Diese Top-Spirituosen gehören in jede Hausbar

16.06.2015 |  Von  |  Allgemein
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Ob fruchtige Cocktails oder ein gehobenes Glas Whiskey – viele Geniesser möchten ihre liebsten Spirituosen nicht nur in Bars und Kneipen ihrer Umgebung erleben. Mit der Einrichtung einer Hausbar wird die Verköstigung von Freunden und anderen Gästen in den eigenen vier Wänden möglich, wobei einige Klassiker nicht fehlen sollten.

Der folgende Überblick hilft dabei, die Hausbar richtig einzurichten und zeigt auf, dass bereits mit wenigen Flaschen viele pure Genüsse und Mixgetränke zu kreieren sind.

Gut ein Dutzend Spirituosen für die engere Auswahl

In erster Linie sollte die Einrichtung einer Hausbar den eigenen geschmacklichen Vorlieben oder den gängigen Getränken entsprechen, die gerne im Freundeskreis konsumiert werden. Anders als im Weinkeller steht bei einer Hausbar die Vielfalt der Alkoholika im Vordergrund, um eine solide Basis für die beliebtesten Cocktails zu besitzen.

Circa zwölf bis 15 Spirituosen sind bereits ausreichend, um alle gängigen Mixgetränke auf alkoholischer Basis anzufertigen und zu einem originalgetreuen Trinkvergnügen zu gelangen. Während im Folgenden der Schwerpunkt auf hochwertigen Alkoholika liegen soll, dürfen Säfte, Zubehör für den Barkeeper und weitere Extras in der Ausstattung der Hausbar selbstverständlich nicht fehlen.

Neben den Vorschlägen für hochwertige Liköre, Schnäpse, Whiskey & Co. sollte letztendlich der eigene Gaumen bei der Ausstattung der Hausbar für die Kaufentscheidung verantwortlich sein. Laien berücksichtigen bei der Einrichtung ihrer Bar zu selten, dass sich verschiedene Spirituosen vor allem für Mixgetränke anbieten und über einen geringen Eigengeschmack verfügen, der weniger zum puren Genuss einlädt.

Ein Klassiker in dieser Hinsicht sind klare Brände, die als Basis vieler namhafter Cocktails fungieren, jedoch nur selten pur genossen wird. Schmeckt umgekehrt eine bestimmte Spirituose besonders gut und verfügt z. B. über eine typisch fruchtige Note, geht ihr Eigengeschmack in einem Cocktail verloren und sollte so nicht getrunken werden.


Mit ca. zwölf bis 15 Spirituosen lassen sich alle gängigen Cocktails anfertigen. (Bild: © Minerva Studio - shutterstock.com)

Mit ca. zwölf bis 15 Spirituosen lassen sich alle gängigen Cocktails anfertigen. (Bild: © Minerva Studio – shutterstock.com)


Top-Hersteller für die Hausbar im Überblick

Weisser und brauner Rum sind die Grundlage vieler bekannter Cocktails wie dem Cuba Libre oder dem Caipirinha. Ihre Qualität zeichnet sich durch die lange Reifung des Rums in der Karibik unter tropischen Bedingungen aus, was der Spirituose auf Basis von Zuckerrohr einen authentischen und unverwechselbaren Geschmack zusichert. Doch auch im Herzen Europas wird Rum mit fruchtiger Note hergestellt und angeboten, die Prinz GmbH ist hierbei ein echter Top-Hersteller. Für den puren Genuss oder zur Beimischung bei Cocktails laden auch klare Obstbrände auf Basis von Marillen oder Birnen ein. Auch hier bieten regionale Anbieter wie die Dolomiti Alpenfeinkost GmbH eine ideale Alternative zu international geschätzten Marken.

Um kleine Snacks oder eine opulente Mahlzeit abzurunden, ist ein guter Grappa besser geeignet als jeder Cocktail. Von dieser typisch italienischen Spezialität auf Basis von Pressrückständen bei der Weinproduktion sind vor allem Europäer begeistert, weshalb die klare oder markant braun eingefärbte Spirituose ebenfalls in keiner Hausbar fehlen sollte. Spitzenmarken wie Rossi d’Angera oder Marzadro sind hierbei eine gerngesehene Wahl, bei denen die Grundlage des Grappas ein breites Spektrum vom Chardonnay bis zum Gewürztraminer abdeckt.


