Behagliches Zentrum des Wohnzimmers – das Sofa

06.06.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Behagliches Zentrum des Wohnzimmers – das Sofa
Jetzt bewerten!

In jedem modernen Wohnzimmer stellt das Sofa den Mittelpunkt dar. Es ist der zentrale Punkt, an dem gemütliche Abende, ob vor dem Fernseher oder mit einem guten Buch, beginnen. Will man ein Sofa kaufen, ist es umso wichtiger, auf die passende Wahl zu achten. Schliesslich wird dieses Sofa einen recht langen Weg mit dem Besitzer zusammen gehen, denn ein gutes Sitzmöbel ist nicht unbedingt billig.

Sofatyp – nach Funktionen

Bevor man ein Sofa kaufen geht, sollte klar sein, welche Funktion das Möbelstück genau erfüllen soll. Soll es repräsentativ wirken, wenn Geschäftsfreunde eingeladen sind? Soll es ein pflegeleichtes Familiensofa sein, auf dem auch Hund und Katze ihren Platz finden? Oder soll das Sofa multifunktional sein und auch einem Gast eine Schlafmöglichkeit bieten? Allerdings sollte bei der Beantwortung dieser Fragen ein gesunder Egoismus vorherrschen, denn die meiste Zeit benutzt der Besitzer das Sofa schliesslich selbst.

Ein individuelles Sofa – je nach Platzbedarf

Will man ein Sofa kaufen, kommt es natürlich auch auf die örtlichen Gegebenheiten an, die den Sofatyp mitbestimmen. So kann eine Übereck-Lösung besser passen als die klassische Kombination aus Dreisitzer, Zweisitzer und Sessel. Zudem haben Sofas eine recht dumme Eigenschaft: Sie wirken in einem Möbelhaus immer kleiner als in den eigenen vier Wänden. Zudem muss berücksichtigt werden, dass neben und hinter dem Sofa eventuell Platz bleiben muss, um Klapp- oder Schwenkfunktionen nutzen zu können. Eine genaue Planung ist daher wichtig.


Das Sofa ist ein Ort des geselligen Beisammensein. (Bild: © wavebreakmedia - shutterstock.com)

Das Sofa ist ein Ort des geselligen Beisammensein. (Bild: © wavebreakmedia – shutterstock.com)


Sofas mit unterschiedlichen Sitzverhältnissen

Beim Sofakauf fällt auf, dass die verschiedenen Designs nicht über genormte Sitzhöhen und -tiefen verfügen. Insbesondere ältere Menschen können mit niedrigen Polstern Probleme beim Aufstehen bekommen. Zudem ist die Körpergrösse natürlich auch ausschlaggebend dafür, welche Sitzhöhe als bequem anzusehen ist. Üblich sind eine Sitzhöhe von circa 40 cm und eine Sitztiefe von circa 55 cm. Viele Leute, die ein Sofa kaufen, folgen allerdings heutzutage dem Trend zu Sitzmöbeln mit verstellbarer Sitzfläche.

Unterschiedliche Qualitäten beim Sofabezug

Das Material, aus welchem der Bezug des Sofas besteht, trägt nicht nur zur Gemütlichkeit, sondern auch zur Funktionalität bei. Stoffbezüge aus Naturfasern oder belastbarer Synthetik haben den klaren Vorteil, dass es sie in unzähligen Designs und Farben gibt, die sich jedem Mobiliar anpassen lassen. Ein atmungsaktives Ledersofa ist da ein wenig eingeschränkter, lässt sich dafür aber besser sauber halten, obwohl es auch einer entsprechenden Pflege bedarf.

Die Farbauswahl beim Sofakauf

Im Wohnzimmer stellt das Sofa mit seiner prägenden Wirkung ein wichtiges Möbelstück dar. Entsprechend sollte es farblich zwar auffallen, aber nicht aufdringlich wirken und natürlich zum anderen Mobiliar passen. Kleine Sofas können ruhig einmal mit einer etwas grelleren Farbe brillieren. Einfarbige Polster können allerdings manchem schnell etwas langweilig erscheinen. Eine bunte Kissensammlung schafft dann Abhilfe.

Qualitätsmerkmal Innenleben

Das Innenleben mit seinem konstruktiven Aufbau und die Art der Aufpolsterung sind ausschlaggebend für die Qualität eines Sofas. Hochwertige Sofas besitzen eine Unterfederung aus straff gespannten Nosag- oder Wellenfedern oder auch elastischen Gurten, die langfristigen Sitzkomfort garantieren. Die Sitzfläche eines Qualitätssofas besteht meist aus einem eingeschäumten Federkern, einem mehrschichtigem Kaltschaumpolster oder aus Formschaum.


 


Für jeden das passende Sofa

Der Markt hält für jeden das passende Sofa bereit, um gemütliche Stunden darauf zu verbringen. Die individuellen Wünsche der Sofabesitzer werden durch die unterschiedlichsten Designs und Funktionen beim modernen Sofa erfüllt. Sei es ein Klassiker oder ein Designermodell, wichtig ist, dass das gewählte Sofa zum gesamten Wohnambiente und zum Charakter seines Besitzers passt. So kann es schon einmal sein, dass es ein wenig dauert, bis man beim Sofa Kaufen die Liebe auf den ersten Blick erlebt.


Falls Sie mit Ihrer Firma online gross rauskommen wollen, sind bei der Agentur belmedia GmbH genau richtig. Gerne macht Ihnen Geschäftsführer Philipp Ochsner hierzu ein passendes Angebot.


 

Oberstes Bild: © Santiago Cornejo – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Behagliches Zentrum des Wohnzimmers – das Sofa

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.