Rasen mähen vom Handgelenk aus

21.03.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Rasen mähen vom Handgelenk aus
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Husqvarna führt die erste Apple WatchTM-App für Rasenmähroboter ein. Die App von Husqvarna bietet die Möglichkeit, Husqvarna-Rasenmähroboter der Modelle Automower® 320, 330X und 450X vom Handgelenk aus zu steuern, zu konfigurieren und zu überwachen.

Der Weltmarktführer im Bereich Rasenmähroboter hat heute die Markteinführung der App Automower® Connect bekanntgegeben, einer App, die für die Apple WatchTM erhältlich ist. Durch eine einfache Berührung mit der Fingerspitze erlaubt Automower® Connect es den Anwendern, den Rasen vom Handgelenk aus über die Apple WatchTM zu mähen, unabhängig davon, ob man sich nun bei der Arbeit oder in den Ferien auf der anderen Seite der Welt befindet.

„Vor 21 Jahren hat Husqvarna den ersten Mähroboter auf den Markt gebracht und seitdem kontinuierlich technologische Grenzen überwunden. Mit Automower® Connect für die Apple WatchTM hebt Husqvarna das Benutzererlebnis abermals auf ein höheres Niveau und stärkt seine Führungsrolle bei Innovationen im wachsenden Markt für Mähroboter“, so Olle Markusson, Robotic Category Manager bei Husqvarna.


Rasen mähen vom Handgelenk aus. (Bild: Husqvarna)

Rasen mähen vom Handgelenk aus. (Bild: Husqvarna)


Die App Automower® Connect ist für die Husqvarna-Modelle Automower® 320, 330X und 450X erhältlich. Das One-Touch-Display ermöglicht Funktionalitäten in den folgenden Hauptbereichen:

  • Steuerung – Überwachung des aktuellen Status sowie Senden der Befehle „Start“, „Stopp“ und „Parken“ an den Mähroboter
  • Konfiguration – Lesen und Modifizierung des Menüs der Mährobotereinstellungen
  • Sicherheit – Empfang von Alarmbenachrichtigungen und Nachverfolgung der Position des Mähroboters im Falle eines Diebstahls

Der Download der App ist kostenlos. Sie ist im App-Store erhältlich und dort in der Kategorie „Dienstprogramme“ aufgeführt.



Über den Husqvarna Automower®

Der Husqvarna-Rasenmähroboter wurde im Jahre 1995 auf den Markt gebracht und hat sich seitdem zu einem echten Alleskönner entwickelt, der nahezu alle Arten von Gärten mähen kann. Mehr als zwanzig Jahre später überzeugt der Rasenmähroboter immer noch am meisten auf dem Rasen und spart Ihnen durch seine stille und effiziente Arbeit Zeit für andere Tätigkeiten.

Seit seiner Produkteinführung hat sich der Husqvarna Automower® wahrlich weiterentwickelt, sowohl was seinen guten Namen als auch was seine Fähigkeiten angeht. Er verfügt über einen Elektroantrieb, kann Steigungen von bis zu 45 % bewältigen, funktioniert bei allen Wetterbedingungen und arbeitet leise und stetig vor sich hin.

Das einzigartige Mähverfahren basiert darauf, dass die kleinen, scharfen Rotationsmesser das Gras kontinuierlich in Zufallsmustern mehrmals innerhalb der von Ihnen festgelegten Rasenbegrenzung mähen. Wenn es an der Zeit ist, den Akku wieder aufzuladen, kehrt der Rasenmäher selbständig zu seiner Ladestation zurück und setzt nach dem Aufladen das Mähen solange fort, bis die Arbeit erledigt ist.

 

Artikel von: Husqvarna
Artikelbild: © Husqvarna

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.


Ihr Kommentar zu:

Rasen mähen vom Handgelenk aus

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.