Ein perfekter Sichtschutz gewährt ungestörte Stunden im Garten

11.03.2015 |  Von  |  Allgemein, Garten, Wohnart

Geschätzte Lesezeit: 4 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Ein perfekter Sichtschutz gewährt ungestörte Stunden im Garten 3.00/5 (60.00%)
2 Bewertung(en)

Jeder Gartenbesitzer wird früher oder später den dringlichen Wunsch nach einem Sichtschutz im Garten verspüren: Man möchte nicht länger optisch am Gartenleben der Nachbarn teilnehmen oder sie umgekehrt ungern weiterhin gefühlt auf dem Schoss sitzen haben.

Man arbeitet im Sommer gerne mal draussen und möchte dies ungestört tun; oder sonnt sich am liebsten ohne ungebetene Zuschauer. An sich kein Problem: Ein Sichtschutz ist relativ schnell erstellt, solange man sich vorher mit einigen essenziellen Fragen beschäftigt hat.



Dazu zählen natürlich die primären Funktionen: Soll er hoch genug sein, um auch Schallschutz zu bieten und eventuellen Grillrauch nicht aufs Nachbargrundstück ziehen zu lassen? Soll er gleichzeitig Schatten bieten oder eine Rankhilfe für Kletterpflanzen sein? Welcher Stil würde am besten zum Rest der Bepflanzung und zur Architektonik des Gartens passen? Soll der Sichtschutz mobil sein und nur im Sommer aufgebaut werden oder kann er permanent angelegt werden und mit dem Boden verwurzeln?

Je nachdem, wie Ihre Antworten auf obige Fragen ausfallen, bieten sich verschiedene Arten des Sichtschutzes an. Organisch naheliegend sind natürlich gewachsene Barrieren. Diese können Sie an den verschiedensten Arten von Kletterhilfen hochranken lassen oder direkt als Buschhecke pflanzen. Der Nachteil: Dieser Sichtschutz braucht einige Zeit, um Ihren Auftrag zu erfüllen, es sei denn, Sie setzen extrem schnell wachsende Pflanzen wie Bambus oder wilden Wein (Achtung: bedenken Sie hier den zeitigen Schnitt, sonst kann er zu schwer für sein Gerüst werden) oder bestellen bei der Baumschule bereits hohe Büsche oder Bäume. Wunderschön sind blühende Rankenpflanzen, die Sie im Sommer mit einem herrlichen Duft beschenken und auch noch ein Paradies für Bienen & Co. sind.

Ebenfalls ein echtes Paradies für Insekten sind Gabionen, mit Steinen verschiedener Grössen locker gefüllte Metallgestelle. Gabionen müssen längst nicht so puristisch und kühl wirken, wie viele Gartenbesitzer dies befürchten – dies hängt ganz von der Art und Färbung des Steines ab, mit dem Sie sie befüllen. Es braucht kein Beton zu sein. Heller, gelblicher Kalkstein etwa wirkt sehr warm und mediterran, vor allem wenn er noch mit freistehenden Kräutern und Terrakotta-Töpfen ergänzt wird. Steinhändler und spezialisierte Baumärkte können beraten und verschiedene Steine als Beispiele zur Verfügung stellen. Allerdings wirken Gabionen am besten auf Hüfthöhe, darüber können sie tatsächlich einen herben Bruch in der Gesamtgestaltung des Gartens hervorrufen.

Natürlich bleibt als dritte Möglichkeit noch der klassische Zaun. Hier bieten sich Palisaden an. Aus Holz sind diese sicherlich optisch am schönsten, wenn auch sehr pflegeintensiv. Um Verwitterung vorzubeugen, bedarf es regelmässigen Abschleifens und Lasierens. Aufgebrochen werden kann die Holzwand mit Hängetöpfen und vertikaler Bepflanzung, wenn Sie sie nicht gleich beranken möchten.



 

Oberstes Bild: Der Sichtschutz im Garten ist schön und genauso funktional. (© berna namoglu / Shutterstock.com)

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Ein perfekter Sichtschutz gewährt ungestörte Stunden im Garten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.