Brotschneidemaschinen – mühelos gleichmässige Scheiben schneiden

08.10.2014 |  Von  |  Küchengeräte

Geschätzte Lesezeit: 6 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Wenn Sie einen Laib Brot selbst backen oder kaufen, dann hat dies gegenüber geschnittenen Varianten viele Vorteile. Zum einen bleibt die Frische länger erhalten, zum anderen können Sie die Dicke der Scheiben selbst bestimmen.

Moderne Brotschneidemaschinen sind unkompliziert in der Handhabung und arbeiten zügig. Sie haben die Auswahl zwischen handbetriebenen und elektrischen Modellen. Zudem werden verschiedene Materialien und Gestaltungen angeboten. Ein wichtiger Punkt ist die Sicherheit; dann ist die Bedienung einfach und die Geräte werden zu nützlichen Helfern im Haushalt.

Elektrische Modelle: Die Leistung überzeugt

Eine elektrische Brotschneidemaschine besteht aus einem Gehäuse mit einer rotierenden Scheibe, deren Schnittfläche speziell für Teigwaren geeignet ist. Das Brot wird über die Fläche auf die Scheibe zu geschoben und eine Brotscheibe trennt sich ab. Durch verschiedene Einstellungsmöglichkeiten kann die Schnittdicke bestimmt werden. Sie können immer so viele Scheiben abschneiden, wie Sie benötigen. Zudem erhält jedes Familienmitglied die gewünschte Dicke des Brotes und alle Scheiben verfügen über eine gleichmässige Oberfläche.

Handbetriebene Modelle: Unabhängigkeit vom Stromnetz

Brotschneidemaschinen, welche von Hand betrieben werden, ähneln auf den ersten Blick den elektrischen Modellen. Es ist ein Schneidemesser beziehungsweise ein Rad verbaut, welches die Scheiben abtrennt. Die Rotation der Scheibe wird durch eine Kurbel erzeugt. Dadurch lässt sich die Geschwindigkeit individuell steuern.

Ein weiterer Vorteil ist, dass kein Stromanschluss vorhanden sein muss. Dadurch lassen sich die Geräte an jedem gewünschten Ort aufstellen und nutzen. Auf der Ferienreise kann die Brotschneidemaschine auch im Campingwagen verwendet werden. Zudem verursachen die Modelle keine Stromkosten und sind daher umweltfreundlich.

Professionelle Modelle

Neben den üblichen Haushaltsgeräten werden professionelle Brotschneidemaschinen für Bäckereien und Restaurants angeboten. Hierbei handelt es sich um geschlossene Geräte, in welche die Brote komplett eingelegt werden können. Es erfolgt ein Aufschneiden des gesamten Laibes in einzelne Scheiben. Preislich liegen diese Modelle allerdings weit über den klassischen Brotschneidemaschinen.

Die Sicherheit ist wichtig

Wenn Sie eine Brotschneidemaschine auswählen, dann müssen Sie auf eine stabile Gestaltung des Gerätes achten. Preisgünstige Versionen erfüllen oftmals nicht alle Sicherheitsanforderungen und sollten vermieden werden. Problematisch ist die rotierende Scheibe; diese muss über einen festen Sitz verfügen. Sehr schön sind Geräte aus Metall, sie bieten eine gute Befestigung der Scheibe.

Die Brotschneidemaschine kann zudem mit einem Sicherheitsknopf ausgestattet sein, dadurch ist ein versehentliches Anschalten nicht möglich. Nur wenn zwei Knöpfe gleichzeitig bedient werden, rotiert die Scheibe. Ebenso kann ein zusätzlicher Ein- und Ausschalter parallel zum Startknopf existieren. Zum Reinigen muss die Maschine stets vom Stromnetz getrennt werden, dies bietet die grösste Sicherheit.

 

Oberstes Bild: © sutsaiy – Shutterstock.com


1 Kommentar


  1. Franziska Burghardt

    Hallo liebe Freunde,
    ich war ziemlich lange am Überlegen, ob ich mir eine Brotschneidemaschine kaufen soll und ja welche? Ich habe mir drei Brotschneidemaschinen bestellt und sie verglichen: Preiskategorie von 30€ bis 90€ und ich war mit allen drei zufrieden.

    Sogar die billigeren Brotschneidemaschinen machen einen guten Eindruck, da der Kunststoff richtig hochwertig und stabil wirkt. Wichtig war es mir ein Gerät zu finden, dass man in der Küche ziemlich gut verstauen lässt.

    Oftmals lassen sich die Einzelteile wie Schlitten, Daumenschutz und Restehalter schwerer verstauen, Küchenladen kommen in Frage.

    Alles in allen sind die heutigen Brotschneidemaschinen wirklich durchdacht und nicht wie zur damaligen Zeit, wo das Reinigen eine Ewigkeit an Zeit in Anspruch genommen hat. Alles in allem war ich mit der Qualität der getesteten Brotschneidemaschinen sehr zufrieden. Diesen Beitrag fand ich interessant, da man erfährt auf was man beim Kauf achten soll: http://www.derneuemann.net/4-besten-brotschneidemaschinen/4533

    Frische Grüße

Ihr Kommentar zu:

Brotschneidemaschinen – mühelos gleichmässige Scheiben schneiden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.