Wie entferne ich Flecken aus Kleidung mit Hausmitteln?

22.10.2014 |  Von  |  Reinigung

Geschätzte Lesezeit: 5 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Flecken entstehen bei vielen Gelegenheiten. Ob beim Essen, beim Spielen im Garten, bei Reparaturen am Auto oder beim Sport: Die Kleidung leidet oftmals unter den Bedingungen, denen sie ausgesetzt wird. In vielen Fällen lassen sich die Flecken und Kleckser nicht mit normalem Waschmittel entfernen.

Um Ihnen einige hilfreiche Tipps zu geben, haben wir Ihnen einen kleinen Ratgeber erstellt, der Ihnen erklärt, wie Sie auch effektiv mit einfachen Hausmitteln die Flecken aus Ihrer Kleidung entfernen und somit den Wert Ihrer Habseligkeiten erhalten. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.



Tipps und Tricks zur Reinigung von Kleidungsstücken

1. Nicht farbechte Wäsche

Nicht farbechte Wäsche wie Strümpfe und Seide kann man mit einfachen Hausmitteln fixieren. Füllen Sie dazu eine Schüssel mit Essigwasser und legen Sie einige Efeublätter mit hinein. Darin lassen Sie die Wäsche einweichen und spülen sie später mit Salzwasser gut durch.

2. Flecken von Nussschalen



Gerade in der Weihnachtszeit kann es häufig vorkommen, dass Sie Flecken von Nussschalen auf Ihrer Kleidung vorfinden. Jene weichen Sie einfach in warmem Wasser ein und waschen sie mit heissem Essig aus.

3. Stoffflecken durch Obst

Um gerade aus Tischwäsche die Flecken von Obst zu entfernen, kann man sich eines einfachen Tricks bedienen. Spannen Sie die Tischdecke mit der betroffenen Stelle über einen Eimer oder einen Topf und giessen Sie heisses bzw. kochendes Wasser über den Fleck.

4. Obstflecken auf der Kleidung

Gerade bei rotem Obst sind die Flecken in der Kleidung besonders ärgerlich. Spülen Sie den Fleck einfach mit lauwarmem Wasser aus und legen Sie die betroffene Stelle über Nacht in eine Schale mit Milch ein. Am nächsten Tag brauchen Sie nur mit Wasser nachzuspülen und der Fleck wird vergessen sein.

5. Ränder von Flecken



Haben Sie einen Fleck entfernt und es bleibt ein Rand zurück, können Sie dies verhindern, indem Sie die Stelle noch im feuchten Zustand bügeln.

6. Regenwasserflecken

Finden Sie auf Ihrer Kleidung Regenwasserflecken vor, können Sie diese auch mit einem ganz einfachen Trick entfernen. Nehmen Sie einen feuchten Lappen und legen Sie ihn auf die betroffene Stelle. Danach einfach mit einem Bügeleisen darüberfahren, bis der Fleck nicht mehr vorhanden ist.

7. Flecken durch Rost

Besonders wenn man im Herbst mit dem Auto fahren möchte, sollte man wissen, wie man Rostflecken entfernt. Schnee und Eis sorgen häufig bei älteren Fahrzeugen für Rost an Karosserie und Felgen. Betupfen Sie die Flecken einfach mit Zitronensaft und bügeln Sie danach heiss über die Stellen hinweg. Der Rost verschwindet.

8. Flecken durch rote Tinte

Um Flecken von roter Tinte aus Kleidung zu entfernen, reibt man die betroffene Stelle einfach mit Senf ein, fährt einige Male mit einem Schwamm darüber und spült sie danach mit Wasser aus.

9. Flecken durch Rotwein

Um frische Rotweinflecken zu entfernen, braucht man nichts weiter zu tun, als die betroffenen Stellen mit Salz zu bestreuen. Das Granulat nimmt den Rotwein auf. Später lässt sich das Salz dann einfach mit warmem Wasser auswaschen.

10. Neuer Glanz für Samt

Um Samt wieder glänzend zu machen, sollte man das Kleidungsstückmit einer in Salzwasser getauchten Bürste abwaschen.

Hilfreiche Tipps auch für den Winter

Wer die kalte Jahreszeit für Sport nutzen will und sich sorgt, dies nicht ohne Flecken zu überstehen, findet natürlich auch hier einige Tipps, wie man Flecken aus Kleidung und Textilien entfernt, die ganz besonders durch Schnee und Streusalz entstehen können.

11. Schnee als Fleckentferner

Wer es sich ganz besonders einfach machen will, kann leichte Flecken aus der Kleidung auch mit Schnee entfernen. Dazu das Kleidungsstück einfach auf den tauenden Schnee legen und es gleichzeitig auch damit bedecken. Ist der Schnee geschmolzen, hat er den Fleck gleich mitgenommen.

12. Ränder vom Schnee an Schuhen

Wer sich im Winter viel an der frischen Luft aufhält, hat immer auch mit Rändern durch Salz und Wasser zu kämpfen. Um diese zu entfernen, braucht man nichts weiter zu tun, als die Flecken mit einer aufgeschnittenen Zwiebel abzureiben.

Flecken durch Süssigkeiten, Speisen und Getränke



An einer voll besetzten Tafel geht es manchmal heiss her. Selbstverständlich fällt hier mal ein Glas Wein um und dort mal ein Stückchen Kuchen vom Tisch. Auch Kaffeeflecken kommen sehr häufig vor, wenn die Tasse zu hoch befüllt wurde.

13. Flecken durch Schokolade, Tee und Kaffee

Flecken auf Kleidung, die durch Kaffee, Tee oder Schokolade entstanden sind, lassen sich entfernen, indem man die betroffene Stelle mehrmals in Magermilch eintaucht und zwischendurch immer wieder mit kaltem Wasser ausspült. Ist der Fleck entfernt, sollte man das Kleidungsstück noch mit einer Seifenlauge waschen.




 

Oberstes Bild: © Lorelyn Medina – Shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Wie entferne ich Flecken aus Kleidung mit Hausmitteln?

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.