Der vernetzte Haushalt: Diese verrückten Haushaltsapparate haben es in sich

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Der vernetzte Haushalt: Diese verrückten Haushaltsapparate haben es in sich
Jetzt bewerten!

Was vor wenigen Jahren noch schiere Utopie gewesen sein mag, ist mittlerweile in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen – der vernetzte Haushalt. Immer häufiger werden Kühlschränke angeboten, die selbstständig bestellen und dabei gleichzeitig auf eine ausgewogene Diät der Nutzer achten; die Milch ist abgelaufen? Dann wird das umgehend mitgeteilt.

Aber nicht nur die Küche weiss immer mehr über unser Leben, auch im Wohnzimmer kann man dank neuester Technologien die vernetzte Welt geniessen, sei es mit Alexa oder Siri. Hier möchten wir Ihnen zusätzlich einige verrückte, oder eher seltsame, Haushaltsapparate vorstellen, die es wirklich in sich haben – besonders mit Blick auf die eigene Gesundheit.


Wie bereits erwähnt ist der Kühlschrank heutzutage nicht mehr nur dazu da, um unser Essen kühl zu halten, sondern kommt mit unzähligen neuen Funktionen; wer ist denn heute noch von der integrierten Eiswürfelmaschine fasziniert? Eben, denn viele Dinge werden mittlerweile für selbstverständlich genommen.

Intelligente Kühlschränke nutzen WLAN und Kameras um die Gegebenheiten der Küche auszuloten, um nachvollziehen zu können, ob die Bewohner genügend Nährstoffe zu sich nehmen. Dies hilft dabei, das gekühlte Essen in optimalen Temperaturen zu halten, um längefristig frisch zu bleiben, denn nicht jedes Gemüse muss die gleiche Kälte ertragen. Durch die vernetzte Küche sind auch Besuche im Supermarkt optimiert, denn mit wenigen Klicks lässt sich auch in Reihe 3 rausfinden, was man zuhause hat – Rezeptvorschläge inklusive. Das hilft nachhaltig dabei, besser und gesünder zu essen.


Intelligente Haushaltsgeräte machen das Leben leichter. (Bild: Andrey Suslov - shutterstock.com)

Intelligente Haushaltsgeräte machen das Leben leichter. (Bild: Andrey Suslov – shutterstock.com)


Weitere verrückte Haushaltstipps die wirklich funktionieren, sind diese kleinen handlichen Staubsaugroboter. Sie kennen die sicherlich aus der Werbung sowie einer Vielzahl an Serien, denn nebst sinnig sind sie auch unterhaltsam. Einmal eingestellt, sind sie bis auf die Battier komplett selbstständig und bewegen sich frei durch die Wohnung, immer auf der Suche nach neuem Staub, den es zu elimieren gilt. Das sorgt für zwei Arten an Verbesserung im Haushalt: erstens muss man selber weniger Zeit damit verbringen, das Haus zu reinigen.

Und zweitens sind diese Roboter so konzipiert, dass sie nebst der Saugkraft noch weitere Hilfen bieten: sie ermitteln den Staubgehalt im Haus. Sie helfen also dabei, dass Sie mehr darüber wissen, wie es bei Ihnen zu Hause unter dem Sofa so aussieht. Vielleicht schreckt das die ein oder andere Person ab, aber es ist immer besser zu wissen, woran man ist. Sollten Sie zum Beispiel eines Tages von Ihrem Kühlschrank daran erinnert werden, heute noch ein wenig Sport zu betreiben, so geschieht dies im besten Interesse der modernster Haushaltsgeräte – die nicht nur mit Ihnen kommunizieren, sondern vor Allem auch untereinander.

Ein tolles Beispiel hierfür ist Luftfeuchtigkeit in den eigenen vier Wänden – meist stellt man einfach ein Glass mit Wasser auf die Heizung und hofft, dadurch die Situation zu verbessern. Stimmt zwar, aber es gibt auch Haushaltsgeräte, die dies automatisch erkennen und Tipps austauschen – etwa mit gewissen Nahrungsmitteln. So kann der Staubsauger feststellen, dass die Luft zu trocken ist und sich mit dem Kühlschrank austauschen, damit dieser mit der Bestellung bestimmer Zutaten beginnen kann. Ingwer ist beispielsweise ein hervorragendes Mittel, welches gegen Reizhusten bedingt durch zu trockene Hausluft vorbeugen kann.

Smarte Haushaltsgeräte, die ihrer Zeit dabei ein wenig voraus sind, können Ihnen helfen, mit wenigen Eingriffen stets auf der Höhe der Gesundsheitsmittel zu sein. Dadurch haben Sie schnelleren und leichteren Zugriff auf seltsame, aber hilfreiche Mittel für den alltäglichen Gebrauch zuhause – dies sind Gesundheitstipps, die es vielleicht in dieser Form nicht in der Apotheke, sondern im Elektrofachgeschäft zu kaufen gibt.

 

Titelbild: NicoElNino – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Der vernetzte Haushalt: Diese verrückten Haushaltsapparate haben es in sich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.