Fischer Sports ruft Tourenskischuh «TRAVERS CARBON PRO» wegen Sturzgefahr zurück

Bern, 25.02.2022 – In Zusammenarbeit mit der BFU, Beratungsstelle für Unfallverhütung, ruft die Fischer Sports GmbH den Tourenskischuh „TRAVERS CARBON PRO“ zurück.

Es gibt eine Sturz- und Verletzungsgefahr. Betroffene Kunden erhalten den Kaufpreis rückerstattet.

Welche Gefahr geht von den betroffenen Produkten aus?

Im Rahmen von Qualitätssicherungs- und Serviceaktivitäten wurde festgestellt, dass es beim Tourenskischuh „TRAVERS CARBON PRO“ zu Rissbildungen und zum Bruch des Schafts kommen kann. Im Falle eines plötzlichen und unerwarteten Bruches des Schafts besteht für den Anwender Sturz- und Verletzungsgefahr.

Welche Produkte sind betroffen?

Vom Produktrückruf betroffen sind alle ab Oktober 2021 ausgelieferten Grössen des Tourenskischuhmodells „TRAVERS CARBON PRO“ der Marke „Fischer“ (vgl. beiliegendes Foto des betroffenen Produkts).

Was sollen betroffene Konsumentinnen und Konsumenten tun?

Konsumentinnen und Konsumenten sind gebeten, den betroffenen Tourenskischuh zu ihrem Händler zurückzubringen. Sie erhalten den Kaufpreis zurückerstattet.

 

Quelle: Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen
Bildquelle: Eidgenössisches Büro für Konsumentenfragen

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Fischer Sports ruft Tourenskischuh «TRAVERS CARBON PRO» wegen Sturzgefahr zurück

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});