ShowerSelect-Thermostate – Funktion und Ästhetik

24.08.2016 |  Von  |  Wohnart
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
ShowerSelect-Thermostate – Funktion und Ästhetik
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Sie sind unentbehrlich in jeder Bad-Ausstattung – Thermostate, die den Wasserzufluss und die Temperatur in Duschen regeln. Oft stand in der Vergangenheit die Funktionalität dabei mehr im Fokus als die Ästhetik. Doch beides muss kein Gegensatz sein.

Das zeigen die ShowerSelect-Thermostate von Hansgrohe. Hochwertige Glasoberfläche, edles Design und einfache Bedienung – damit werten die neuen Unterputz-Thermostate von Hansgrohe jedes Bad auf. Die zeitlose und klare Gestaltung steht für Langlebigkeit und passt zu den modernen Architekturtrends.

Duschsteuerung de luxe

Mit den ShowerSelect-Unterputz-Thermostaten verschwindet die Technik in der Wand, mehr Bewegungsfreiheit wird geschaffen und der Duschbereich wirkt optisch aufgeräumt. Bis zu fünf Funktionsvarianten bietet die Duschsteuerung für ein individuelles Shower-Erlebnis.

Basis der Hansgrohe Select-Technologie ist ein eigens entwickeltes Absperrventil. Es ermöglicht, den Wasserfluss bequem durch einfachen Knopfdruck an- und auszuschalten, die Kopf- und Handbrausen zu starten sowie die gewünschte Strahlart zu wählen. Die ShowerSelect-Duschsteuerungen können mit dem bestehenden Produktportfolio und den neuen Hansgrohe RainmakerSelect-Brausen kombiniert werden. Durch das hochwertige, kratzfeste und unempfindliche Glas lassen sich die Thermostate leicht reinigen.


Die ShowerSelect-Thermostate von Hansgrohe vereinen Funktionalität und Ästhetik. (Bilder: Hansgrohe)


Harmonisch in das Badambiente integriert

Der Einsatz von Glas (Weiss oder neu auch in Schwarz) macht die Fertigsets zu Keramik, Fliessen und Decke passend. Die Thermostate fügen sich harmonisch in das Badambiente ein. Älteren Menschen, Kindern oder körperlich eingeschränkten Personen kommt die ergonomische und intuitive Bedienbarkeit ebenso entgegen wie die gute Lesbarkeit der Symbole. Zudem können die Select-Knöpfe so montiert werden, dass sie in geschlossenem Zustand hervorstehen und haptisch spürbar sind.

Durch diese Eigenschaften eignen sich die neuen ShowerSelect-Unterputz-Lösungen auch für den Einsatz in barrierefreien Bädern oder in öffentlichen Duschanlagen.

 

Artikel von: Hansgrohe AG / CONZEPT-B GmbH
Artikelbild: © Hansgrohe

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

ShowerSelect-Thermostate – Funktion und Ästhetik

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.