Das sind die Top 10 der meist reparierten Smartphones

14.06.2019 |  Von  |  Elektronik, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Das sind die Top 10 der meist reparierten Smartphones
Jetzt bewerten!

Clickrepair, der Reparatur-Marktplatz von Wertgarantie, hat seine Reparaturaufträge von über 1000 Handywerkstätten der vergangenen zwölf Monate ausgewertet.

Samsung und Apple-Modelle werden besonders häufig repariert. Erstaunlich: Ältere Modelle werden offensichtlich länger genutzt – die untersuchten Smartphones werden im Durchschnitt 29 Monate nach Release repariert.

Die Zahlen sind eindeutig: Viele der beliebten Smartphones von Apple und Samsung landen in den Top 10 der meist reparierten Smartphones. Mit den hohen Marktanteilen, die beide Hersteller aufweisen, ist dies auch nicht verwunderlich. Denn die Smartphones sind sehr beliebt bei ihren Nutzern, sodass selbst das Apple iPhone 6 aus 2014 an vierter Stelle der am häufigsten reparierten Geräte steht.

Zwölf Prozent aller Reparaturen macht das Samsung Galaxy S8 aus

Die meisten Reparaturen gehen jedoch auf das Konto des Samsung Galaxy S8, gefolgt vom Vorgänger S7. Allein die Reparaturen des Samsung Galaxy S8 machen derzeit ganze zwölf Prozent der gesamten Reparaturen über den Reparatur-Marktplatz von Wertgarantie aus. Die grösste Anlaufstelle für Schäden ist bei allen Geräten das Smartphone-Display. Mit rund 77 Prozent ist dies der meist reparierte Defekt über den Reparatur-Marktplatz, gefolgt von elf Prozent Akkudefekten und acht Prozent Ladebuchsenschäden. Doch beim Samsung Galaxy S8 wird mit rund 95 Prozent das Display am häufigsten repariert. Beim Vorgänger Galaxy S7 sind hingegen 84 Prozent Displayreparaturen. Akku und Anschlüsse sind bei beiden Modellen robuster. „Auch wenn die Top 10 Liste der meist reparierten Smartphones derzeit von Apple und Samsung angeführt wird, bleibt abzuwarten, wie es sich mit den Huawei Smartphones auf dem Reparaturmarkt verhalten wird. Bisher haben wir damit gerechnet, dass Huawei künftig deutlich präsenter sein wird. Mit der aktuellen Entwicklung ist dies aber schwer einzuschätzen.“ sagt Marco Brandt, Bereichsleiter Digital Business bei Wertgarantie.

Alles eine Frage der Nutzung?

Auch wenn alle Geräte sehr häufig Displayschäden aufweisen, liegt dies oftmals am Nutzer selbst. Die meist sehr grossen Smartphones liegen in vielen Händen nicht optimal und können daher verhältnismässig leicht zu Boden fallen. Nutzer möchten scheinbar länger etwas von ihren Geräten haben, denn selbst ältere Modelle werden noch repariert. Durchschnittlich 29 Monate nach Release gehen die Top 10 der meist reparierten Smartphones über Clickrepair zur Reparatur, d.h. das Modellalter nimmt immer weiter zu. Das iPhone 6 ist mit durchschnittlich 49 Monaten das älteste Modell, das in den letzten zwölf Monaten repariert wurde, gefolgt vom Samsung Galaxy S6 mit 42 Monaten.

Top 10 der meist reparierten Smartphones (Mai 18 – Apr 19)

Platz Smartphone-Modelle  Ø Monate zwischen Release&Reparatur
1.  Samsung Galaxy S8 18 Monate
2.  Samsung Galaxy S7 32 Monate
3.  Apple iPhone 7 26 Monate
4.  Apple iPhone 6 49 Monate
5.  Apple iPhone 6S 38 Monate
6.  Samsung Galaxy S7 Edge 31 Monate
7.  Samsung Galaxy S6 42 Monate
8.  Samsung Galaxy S8+ 18 Monate
9.  Samsung Galaxy A5 (2017) 20 Monate
10. Apple iPhone SE 31 Monate

 

Quelle: clickrepair
Titelbild: Preechar Bowonkitwanchai – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Das sind die Top 10 der meist reparierten Smartphones

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.