Immer auf dem Laufenden mit dem Newsletter von Haushaltsapparate.net!

Antibakterielle Reinigungsmittel – Fluch oder Segen?

19.07.2014 |  Von  |  Reinigung  | 
Antibakterielle Reinigungsmittel – Fluch oder Segen?
Jetzt bewerten!
Viele Haushaltsreiniger werben mit der Aufschrift „Antibakteriell“ und sagen damit unliebsamen Bakterien und Keimen den Kampf an. Aber auch wenn diese Mittel klinische Sauberkeit im eigenen Haus propagieren, so sind sie in der Regel nicht nur vollkommen überflüssig, sondern dazu auch noch schädlich für die Gesundheit.

Bakterien und Keime lauern überall! Sie sind mikroskopisch klein und dadurch nicht sichtbar, aber sie sind gefährlich für unsere Gesundheit und müssen bekämpft werden, damit sie keinen Schaden anrichten können. So in etwa lautet die Schreckensbotschaft vieler Werbespots, mit denen antibakterielle Haushaltsreiniger beworben werden. Aber da gibt es ja zum Glück die schnelle Hilfe aus der Flasche: Ein paar Sprühstösse hier, ein paar dort und schon sind die eigenen vier Wände klinisch rein und die Bilderbuchfamilie aus den Werbespots dankt es der Werbemama mit einem strahlenden Lächeln.

Weiterlesen

Für die perfekte Atmosphäre: Raumdüfte und Bestäuber

17.07.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Für die perfekte Atmosphäre: Raumdüfte und Bestäuber
Jetzt bewerten!
Für eine wohnliche Atmosphäre im Eigenheim sorgen nicht nur schicke Möbel und persönliche Accessoires, sondern auch angenehme Düfte, die ein Gefühl von Sommer, Erholung oder sogar Romantik versprühen. Genau dafür sind sogenannte Diffusoren da, welche wahlweise elektronisch oder ganz klassisch mit einer duftenden Flüssigkeit und Hölzern betrieben werden können.

Die grosse Auswahl unterschiedlicher Duftrichtungen garantiert nicht nur Abwechslung pur, sondern sorgt auch dafür, dass der Duft im Raum an die aktuelle Jahreszeit, die Bewohner und die persönliche Stimmungslage angepasst werden kann. Oftmals hüllen Raumdüfte die Räume in eine geradezu elegante Aura.

Weiterlesen

Der Rauchmelder: Ein genialer Lebensretter

17.07.2014 |  Von  |  Allgemein  |  1 Kommentar
Der Rauchmelder: Ein genialer Lebensretter
Jetzt bewerten!
Die Familie schläft. Die Haustiere schlafen. Die Nachbarn schlafen. Drei Uhr früh, Stunde der tiefsten Ruhe. Ein Taxi, das niemand hört, fährt um die Ecke. Ein Partyheimkehrer läuft nach Hause. Und irgendwo in der Wand, vom Strom überlastet, beginnt ein Kabel zu glühen. Die Isolierung schmilzt, und mit der sich ausbreitenden Hitze und Glut steigt Rauch auf. Die tödlichen Atemgifte Kohlenmonoxid und Kohlendioxid füllen den Raum.

Katze ist gut, Rauchmelder ist besser

Lassen wir die Geschichte gut enden: Jene gedachte Familie ist von ihren Haustieren gerettet worden. Jeder Katzenfreund weiss, welchen Alarm diese Kreaturen schlagen können. Das Geschrei von Kimba und Findus jagte Mutter und Tochter aus dem Bett und die weckten den Rest der Familie. Wenn Sie aus dieser Geschichte schliessen, zur Brandverhütung genüge die Anschaffung einer Katze, irren Sie sich. Der einzige verlässliche Lebensretter heisst in solchen Fällen: Rauchmelder.

Weiterlesen

Nützliche Helfer bei Verspannungen: Massagekissen

16.07.2014 |  Von  |  Wellness  | 
Nützliche Helfer bei Verspannungen: Massagekissen
Jetzt bewerten!
Rückenschmerzen, Verkrampfungen und eine gereizte Muskulatur zählen zu den Volkskrankheiten des 21. Jahrhunderts. Immer mehr Menschen klagen über Beschwerden in der Region der Wirbelsäule, therapieren sie mit Schmerzmitteln oder konzentrieren sich auf eine langfristige Behandlung beim Physiotherapeuten. Abhilfe und Linderung kann ein nützliches Gerät für den eigenen Haushalt schaffen, welches die Muskulatur durchknetet, mit Wärme heilt und dabei auf verschiedene Verfahren zurückgreift: das Massagekissen.