Whiskey, Tequila, Rum & Co. gehören in die gut sortierte Hausbar. (Bild: © anna42f - shutterstock.com)

Whiskey, Tequila, Rum & Co. gehören in die gut sortierte Hausbar. (Bild: © anna42f – shutterstock.com)


Auch ohne Mixgetränke Freude an der Hausbar entwickeln

Niemand muss Cocktailliebhaber sein, um sich an der Vielfalt einer gut eingerichteten Hausbar zu erfreuen und zu einem guten Tropfen zu greifen. Die Auswahl an Genüssen, die bereits pur von Kennern geschätzt werden, beginnt bei Cognac und Brandy. Ein vollmundiger Geschmack, der teilweise einer Reifung im Eichenfass über viele Jahrzehnte hinweg zu verdanken ist, kann von Top-Marken wie Albert de Montaubert oder Louis Bouron erwartet werden und stellt einer gehobene Ergänzung jeder Hausbar dar. In attraktiven Verpackung und mit markanten Flaschenformen, wie bei Paul Giraud als Spitzenhersteller angeboten, wird ein Cognac neben der Lagerung in der eigenen Hausbar auch zu einer reizvollen Geschenkidee.

Für einen aufregenden Schuss in vielerlei Mixgetränken oder als sprichwörtlicher Kurzer sind Kräuterliköre ebenfalls in jeder Hausbar gut aufgehoben. Wer hierbei auf gehobene Qualität achtet und regionale Spezialitäten bevorzugt, landet schnell bei der Bergbrauerei Löwen oder erneut bei Thomas Prinz, die vom Zirbengeist bis zum Enzian den aussergewöhnlichen Geschmack markanter Alpenkräuter zusichern. Diese Markenhersteller führen neben klaren Likören auch Creams, die Mixgetränken eine besondere Konsistenz verleihen und nicht nur als klassischer Eierlikör zum puren Genuss mit einer markanten Geschmacksnote einladen.


Mit tollen Cocktails lassen sich die Gäste begeistern. (Bild: © Pressmaster - shutterstock.com)

Mit tollen Cocktails lassen sich die Gäste begeistern. (Bild: © Pressmaster – shutterstock.com)


Mit aussergewöhnlichen Anregungen jeden Geniesser begeistern

Die genannten Alkoholika stellen absolute Standards dar, die in einer kleinen Hausbar zu finden sein sollten und jeden Geschmack treffen werden. Dies heisst nicht, dass andere Spirituosen ausgeschlossen sind und zu einer besonderen Überraschung werden, wenn Gästen ein purer Genuss oder aussergewöhnlicher Cocktail gereicht wird.

Wer für die Ausstattung seiner Hausbar heutzutage im Fachhandel vor Ort oder im Internet zugreift, wird sich gerne von traditionellen oder brandneuen Genüssen inspirieren lassen. Ein echter Klassiker in dieser Hinsicht ist beispielsweise der Original Unterthurner Waldler als Himbeergeist mit 39 % Vol, der vielen Mixgetränken einen fruchtigen und markanten Geschmack verleiht. Der erlesene Geist mit feiner Muskat- und Vanillenote ist absolut klar und verändert so den Charakter des Mixgetränkes im Aussehen nicht.

Noch heute wird der Waldler nach einem Geheimrezept der Unterthurner Privatbrennerei in Meran in Südtirol gebrannt. Viele Geniesser hierzulande entscheiden sich besonders gerne für diese hochwertigen Genüsse aus Brennereien im direkten Umfeld der Schweiz, da sie für Heimatverbundenheit stehen und keine so exotische Herkunft wie Rum & Co. aufweisen.

Neben der Unterthurner Privatbrennerei in Südtirol gibt es weitere Brennereien im Herzen Europas, die einzigartige Schnäpse, Liköre und sonstige Spirituosen hervorbringen. Ob diese in der eigenen Hausbar einen festen Platz einnehmen, entscheiden der eigene Geschmack und die Vorlieben aller Gäste, die gerne zu Besuch in Ihrer privaten Bar sind.



Bei der Einrichtung der Hausbar auf günstige Onlinekonditionen achten

Wenn zum ersten Mal eine private Hausbar eingerichtet wird, muss für das gesamte Spektrum an Alkoholika etwas tiefer in die Tasche gegriffen werden. Wie in anderen Lebensbereichen mach sich in dieser Hinsicht das Einkaufen im Internet bezahlt, wo selbst die wertvollsten Qualitäts-Spirituosen zu einem etwas günstigeren Preis warten.

Ihr Spirituosen-Spezialist myspirits.eu ist hierfür ein gutes Beispiel, der neben regionalen Besonderheiten wie dem Waldler aus Südtirol diverse Qualitätsmarken für alle gängigen Alkoholika führt. Bei einer Onlinebestellung ist Kunden ein sicherer Transport der hochwertigen und zerbrechlichen Ware gewiss, was speziellen Verpackungen und einer grossen Erfahrung in der Auslieferung zu verdanken ist. Mit diesen reizvolleren Konditionen beim Onlinekauf macht die Hausbareinrichtung umso grösseren Spass.

 

Oberstes Bild: © monticello – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Diese Top-Spirituosen gehören in jede Hausbar

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.