Thermoplan AG erhält den Prix SVC Zentralschweiz 2016

09.06.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Thermoplan AG erhält den Prix SVC Zentralschweiz 2016
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die Thermoplan AG aus Weggis, führende Herstellerin von innovativen, vollautomatischen Kaffeemaschinen und Spezialgeräten, ist die Gewinnerin des Prix SVC Zentralschweiz 2016. Insgesamt wurden sechs Preisträger von einer regionalen Expertenjury in einem mehrstufigen Selektionsprozess aus 90 Zentralschweizer Unternehmen ausgewählt.

Kaffee mit perfektem Milchschaum ist die Kernkompetenz der Thermoplan AG, deren Erfolgsgeschichte einst mit Schaumschlägern ihren Anfang nahm. Heute gehört Thermoplan zu den weltweiten Marktführern im Segment der vollautomatischen Kaffeemaschinen und Spezialgeräten. Diese werden in Gastronomiebetrieben und namhaften Kaffeehäusern auf allen Kontinenten eingesetzt.

Am Hauptsitz in Weggis arbeiten 260 Mitarbeitende an der Neu- und Weiterentwicklung von Produkten, um den Kunden den perfekten Kaffeegenuss bieten zu können. Das Weggiser Vorzeige-Unternehmen wird von CEO Adrian Steiner geführt und hat die 11-köpfige Expertenjury des Prix SVC Zentralschweiz mehr als überzeugt.

In seiner Laudatio hebt Jurypräsident Niklaus Bleiker hervor: „Die Jury ist sehr beeindruckt, dass die Thermoplan sowohl bei der Forschung als auch bei der Produktion weiterhin auf den Hochpreisstandort Schweiz setzt. Dies ist für eine Firma mit einem Exportanteil von rund 98% mehr als bewundernswert.“ Und weiter: „Ein Hauptgrund für den grossen Erfolg des Familienunternehmens ist neben der gelebten Schweizer Qualität die grosse Innovationskraft.“



Plätze 2 und 3, weitere Preisträger

Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Immobiliendienstleisterin Alfred Müller AG aus Baar (ZG) und die Frank Türen AG aus Buochs (NW), Herstellerin von Sicherheitstüren jeglicher Art.

Weitere Preisträger des Abends sind die bio-familia AG aus Sachseln (OW), die MÜLLER STEINAG Gruppe aus Rickenbach (LU) und die Network 41 AG aus Sursee (LU).

Treffpunkt der Zentralschweizer Wirtschaft

Der Swiss Venture Club (SVC) zeichnet mit dem Prix SVC Zentralschweiz bereits zum sechsten Mal vorbildliche Klein- und Mittelunternehmen (KMU) der Region aus, die durch ihre Produkte und Innovationen, ihre Firmenkultur, die Qualität der Mitarbeitenden und des Managements sowie durch einen nachhaltigen Erfolgsausweis überzeugen. Die feierliche Preisverleihung wurde von Nik Hartmann moderiert. Rund 1‘200 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft waren begeistert von den vielfältigen und oft wenig bekannten Stärken der Zentralschweizer Top-Unternehmen.

 

Artikel von: SVC Kommunikation
Artikelbild: Adrian Steiner, CEO der Thermoplan AG, erhält den Prix SVC Zentralschweiz 2016 von Hans-Ulrich Mueller, SVC Präsident. (© HOTOPRESS/Dominik Baur)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Thermoplan AG erhält den Prix SVC Zentralschweiz 2016

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.