Sparen und mehr: Die Vorteile eines Hauswasserwerks nutzen

15.08.2018 |  Von  |  Garten, Küche, News, Wohnart
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Sparen und mehr: Die Vorteile eines Hauswasserwerks nutzen
Jetzt bewerten!

Wer für die Bewässerung eine Zisterne oder einen Brunnen nutzen will, sollte sich ein Hauswasserwerk zur Brauchwasserversorgung anschaffen. Es handelt sich um technische Vorrichtungen, die das Wasser abpumpen, aufbereiten und zu den Abnahmestellen leiten.

Hauswasserwerke gibt es sowohl für die Trinkwasser- als auch für die Brauchwasserversorgung. Die kompakten Geräte lassen sich einfach installieren und anschliessen. Im Folgenden erhalten Sie nützliche Informationen über die Vorteile und die Funktionsweise eines modernen Hauswasserwerks.

Wofür wird ein Hauswasserwerk benötigt?

Mit einem Hauswasserwerk kann man die Eigenversorgung von Haus und Garten mit Trink- oder Nutzwasser herstellen. Sie werden besonders häufig auf Höfen oder in Schrebergärten genutzt, wo kein Anschluss an das Leitungswassernetz möglich ist. Als Wasserspeicher, aus dem was Hauswasserwerk gespeist wird, kommen Zisternen oder Brunnen in Frage. In Kombination mit einer Pumpe wird das Wasser entnommen, durch Filter geleitet, aufbereitet und zu den Abnahmestellen geführt.

Die Funktionsweise eines Hauswasserwerks

Jedes Hauswasserwerk zur Brauchwasserversorgung setzt sich aus vier Bestandteilen zusammen. Eine Kreiselpumpe betreibt den Wasserkreislauf und überprüft mit einem Schwimmer den Wasserstand. Die Leitungen sind mit Rückschlagventilen ausgestattet, die den Rückfluss von Wasser verhindern, wenn die Pumpe ausgeschaltet ist. Im Druckbehälter des Hauswasserwerks befindet sich ein Gemisch aus Sauerstoff und Stickstoff. Dieses wird vom Wasserdruck komprimiert. Ein Manometer misst den Druck und schaltet die Pumpe bei einem festgelegten Wert automatisch ab. Wenn der Minimaldruck unterschritten wird, setzt sich die Pumpe wieder in Bewegung.



Die Vorzüge eines Hauswasserwerks

Mit einem modernen Hauswasserwerk kann man die Wasserversorgung überall komfortabel gestalten, ohne einen Anschluss ans Leitungswassernetz. Aufgefangenes Wasser aus Zisternen oder Brunnen können dieses System speisen und als Brauchwasser genutzt werden. Mit entsprechenden Filtern kann auch eine Trinkwasserversorgung hergestellt werden. Hauswasserwerke sind ideal für die günstige Bewässerung von Feldern, Parks und Gartenanlagen. Zudem sind die Geräte ökologisch sinnvoll, da wertvolles Trinkwasser eingespart wird.

Hier die Vorteile eines modernen Hauswasserwerks im Überblick:

  • Trink- und Brauchwasserversorgung unabhängig vom Leitungsnetz
  • Nutzung von Regen- und Grundwasser aus Zisternen und Brunnen
  • Günstige und ökologisch sinnvolle Bewässerung von Gärten, Feldern und Parks

Worauf ist beim Erwerb eines Hauswasserwerks zu achten?

Im Fachhandel findet man eine grosse Auswahl an Hauswasserwerkmodellen. Die kleineren Varianten sind auch für den privaten Gebrauch in Haus und Garten geeignet. Bei der Anschaffung sollte man auf geprüfte Qualität Wert legen. Besonders bewährt haben sich die Modelle der führenden Garten- und Elektrogerätehersteller Kärcher, Metabo, Makita und Einhell. Die verfügbaren Hauswasserwerke unterscheiden sich weniger in Aufbau und Technik als in der maximalen Fördermenge.

Für Bewässerung und Sprengung grosser Flächen benötigt man ein Gerät, das mindestens einen Wasserdurchsatz von 4.000 Litern die Stunde schafft. Ausserdem kommt es noch auf Förderdruck und Förderhöhe an. Für die Versorgung von maximal vier Abnahmestellen braucht man ein Gerät mit vier bar. Für die Erschliessung eines Brunnens oder einer Zisterne ist ein Hauswasserwerk, das eine Förderhöhe von mindestens 50 Metern problemlos schafft und eine Grundwasseransaugung in bis zu 10 Metern Tiefe ermöglicht. Wenn man grosse Flächen bewässern und viele Abnahmestellen nutzen will, sollte das Hauswasserwerk eine Leistung von mindestens 1.000 Watt haben.

Bestseller Nr. 1
Hünersdorff 817500 Wasserkanister ECO mit festmontiertem Ablasshahn / Wasserauslauf, 12 Liter
  • Bruchsicherer und platzsparender Kanister aus Polyethylen (HD-PE) mit praktischem fest montiertem Ablasshahn ECO aus LDPE mit Tüllenanschluss 3/4, ermöglicht ein müheloses Entleeren, eignet sich prima für den Garten oder den Campingurlaub
  • Durch die nützliche Deckelbefestigung kann einem Verlust vorgebeugt werden
  • lebensmittelgeeignet und temperaturbeständig: -20°C bis +70°C
  • Fassungsvermögen: 12 Liter, Material: Polyethylen, Farbe: naturfarben, Einfüllöffnung: ø Innen = 29 mm, Gewindeaußen ø = 38 mm, Maße: T160 x B333,5 x H331,5 mm
  • Lieferumfang: 1x hünersdorff Wasser-Kanister (HD-PE)
AngebotBestseller Nr. 2
3 x 30 L Kanister mit Deckel, Zapfhahn und Ausgießer, natur Trinkwasser
  • 30 Liter Kanister teildurchsichtig (naturfarben)
  • hergestellt aus ungefärbten, lebensmittelechten Kunststoff (HD-PE)
  • mit Zulassung (UN X1.9)
  • Einfüllöffnung Ø: 48,5 mm (DIN61)
  • Höhe: 40 cm | Breite: 29 cm | Tiefe: 38 cm | Gewicht: 1.150g

 

Titelbild: CK Foto – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Sparen und mehr: Die Vorteile eines Hauswasserwerks nutzen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.