EKZ fördert Waschmaschinenkauf mit 200 Franken

02.04.2016 |  Von  |  News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
EKZ fördert Waschmaschinenkauf mit 200 Franken
Jetzt bewerten!

Privat- sowie Geschäftskunden können jetzt dank der Unterstützung der Elektrizitätswerke des Kantons Zürich (EKZ) bares Geld sparen. In jedem Jahr geben sie etwa eine Million Franken für die Förderung einer höheren Energieeffizienz aus.

Vom 1. April 2016 bis zum 30. Juni 2016 läuft das neuste Förderprogramm: EKZ Kunden erhalten beim Kauf von energiesparenden Wasch- und Trocknungsgeräten Förderbeiträge.

240 Millionen Franken, rund ein Fünftel des Haushaltsstroms, wenden Herr und Frau Schweizer für das Reinigen und Trocknen der Kleidung auf. Die Stromkosten lassen sich dabei auf einfache Art durch energieeffizientes Verhalten und energiesparende Geräte reduzieren.

Die EKZ unterstützen ihre Kunden seit dem 1. April beim Kauf einer energieeffizienten Waschmaschine mit 200 Franken und beim Kauf eines Tumblers der höchsten Effizienzklasse mit 300 Franken. Mehr Informationen unter www.ekz.ch/kundenaktion.

Tipps für energiesparendes Waschen und Tumblern:

  • Mit 15-20 °C waschen
  • Waschmaschine vollständig füllen
  • Waschmittel nicht überdosieren
  • Vorwaschen nur bei sehr stark verschmutzter Kleidung
  • Starkes Schleudern reduziert die Feuchtigkeit der Wäsche
  • Wäsche wenn möglich ohne Hilfsmittel trocknen
  • Textilien mit ähnlichem Material, Grösse und Dicke zusammen trocknen
  • Luftfilter am Tumbler reinigen

 

Artikel von: Elektrizitätswerke des Kantons Zürich
Artikelbild: © gualtiero boffi – Shutterstock.com

Über Sorin Barbuta

Ich habe bildende Künste studiert und arbeite seit vielen Jahren als freiberuflicher Graphik Designer. Da für mich selbständiges Arbeiten und Eigenverantwortung sehr wichtig sind, bin sehr gerne in der Welt des Web Content Managements unterwegs.


Ihr Kommentar zu:

EKZ fördert Waschmaschinenkauf mit 200 Franken

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.