Präziser Rasenschnitt im Silent-Modus: der Spindelmäher ,Edwin‘

08.11.2016 |  Von  |  News

Geschätzte Lesezeit: 5 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Der deutsche und österreichische Markt darf sich auf eine Premiere freuen – auf den neuen Swardman ,Edwin‘. Der erste im 21. Jahrhundert entwickelte flüsterleise Benzin-Spindelmäher verwandelt in acht Wochen ihren derzeitigen in einen englischen Rasen. Und dabei können Sie den Rasenmäher ihren persönlichen Wünschen anpassen.

„,Edwin‘ ist ein Rasenmäher, den wir für mich und andere Rasen-Freaks konstruiert haben“, sagt Tomáš Šena, Rasenexperte und Mitgründer der Gesellschaft Swardman. „Der Spindelmäher bringt eine professionelle Rasenpflege in jeden Garten. Dadurch kann man in acht Wochen einen englischen Rasen haben.“

Der Rasenmäher wird in der Grundausstattung ,Standard‘ mit einer Arbeitsbreite von 45 cm für 1.598,- EUR verkauft, bzw. für 1.698,- EUR mit einer Arbeitsbreite von 55 cm. Alle Varianten werden mit einem leisen Motor ,Kawasaki FJ 100D‘ angetrieben.

Das Wunder des Spindelmähers besteht in einer präzisen Rasenschnitthöhe von 5 mm bis 45 mm. Das heisst – der Mäher erschafft das Golfgrün auch bei Ihnen zu Hause.

Das Design und vor allem die innere Konstruktion schuf der talentierte Konstrukteur Marek Votroubek (INTEL ISEF Gewinner 2009, Reno, Nevada). Dadurch gelang es ihm, die Vorstellung von einem perfekten Spindelmäher von Tomáš Šena zu erfüllen.

So verfügt ,Edwin‘ über austauschbare Arbeitsteile in Form einer Kassette, die in einer Minute ausgetauscht werden können. Das bedeutet, dass ,Edwin‘ vielseitig ist – ausser Mähen vertikutiert er effizient, mit einer anderen Kassette entfernt er verfilztes Gras, und er arbeitet mit einer Bürste Sand in den Rasen ein. Dies sind Funktionen, die jeder begeisterter Rasenliebhaber mehrmals im Jahr benutzen wird.

Eine gelungene Besonderheit ist noch zu erwähnen: der Konstrukteur Marek Votroubek entwickelte eine so schlanke und praktische Konstruktion der Spindel, dass man fast gleichzeitig die sonst schwer erreichbaren Rasenkanten pflegen kann – ,Edwin‘ schneidet Rasen bis zu 1,3 cm von der Rasenkante. Rasenliebhaber sparen dadurch einiges an Zeit bei ihrer Rasenkantenpflege.

 

Artikel von: Swardman s.r.o.
Artikelbild: © Swardman, s.r.o.

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Präziser Rasenschnitt im Silent-Modus: der Spindelmäher ,Edwin‘

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.