Schicke Polstermöbel, die zum Relaxen einladen

15.08.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Schicke Polstermöbel, die zum Relaxen einladen
Jetzt bewerten!

Können Sie sich ein Wohnzimmer ohne gemütliche Polstermöbel vorstellen?

Sofas, Liegen und Sessel machen es leicht, einen Wohnraum individuell zu gestalten. Die Auswahl an gepolsterten Möbeln ist riesig, sodass auch für Ihren Geschmack die optimale Lösung zu finden sein sollte. Ob Sie sich für ein gemütliches Sofa wie aus Grossmutters Zeiten, bequeme Sessel oder eine komplette Polstergruppe entscheiden, hängt nicht zuletzt von der Grösse des Raumes und den Lebensgewohnheiten Ihrer Familie ab. Wollen Sie unnötige Fehler vermeiden, kann es nicht schaden, einige Grundregeln beim Kauf von Polstermöbeln zu beachten.

Bequemlichkeit hat oberste Priorität

Polstermöbel sollen zum Verweilen einladen. Ob ein Sessel oder eine Liege bequem ist, werden Sie nur durch Ausprobieren herausfinden. Darum sollten Sie beim Bummel durch die Möbelausstellung nicht zu schüchtern sein und sich ruhig auf dem Sofa ausstrecken. Stellen Sie sich vor, Sie wollen einen gemütlichen Fernsehabend geniessen oder sich in Ihre Lektüre vertiefen. Schmerzt der Rücken schon nach kürzester Zeit, müssen Sie weiter Ausschau halten.


Polstermöbel gibt es für jeden Geschmack. (Bild: © samiga • images - Fotolia.com)

Polstermöbel gibt es für jeden Geschmack. (Bild: © samiga • images – Fotolia.com)


Edel oder pflegeleicht?

Selbst wenn Sie sich bei einem Ihrer Besuche im Möbelhaus in eine traumhaft schöne Polstergruppe mit schneeweissen Bezügen verliebt haben, sollten Sie nüchtern überlegen, ob dieses Modell wirklich die richtige Wahl ist. Vielleicht haben Sie kleine Kinder, die gern herumtollen oder Sie selbst tragen gern Jeans, die den hübschen Stoff verfärben könnten – in beiden Fällen wäre der Ärger bereits vorprogrammiert.

Polstermöbel mit einem Bezugstoff aus synthetischen Fasern gelten als besonders strapazierfähig. Entscheiden Sie sich für natürliche Fasern wie Baumwolle oder Leinen, sollte der Stoff möglichst dicht gewebt sein, damit Sie möglichst lange Freude an Ihrer neuen Polstergruppe haben. Praktisch sind waschbare Bezüge, die sich leicht abnehmen lassen. Verschüttet jemand sein Getränk, können Sie in diesem Falle wesentlich gelassener mit dem Malheur umgehen.

Die günstigste Anordnung der Polstergruppe finden

Am besten kommen Polstermöbel zur Geltung, wenn sie möglichst frei im Raum stehen. Klassisch ist die Anordnung im Rechteck. Das wirkt harmonisch und hat den Vorteil, dass alle Anwesenden einander zugewandt sind. Bilden die Polstermöbel innerhalb des Raumes eine Insel, wird der Blick automatisch hierher gelenkt. Das ist durchaus sinnvoll, weil dieser Ort in der Regel der zentrale Familientreffpunkt ist.

In den meisten Wohnzimmern spielt der Fernseher eine wichtige Rolle. Darum wird das Sofa oft so angeordnet, dass der TV-Schirm gut zu sehen ist. Vervollständigen Sie das Ensemble mit einigen Sesseln, bleiben Sie flexibel. Lieben Sie anregende Gespräche mit Freunden, könnten Sie zwei gleiche Sofas einander gegenüberstellen. Eine solche Sitzordnung fördert die Kommunikation. Getränke und Snacks finden auf einem flachen Tisch zwischen den beiden Sofas Platz.



 

Ungünstig ist es, wenn Sie Ihre neue Polstergruppe direkt vor das Fenster stellen, denn die UV-Strahlung des einfallenden Sonnenlichts würde die schönen Farben des Bezugsstoffes der Polstermöbel schon nach kurzer Zeit ausbleichen. Werden Polstermöbel mit Lederbezug in unmittelbarer Nähe einer Heizung aufgestellt, trocknet das natürliche Material aus und verliert seine Schönheit.

 

Oberstes Bild: © martina – Fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Schicke Polstermöbel, die zum Relaxen einladen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.