Preisgünstige und gesunde Alternative

Massagekissen sind nützliche Helfer, die auch für den kleinen Geldbeutel noch finanzierbar sind. Am Markt findet sich eine riesige Auswahl verschiedener gesunder Massagekissen, die sich in ihrer Konzeption ebenso wie in ihrer Aufbereitung und der Art der Massage unterscheiden. Besonders populär sind Massagekissen, die für eine intensive Shiatsu-Massage sorgen. Shiatsu, der japanische Begriff für „Fingerdruck“, ist eine spezielle Art der Massage, bei der gezielt punktuelle Stellen am Rücken behandelt werden, um eine ganzheitliche Linderung zu erzielen. Shiatsu ist als Körpertherapie noch relativ neu und wurde erst im 20. Jahrhundert erschaffen, als in Japan gezielt manuelle (mechanische) Behandlungsmethoden mit energetischer Körperarbeit vereint wurden. Das Massagekissen simuliert eine Shiatsu-Massage, indem es punktuell Druck auf verschiedene Stellen am Rücken ausübt, um die Muskulatur zu lockern und Nerven von Querstellungen und Reizungen zu befreien.

Weiterlesen

Japanische Messer – Qualität und Mythos

16.07.2014 |  Von  |  Küchenhelfer  | 
Japanische Messer – Qualität und Mythos
Jetzt bewerten!
Für die Zubereitung und professionelle Präsentation von Frischwaren aller Art kommt es neben der Qualität der Nahrungsmittel selbst auf die richtigen Küchenhelfer an. Gerade für die Fisch- und Fleischzubereitung oder das Schneiden von Obst und Gemüse ist die Wahl des richtigen Küchenmessers eine wertvolle Entscheidung, die Zeit und Mühen einspart. Längst hat sich auch in der Schweiz das Renommee japanischer Messer durchgesetzt, die aus einer jahrhundertealten Tradition entstanden sind und noch heute in japanischen Haushalten und Restaurants zum Einsatz kommen. Beim Kauf dieser Messer sind allerdings einige Besonderheiten zu beachten.

Japanische Messer, die in modernen Küchen zum Einsatz kommen, unterliegen keiner speziellen Definition. Neben Messern und anderen Küchengeräten, die tatsächlich im fernöstlichen Land produziert werden, hat sich die Bezeichnung auch für europäische Messer mit einer besonders scharfen Schneide und einem markanten Design durchgesetzt. Viele Messerhersteller nutzen ausserdem den guten Ruf japanischer Messer und bringen diesen im Rahmen ihrer Marketingkampagne zur Sprache. Bevor in einen kompletten Messerblock oder einzelne Schneidewerkzeuge investiert wird, sollte daher genau geprüft werden, welchen Ursprung die Messer haben und ob diese den eigenen Vorstellungen in puncto Qualität tatsächlich entsprechen.

Weiterlesen

Nehmen Sie Platz in Ihrer eigenen Sauna

15.07.2014 |  Von  |  Wellness  | 
Nehmen Sie Platz in Ihrer eigenen Sauna
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Wer abends abgekämpft von der Arbeit nach Hause kommt und erschöpft auf dem Sofa zusammensackt, kennt die Sehnsucht nach einer tiefenentspannten Auszeit, um den Stress hinter sich zu lassen und neue Kraft für die nächsten Herausforderungen zu tanken. Solche körperbewussten Auszeiten sind essentiell für das subjektive Wohlbefinden und die Gesundheit. Denn wer langfristig sein inneres Gleichgewicht verliert, riskiert, ernsthaft krank zu werden (Stichwort „Burnout“). Doch wer einmal zu Hause angekommen ist, kann sich meistens nicht mehr dazu aufraffen, sich irgendwo eine wohltuende Wellnessanwendung zu gönnen.

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute bzw. Erholsame so nahe liegen kann?

Seit vielen Jahrhunderten wissen die Finnen die gesundheitsaktive Wirkung der Sauna zu schätzen, nicht umsonst findet sich in fast jedem Haushalt eine integrierte Schwitzstube, vor allem auf dem Land. In der Schweiz entdecken immer mehr Hausbesitzer diese persönliche Wohlfühloase für sich, zumal in öffentlichen Saunalandschaften oft nicht die Ruhe und Privatsphäre genossen werden kann, die aber explizit gewünscht wird.

Weiterlesen

Die Kühlbox: Der Sommer-Kühlschrank am Griff

15.07.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Die Kühlbox: Der Sommer-Kühlschrank am Griff
Jetzt bewerten!
Sonne, Badesee, ausgetrocknete Kehle. Familie Brunner hat ihre Getränke an einem Band im Wasser versenkt. Als das Familienhaupt an der Strippe zieht, kommt ihm ein leeres Ende entgegen. Gross ist das Wehgeschrei am See … Familie Kaufmann hat ihre Getränke im Auto vergessen. Die angeekelten Gesichter der Teenager, als sie die teewarme Coca Cola probieren … Gelassen heben wir den Deckel von unserer Kühlbox und holen die kältebeschlagenen Mineralwasserflaschen ans Sonnenlicht. Das löscht den Durst! Brunners und Kaufmanns bekommen jeweils eine Flasche geschenkt.

Die gute alte Kühlelemente-Box

Kühlboxen sind im Sommer so unverzichtbar wie Mütze und Schal im Winter. Als Laie oder altmodischer Mensch stellen Sie sich unter Kühlbox vielleicht jenen praktischen isolierten Kasten mit Tragegriff vor, in den unsere Eltern Kühlelemente warfen, um den Inhalt bei Laune zu halten. Solche Boxen gibt es noch, und sie haben durchaus ihren Sinn, wenn Sie auf einen kurzen Sommerausflug ins Grüne fahren. Wollen Sie grössere Mengen Getränke und  Lebensmittel an einem heissen Tag über viele Stunden kühlen, müssen Sie mehr Technik auffahren.

