Withings und Spotify spannen zusammen

18.09.2015 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Withings und Spotify spannen zusammen
3.67 (73.33%)
3 Bewertung(en)

Withings, Pionier der Connected Healt Bewegung, kündigt seine Kooperation mit Spotify an. Das Schlafsystem Withings Aura bietet seinen Nutzern ein neues Aufwach- und Einschlaf-Erlebnis an.

Ab Mitte September ist der schwedische Streaming Service auf dem Device verfügbar. Aura ist das erste Wake-up-Light und Soundsystem, welches auf Spotify zugreift und 30 Millionen Songs im Angebot hat.

Individuelles Erlebnis

Um ein noch individuelleres Erlebnis zu schaffen, hat Withings ein Empfehlungs-System, basierend auf der Effektivität einer Playlist beim Einschlafen und Aufwachen, entwickelt. Dieses Feature ist zunächst als Beta-Version verfügbar.

Langsames Aufwecken

Um mit viel Energie und bester Laune in den Tag zu starten, weckt Aura die User langsam mit angenehmem Licht und ihrer Lieblingsmusik. Die Songauswahl kann einfach in den Alarmeinstellungen der Withings Health Mate-App aus jeder beliebigen Spotify Wiedergabeliste erfolgen.



Verfügbarkeit

Das Withings Aura gibt es in zwei Ausführungen: Das einzelne Wecker-Device für den Nachttisch ist für 189,95 Euro (UVP) auf withings.com sowie amazon.com erhältlich. Das Aura inklusive Sensor-Matte ist für einen empfohlenen Verkaufspreis von 299,95 Euro online auf withings.com und amazon.com sowie im Handel bei Gravis, Media Markt und Saturn zu kaufen.

 

Artikel von: Withings
Oberstes Bild: © obs/Withings


Ihr Kommentar zu:

Withings und Spotify spannen zusammen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.