BERNINA Nähcenter Zug AG

Wie Sie Ihren Pool winterfest machen

12.11.2014 |  Von  |  Allgemein, Reinigung, Wohnart

Geschätzte Lesezeit: 3 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Wie Sie Ihren Pool winterfest machen 5.00/5 (100.00%)
1 Bewertung(en)

Nach dem Sommer ist vor dem Sommer. Denn wer sich in den Sommermonaten im heimischen Swimmingpool wie ein Fisch im Wasser fühlen will, die Synchronschwimmdamen aus der Regionalliga als Sommergäste erwartet oder für Olympia trainieren will, sollte daran denken, diesen zeitnah winterfest zu machen – noch bevor es in die Alpen von Davos zum Skifahren geht. Umso schneller kann der Sommer wiederkommen.

Und so geht’s:



Schritt 1: Das Wasser vorbereiten

Schwimmbecken-Hersteller empfehlen eine Überwinterung des Pools in gefülltem Zustand. Dazu muss das Wasser zunächst auf die klimatischen Verhältnisse im Winter vorbereitet werden. Stellen Sie hierfür als erstes den pH-Wert des Wassers auf 7,0 bis 7,2 ein. Führen Sie danach eine Schockchlorung durch, indem Sie den Chloranteil auf max. 0,8 mg/l erhöhen. Damit sich das Chlor gleichmässig im Pool verteilen kann, lassen Sie die Sandfilteranlage noch etwa 2 bis 4 Stunden laufen. Während dieses Vorgangs geben Sie ausserdem noch etwas Wasserpflegemittel wie etwa «Winterfit» hinzu, das Algenwachstum und Verkalkungen entgegenwirkt.

Schritt 2: Wasserspiegel absenken und Pool säubern

Ist das Wasser chemisch vorbereitet, senken Sie den Wasserspiegel auf ca. 10 cm unterhalb des Skimmers und verschliessen Sie die Einlaufdüsen mit einem Winterstopfen. Zur Absenkung des Wassers verwenden Sie eine Tauchpumpe oder besser noch einen Bodensauger, über den der Swimmingpool vor dem Winter gleich noch gesäubert wird. Dazu schliessen Sie den Bodensauger mit Saugschlauch und Telestange an den Skimmer an und stellen die Sandfilteranlage auf «Rückspülen». Zusätzlich sollten Sie mit einem speziellen Reinigungsschwamm für Schwimmbäder und Reinigungsmitteln aus dem Fachhandel alle Kalk- und Schmutzränder im und am Pool entfernen.





Der Swimmingpool soll vor dem Winter gesäubert werden. (Bild: Oleksandr Khalimonov / Shutterstock.com)

Der Swimmingpool soll vor dem Winter gesäubert werden. (Bild: Oleksandr Khalimonov / Shutterstock.com)

Schritt 3: Rohre wasserfrei machen

Nun müssen noch die Rohrleitungen wasserfrei gemacht werden, indem alle Verbindungsstücke geöffnet werden und das Wasser abgelassen wird. Wenn die Rohre leergelaufen sind, Winterstopfen einführen, damit durch Regen, Schnee oder Tauwasser kein neues Wasser hineingelangt. Um den Wasserdruck von gefrorenem Wasser auf die Wände des Pools zu verringern, können noch Eisdruckpolster in den Pool gelegt werden.

Letzte Schritte:

Abschliessend wird noch die Poolleiter aus dem Schwimmbad genommen und geschützt und trocken im Haus oder im Gartenhäuschen gelagert sowie die Filteranlage abmontiert und frostsicher verstaut. Jetzt noch die Poolplane überziehen und der Winterschlaf kann beginnen … bis zum nächsten Sprung ins hoffentlich nicht ganz so kalte Wasser.



 

Oberstes Bild: Man sollte den Pool bereits im Oktober gut auf den anstehenden Winter vorbereiten. (© Fei Dongliang / Shutterstock.com)

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Wie Sie Ihren Pool winterfest machen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.