22 Januar 2016

Textilkunde: Was sind Frotteestoffe?

Wir kennen ihn von Handtüchern und Bademänteln: Frottee, ein Stoff, der besonders wegen seiner Saugfähigkeit und weichen Haptik geschätzt wird. Wie so oft in der Textilbranche stammt der Name des Gewebes vermutlich aus dem Französischen, nämlich vom Verb „frotter“, das „trocken reiben“ oder „abreiben“ bedeutet.

Weiterlesen

Licht und Schatten: Dekorative Lichttherapie für Zuhause

Jeder Fünfte hat in der dunklen Jahreszeit mit chronischer Müdigkeit, Antriebsschwäche und schlechter Laune zu kämpfen. Dahinter steckt eine ganz normale Anpassungsreaktion des Körpers: Mangelndes Sonnenlicht im Winter kurbelt die Bildung von Melatonin an, das uns schläfrig und träge macht. Statt nur unter den kürzeren Tagen zu leiden und das Sonnenlicht herbeizusehnen, sollte uns ein Licht aufgehen. Hier ein paar Tipps, wie man seine ganz persönliche Lichttherapie aufbaut.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});