hausgeräte AG bietet jedem Besitzer eines betroffenen Gerätes einen kostenfreien Austausch des Anschlussteiles durch eine qualifizierte Fachperson an. Der Austausch erfolgt beim Besitzer vor Ort und behebt das Problem vollständig.

Disclaimer: Die Rückrufe und Sicherheitsinformationen bestehen aus teilweise oder ganz übernommenen Pressemitteilungen der entsprechenden Unternehmen oder Institutionen und werden mit deren Einverständnis publiziert.

Kostenlose Servicenummer: 0800 833833

 

Artikel von: Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
Artikelbild: yukipon – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Mögliche Explosionsgefahr bei Gas-Standherden von BOSCH und SIEMENS

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.