Schnorchelparadies im eigenen Zuhause

08.01.2015 |  Von  |  Wohnart

Geschätzte Lesezeit: 7 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Jeder, der schonmal geschnorchelt oder getaucht ist, weiss, was für eine einspannende Wirkung die Beobachtung der Meereswelt hat. Da wir aber nicht immer die Zeit und das Geld haben, um in eins der vielen wunderschönen Schnorchelparadiese zu reisen, ist ein Aquarium eine tolle Möglichkeit, sich einen Ausschnitt der Unterwasserwelt in den Alltag zu holen.

Ein Aquarium kann bei entsprechend liebevoller Gestaltung nicht nur jeden Wohnraum aufheitern, sondern lädt uns geradezu ein, nach der Arbeit oder einfach mal zwischendurch meditative Pausen einzulegen. Die beruhigende Wirkung von Aquarien ist Gold wert. Dabei gilt, je mehr Farben und Formen, desto mehr können Sie beobachten und mit Körper und Geist abschweifen in andere Gefilde.

Besonders wichtig ist der Standort des Aquariums, damit es seine volle Wirkung entfalten kann. Dabei geht es nicht nur um Ästhetik – ein Aquarium bildet schliesslich ein eigens Ökosystem, welches nur unter bestimmten Bedingungen optimal funktioniert. Grundsätzlich sollte es nicht im direkten Sonnenlicht stehen. Denn dies führt zu einer starken Algenbildung und somit zu einer Trübung des Aquariums.

Zudem müssen Sie einen festen Unterbau für Ihr Aquarium finden, also ein robuster Tisch oder Schrank, der das oftmals enorme Gewicht tragen kann. Ansonsten haben Sie freie Wahl, an welcher Stelle Sie Ihr Aquarium am liebsten aufstellen wollen. Direkt neben dem Schreibtisch, im Wohnzimmer als Raumteiler oder, ganz revolutionär, anstelle eines Fernsehers – ist ein Aquarium doch mindestens so spannend wie das übliche Abendprogramm…

Bei der Innenausstattung des Aquariums können Sie sich in puncto Deko austoben – allerdings müssen Sie hier einige Punkte beachten, damit sich Ihre bunten Hausfreunde wohl fühlen. So sollten Sie sich, je nachdem für welche Fische und andere Bewohner Sie sich entscheiden, über deren Lebensweise und Vorlieben informieren und dementsprechend das Aquarium mit bestimmten Pflanzen bestücken. Auch die Wassertemperatur muss an die Lebewesen angepasst werden. Das kann zuweilen eine Herausforderung sein, da verschiedene Fischarten und anderes Unterwasserbewohner verschiedene Bedingungen benötigen. Informieren Sie sich also gut. Eine Pumpe und ggf. eine Heizung sind also wichtige Instrumente, um Ihr Aquarium entsprechend zu regulieren.



Sie ahnen jetzt sicherlich schon, dass ein Aquarium nicht nur ein kreativer Dekogegenstand, sondern ein komplexes Ökosystem mit Lebewesen ist, das entsprechend viel Aufmerksamkeit und Leidenschaft erfordert. Schliesslich muss es auch regelmässig gesäubert und seine Bewohner gefüttert werden. Doch das leichte Dämmerlicht, das gluckern der Fische und ihr friedvolles Gewusel entschädigt umgehend für jeden Aufwand. Und Sie können sogar Ihre eigenen Fische züchten! Sie werden sehen, dass ihr Hobby schnell zu Ihrem ganz persönlichen täglichen Ritual wird, was Sie nicht mehr missen möchten.

 

Oberstes Bild: © Skumer – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Schnorchelparadies im eigenen Zuhause

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.