Das Ecksofa – ein elegantes Raumwunder

02.10.2014 |  Von  |  Publi-Artikel

Geschätzte Lesezeit: 7 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Insbesondere in kleineren Räumen ist es praktisch, die Ecken komplett auszunutzen, um so mehr Raum zur Verfügung zu haben.

Da bietet sich natürlich ein Ecksofa an.

Elegante Platzsparer

Ecksofas bestehen aus zwei Sitzflächen, die rechtwinkelig zusammenstossen und so praktisch in eine Ecke passen. So vermeiden Sie toten Raum, der nicht genutzt werden kann. Auch bei Dachschrägen bietet sich diese Sofaform an. Doch ein Ecksofa ist nicht nur äusserst funktional, sondern punktet zudem mit einer ganz speziellen Ausstrahlung und Atmosphäre. Mit einem zusätzlichen Sessel oder einem Couchtisch erhalten Sie so spielend leicht eine gemütliche und elegante Sitzlandschaft.

Auch bezüglich des Designs und der Farbgebung haben Sie die Qual der Wahl. Hier gibt es unterschiedliche Varianten: von klassischen Zweisitzern bis hin zu modernen und geradlinigen Sofalandschaften. Auch das Material können Sie frei wählen – hier ist heutzutage insbesondere Leder wieder besonders angesagt. Doch auch maschinenwaschbare Stoffe können, insbesondere für Familien mit Kindern, durchaus praktisch und somit die richtige Wahl sein.


Wählen ein Ecksofa ganz nach Ihrem Bedarf. (Bild: © AR - Fotolia.com)

Wählen Sie ein Ecksofa ganz nach Ihrem Bedarf. (Bild: © AR – Fotolia.com)


Das Ecksofa als Mittelpunkt

Das Ecksofa muss natürlich nicht zwingend in einer Ecke aufgestellt werden. Da die Rückseiten ebenso schön gestaltet sind wie die Seiten- und Sitzflächen, können Sie das Sofa auch in die Mitte des Raumes stellen. Auch als Raumteiler kann ein Ecksofa wunderbar fungieren, indem Sie eine Seite an die Wand stellen, während der Schenkel in den Raum hineinragt und so zwei Wohnbereiche voneinander abgrenzt.

Mit Accessoires in Szene setzen

Wenn der Sofakauf entschieden ist, sollten natürlich auch Accessoires nicht fehlen. Zwar wirken Designersofas auch ohne Accessoires, doch können einige wenige ausgewählte Deko-Elemente das Sofa doch noch mehr akzentuieren und so richtig in Szene setzen. Nicht fehlen sollten Kissen und eine Decke, die farblich zum Sofa passen. So können Sie es sich so richtig gemütlich machen.

Besonders spannend bei der Dekoration ist das Spiel mit Kontrasten. So können Sie beispielsweise ein dunkles Ledersofa gut mit knalligen Kissen kombinieren und so für einen erfrischenden Farbtupfer sorgen.



Kauf-Tipps

Beim Sofakauf sollten Sie neben der richtigen Grösse auch auf das Material achten. Leder beispielsweise bietet einige nicht wegzudiskutierende Vorteile. Ledersofas sind nicht nur sehr robust und langlebig, sondern auch pflegeleicht. Hier reicht das Abwischen mit einem feuchten Lappen. Auch Flecken können auf diese Weise schnell entfernt werden und bleiben nicht im Bezug zurück.

Natürlich sollte auch ein besonderes Augenmerk auf der Zusammenstellung der einzelnen Möbelstücke liegen. Sprich: Sie sollten darauf achten, dass das neue Sofa zu Ihrem übrigen Einrichtungsstil passt. Auch farblich sollte das Sofa mit dem anderen Mobiliar harmonieren.

 

Oberstes Bild: © Joe Gough – shutterstock.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Das Ecksofa – ein elegantes Raumwunder

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.