Author Archive

Perfektes Barbecue mit dem Elektrogrill

07.05.2014 |  Von  |  Küchengeräte  | 
Sommerzeit, Zeit zum Feiern, Zeit sich zu entspannen. An einem lauen Abend im Kreis der Familie oder mit Freunden einen anstrengenden Arbeitstag auf dem sonnenbeschienenen Balkon ausklingen lassen; dabei gegrillte Köstlichkeiten geniessen und den lieben Gott einen guten Mann sein lassen – was könnte schöner und bequemer sein? Wenn da nur der dumme Rauch nicht wäre …

Spass beim Grillen, ohne Nachbarn zu stören

Gehen Sie den Freuden des Barbecues auf dem Balkon nämlich mithilfe eines herkömmlichen Kohlegrills nach, droht rasch Ärger. Im günstigsten Fall erwartet Sie eine höfliche Aufforderung des Nachbarn, doch bitte die unangenehme Rauchbelästigung einzustellen. Im schlimmsten Fall steht die Feuerwehr vor Ihrer Tür. Was ist also zu tun?

Weiterlesen

Küchenschüssel und Co. – Grundbestand für einen gut sortierten Haushalt

03.05.2014 |  Von  |  Küchenhelfer  | 
Sofern Sie sich nicht ausschliesslich von Fast Food ernähren, ist eine jederzeit griffbereite Auswahl an hochwertigen Schüsseln ein echtes Muss für Ihre Küche. Die vergleichsweise preiswerten Schüsseln sind unverzichtbar für das fachmännische Zubereiten einer Vielzahl von Speisen. Als absoluten Mindestbestand sollten Sie jeweils eine dieser vier verschiedenen Ausführungen von Schüsseln besitzen: eine klassische Küchenschüssel, eine Rührschüssel, eine Salatschleuder und eine Kochschüssel. Hier erfahren Sie mehr über diese verschiedenen Arten von Schüsseln.

Die Küchenschüssel – der klassische Allrounder

Klassische Küchenschüsseln sind trotz ihrer meist ganz schlichten Ausführungen im Grunde echte Multifunktionsutensilien für den Haushalt. Sie können sie vor oder während des Kochens zum zwischenzeitlichen Aufbewahren von Gemüse oder Fleisch verwenden, Pudding darin anrühren, Teig darin kneten oder Klösse formen, sie als Obstschale verwenden und vieles mehr. Welche Eigenschaften zeichnen also eine gute Küchenschüssel aus?

Weiterlesen

Die Leiden gestresster Fusssohlen – und was Sie dagegen tun können

01.05.2014 |  Von  |  Wellness  | 
Seien Sie einmal ehrlich: Besonders nett sind Sie nicht zu Ihren Fusssohlen, oder? Den lieben langen Tag treten Sie auf ihnen herum und zum Dank für all die erduldete Mühsal jammern Sie auch noch, wenn die armen Unterseiten Ihrer Füsse Ihnen stumm ihr Leid klagen. Also, so geht das wirklich nicht. Wie Sie es besser machen können und welches Helferlein Sie dafür am besten verwenden, erfahren Sie in diesem Artikel.

Sensibelchen unter Höchstbelastung

Wenn Sie sich einmal die im Vergleich zum menschlichen Körper winzige Fläche einer Fusssohle vergegenwärtigen und dann noch bedenken, dass Ihr Körpergewicht nicht gleichmässig verteilt auf dieser Fläche lastet, ist es eigentlich ein kleines Wunder, dass Sie überhaupt in der Lage sind, nicht nur aufrecht zu stehen, sondern auch zu gehen und sogar schnell zu laufen. Wie empfindlich die ständig belasteten Fusssohlen sind, ist uns im Alltag nicht immer bewusst, wird aber schlagartig klar, sobald Sie an die extreme Sensibilität denken, die sich beim Füssekitzeln zeigt. Es ist also wenig verwunderlich, dass sich Ihre Fusssohlen bei permanenter Beanspruchung mit Ermüdungserscheinungen und auch Schmerzen bemerkbar machen.

Weiterlesen

Was zeichnet einen guten Entsafter aus?

29.04.2014 |  Von  |  Küchenhelfer  | 
Frisch gepresste Obstsäfte und köstliche Powerdrinks aus Gemüse: Wenn Sie genussfreudig und gesundheitsbewusst zugleich sind, ist ein hochwertiger Entsafter ein echtes Must-have für Ihre Küche. Worauf sollten Sie beim Entsafterkauf achten? Hier erfahren Sie, welche Qualitätseigenschaften ein gutes Gerät mitbringen sollte, damit Sie guten Gewissens zugreifen können.

Saftausbeute – je mehr, desto besser

Die Saftausbeute ist zunächst einfach ein Ergebnis des Wasseranteils im verwendeten Obst oder Gemüse. Bei Tomaten oder Melonen ist der Anteil sehr hoch, bei Karotten oder Bananen eher niedrig. Der Entsafter kann diesen naturgegebenen Faktor jedoch entscheidend modifizieren, und zwar in erster Linie durch eine starke Motorleistung. Eine Leistungsaufnahme von 700 Watt dürfen Sie bei einem ausgiebig genutzten Entsafter für den Hausgebrauch schon als Untergrenze ansetzen.

Weiterlesen