Für die perfekte Atmosphäre: Raumdüfte und Bestäuber

17.07.2014 |  Von  |  Allgemein
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Für die perfekte Atmosphäre: Raumdüfte und Bestäuber
Jetzt bewerten!

Für eine wohnliche Atmosphäre im Eigenheim sorgen nicht nur schicke Möbel und persönliche Accessoires, sondern auch angenehme Düfte, die ein Gefühl von Sommer, Erholung oder sogar Romantik versprühen. Genau dafür sind sogenannte Diffusoren da, welche wahlweise elektronisch oder ganz klassisch mit einer duftenden Flüssigkeit und Hölzern betrieben werden können.

Die grosse Auswahl unterschiedlicher Duftrichtungen garantiert nicht nur Abwechslung pur, sondern sorgt auch dafür, dass der Duft im Raum an die aktuelle Jahreszeit, die Bewohner und die persönliche Stimmungslage angepasst werden kann. Oftmals hüllen Raumdüfte die Räume in eine geradezu elegante Aura.



Schöner wohnen dank einer kleinen Hilfe

Das eigene Heim ist die Burg seiner Bewohner. Hier fühlt man sich sicher, kann sich von den Strapazen des Alltags erholen und neue Energie tanken, um kommende Aufgaben erneut meisterhaft zu lösen. Eine zweckmässige Einrichtung macht aber leider auch nur das: Sie erfüllt ihren Zweck. Viel schöner ist es jedoch, wenn das Eigenheim Charakter ausstrahlt, mit schönen Blickfängen begeistert und einfach zum Träumen einlädt.

Raumdüfte sind nützliche Haushaltsgeräte beziehungsweise Accessoires, die sowohl im Wohnzimmer als auch im Schlaf-, Gäste- und Kinderzimmer eingesetzt werden können. Eine einzige Veränderung im Raum, die aber für einen herrlichen Duft und angenehme Luft sorgt, kann die ganze Wahrnehmung vom eigenen Zuhause verändern.

Der Raumduft selber kommt in vielen verschiedenen Formen. Die wohl praktischste und oftmals zugleich günstigste Alternative ist das Raumspray. Es funktioniert ähnlich wie ein Parfüm, das heisst es wird eine Flüssigkeit in einen Flakon abgefüllt, die über einen Spritzmechanismus dann im Raum nach eigenem Belieben verteilt werden kann. Der Vorteil von Raumsprays liegt vor allem in ihrer flexiblen Anwendung. Schlechte Gerüche lassen sich punktuell vertreiben, zugleich kann das Spray immer auch in mehreren Räumlichkeiten eingesetzt werden.



Ein individuell immer passendes Duftbild



Die Intensität wird, wie auch beim Parfüm, mit der Anzahl der Spritzer bestimmt. Wird ein sehr dichter und intensiver Duft gewünscht, reichen vier bis fünf Spritzer, für eine subtile Note reichen schon eine oder zwei Anwendungen. Möglich ist auch ein Potpourri, welches aus vermischten, getrockneten Duftstoffen besteht, die perfekt auf dem Ess- oder Couchtisch ausgelegt werden können. Potpourris kommen im Regelfall in einer kleinen Schale und können regelmässig ausgetauscht werden.

Die wohl populärste Möglichkeit aber sind sogenannte Diffusoren. Diese kommen meist in einem gläsernen Flakon, welcher mit einer duftenden Flüssigkeit aufgefüllt wird. Bambusstäbchen (oder Stäbchen aus anderem Holz) werden dann in den Behälter/die Flüssigkeit getaucht, wobei sie sich mit den Duftstoffen aufsaugen und diese gleichmässig an das Raumklima abgeben.





Je weniger Bambushölzer genutzt werden, desto länger hält die angenehm duftende Flüssigkeit. (Bild: exopixel / Shutterstock.com)

Je weniger Bambushölzer genutzt werden, desto länger hält die angenehm duftende Flüssigkeit. (Bild: exopixel / Shutterstock.com)

Über die Anzahl der Stäbchen lässt sich die Intensität steuern. Wird ein sehr dezentes Duftbild gewünscht, reichen schon einige wenige Stäbchen aus. Auf diese Weise können die Diffuser auch wirtschaftlich überzeugen, denn je weniger Bambushölzer genutzt werden, desto länger hält die angenehm duftende Flüssigkeit.

Zugleich kann der Flakon selber immer wieder aufgefüllt werden, Nachfüllungen werden von den meisten Herstellern zum günstigen Preis angeboten. Die Diffuser haben eine elegante optische Wirkung im Raum und kommen in ganz unterschiedlichen Formen und Farben. Auch der Behälter selber kann eindrucksvoll geformt sein. Auf diese Weise kreieren Diffuser einen attraktiven Eyecatcher und werden zugleich ein fester Bestandteil der Inneneinrichtung.

Elektronische Apparate als professionelle Alternative

Bei einem elektronischen Diffuser werden die Hölzer obsolet, da er über ein integriertes Steuerrad bedient wird. Die Haushaltsapparate arbeiten im Regelfall mit einer Batterie, wodurch sie frei im Raum platziert werden können, ohne auf Steckdosen oder Kabelverbindungen angewiesen zu sein. Die elektronischen Diffusoren besitzen eine integrierte Zeiteinheit, die dafür sorgt, dass die Essenzen regel- und gleichmässig an den Raum abgegeben werden. Die Frequenz lässt sich über die Steuerung einstellen, auch die Intensität der einzelnen Spritzer kann so bestimmt werden.

Beim Kauf dieser duftenden Geräte sollte darauf geachtet werden, dass sie geräuscharm funktionieren. Auf diese Weise wird der Duft ganz subtil und ohne darauf aufmerksam zu werden abgegeben. Laute Geräte hingegen können die wohnliche Atmosphäre negativ beeinflussen, was dann auch durch den angenehmen Duft nicht ausgeglichen wird.

Für den gewerblichen Bereich oder sehr grosse Räume (beispielsweise Lofts) bieten Hersteller professionelle Bestäuber an, welche entweder frei im Raum abgestellt oder an der Wand angebracht werden können. Diese High-End-Geräte können selbst riesige Flächen gleichmässig und eindrucksvoll in angenehme Duftbilder hüllen. Für den Privatanwender lohnt sich diese kostspielige Anschaffung aber nur dann, wenn der zu bestäubende Raum wirklich ausgesprochen gross (mindestens 100 qm) ist. Alle anderen Räumlichkeiten können ganz unproblematisch mit einem Raumspray, Potpourri, Stäbchen- oder elektronischen Diffuser beduftet werden.

Da die elektronischen Alternativen im Regelfall mit speziellen ätherischen Ölen arbeiten, haben sie zugleich eine beruhigende Wirkung. Ideal ist die duftende Bestäubung für romantische Abende, Wellness im eigenen Heim oder einfach zum Abschalten. Die Duftnoten selber sind ausgesprochen vielfältig. Etablierte Hersteller bieten nicht selten eine dreistellige Anzahl verschiedener Kreationen an, wodurch dank einer regelmässigen Rotation auch für Abwechslung gesorgt werden kann. So schafft ein einzelnes Gerät eine dauerhaft wohnliche Atmosphäre.



 

Oberstes Bild: © Xiebiyun – Shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Für die perfekte Atmosphäre: Raumdüfte und Bestäuber

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.