Weiterlesen

10 Haushaltsgeräte, ohne die unser Leben vollkommen anders aussehen würde

15.07.2014 |  Von  |  Küchengeräte  | 
10 Haushaltsgeräte, ohne die unser Leben vollkommen anders aussehen würde
Jetzt bewerten!
Was wäre unser Leben ohne Waschmaschine, Kühlschrank und Geschirrspüler? Die technischen Errungenschaften und Bequemlichkeiten, die wir heute als selbstverständlich ansehen, waren vor nicht einmal 100 Jahren purer Luxus. Zu Zeiten unserer Grosseltern waren die Reinigung der Kleidung und das Zubereiten des Essens noch wahre Kraftakte, die viel Zeit in Anspruch nahmen. Heutzutage genügt der simple Druck eines Knopfes, um eine schmackhafte Mahlzeit zu zaubern oder blitzsaubere Wäsche zu erhalten.

Welche Vorteile uns zehn der wichtigsten Haushaltsgeräte bringen, und wie unser Leben ohne sie aussehen würde, zeigen wir in der folgenden Aufstellung.

Weiterlesen

Entspannt grillen mit Anzündkamin & Co

15.07.2014 |  Von  |  Allgemein  | 
Entspannt grillen mit Anzündkamin & Co
Jetzt bewerten!
Sommerzeit. Gartenzeit. Grillzeit. Und hinterher noch ein Spielverderber: Unfallzeit. Man sollte es nicht glauben, aber es gibt tatsächlich noch Leute, die Spiritus über ihre Holzkohlen giessen. Ein Gang über die Brandopferstation einer Unfallklinik würde diese Herrschaften eines Besseren belehren. Für alle, die der Hinweis auf Gefahren nicht abschreckt: Mit Spiritus und anderen Brandbeschleunigern verpesten Sie nicht nur Ihre Umgebung, sondern auch das leckere Fleisch, das Sie grillen wollen. Der nicht ruhende Menschengeist hat mittlerweile ein paar Hilfsmittel erfunden, mit denen Sie Ihren Grill gefahrlos anzünden können. Kostet nicht viel, funktioniert und schmeckt nachher besser.

Feste und flüssige Anzünder

Wenn Sie partout nicht auf das Ritual des Kohletränkens verzichten wollen, können Sie Flüssig-Grillanzünder verwenden. Der anfangs unangenehme Geruch vergeht mit zunehmender Kohlenglut. Aber: Schütten Sie die Flüssigkeit niemals über glühende Kohlen. Vorsichtigere Menschen verwenden Feststoff-Anzünder. Der Vorgang ist ein wenig kompliziert: Sie schichten die Kohle pyramidenförmig, bröseln die Anzünder darunter (schon sind die Finger schwarz), entflammen das Ganze mit einem langen Streichholz und fachen mit einem Blasbalg oder einem Handkurbel-Lüfter an. Jetzt müssen Sie nur noch abwarten. Vielleicht ein bisschen beten.

Weiterlesen

Manuelle oder elektrische Saftpressen – welcher Kauf lohnt mehr?

14.07.2014 |  Von  |  Küchenhelfer  | 
Manuelle oder elektrische Saftpressen – welcher Kauf lohnt mehr?
Jetzt bewerten!
Mit der Entscheidung für eine manuelle Saftpresse oder einen elektrischen Entsafter leistet jeder Käufer einen wertvollen Beitrag zur gesunden und vitaminreichen Ernährung. Frische Säfte aus diversen Obst- oder Gemüsesorten sorgen für Abwechslung auf dem Speiseplan und bringen ausserdem Nährstoffe in den Alltag hinein, die vorgefertigte Säfte nicht mehr aufweisen. Sowohl elektrische als auch von Hand zu bedienende Saftpressen bieten gegenüber fertigem Saft im Supermarkt ihre Vorteile, beim Kauf der unterschiedlichen Geräte gibt es dennoch Unterschiede, die in die Kaufentscheidung einspielen dürften.

Grundsätzlich sollte jeder Mensch darüber nachdenken, in eine Saftpresse und frisches Obst zur regelmässigen Verarbeitung zu investieren. So gesund die meisten Saftsorten im Supermarkt auch wirken mögen – im Regelfall haben die verwendeten Früchte einen langen Produktionszyklus hinter sich, werden zur längeren Haltbarkeit pasteurisiert und schliesslich über Wochen im Lager oder der Warenzeile abgestellt. Von einer wirklich frischen Qualität kann nur in den wenigsten Fällen ausgegangen werden, was bei selbst gepressten Säften anders ist. Egal, ob die Vorlieben bei der manuellen oder elektrischen Bearbeitung der Obst- und Gemüsesorten liegen – Säfte dieser Art sind der Supermarktware fast immer vorzuziehen.

Weiterlesen