Geschmackvoll wohnen – mit einem Ledersofa nach Wunsch

20.08.2014 |  Von  |  Publi-Artikel
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Geschmackvoll wohnen – mit einem Ledersofa nach Wunsch
Jetzt bewerten!

Das Sofa – es bildet den Mittelpunkt des Wohnzimmers, lädt Gäste zum gemütlichen Verweilen ein, heisst die Familienmitglieder zum Entspannen und Wohlfühlen willkommen. Kurz: es ist der Mittelpunkt unseres häuslichen Lebens.

Und das nicht erst seit gestern. Natürlich haben sich im Laufe der Zeit die Materialien und Modelle geändert und wurden jeweils der herrschenden Mode angepasst.

Rahmen aus Holz mit Stoffbezug

Die Vielfalt der heute erhältlichen Angebote und Varianten an Farben und Formen ist kaum mehr zu überschauen. Fast alles, was das Herz begehrt, ist erhältlich. Wer also sein übliches Interieur ganz im Stile der 50er-Jahre ausgewählt hat, wird auch eine dazu passende Couch mit Holzrahmen und entsprechender Stoffbespannung finden. Das berühmteste Beispiel hierfür ist sicherlich Loriots Biedermeier-Sofa.


Wählen Sie das Ledersofa, das zu Ihnen passt. (Bild: © virtua73 - Fotolia.com)

Wählen Sie das Ledersofa, das zu Ihnen passt. (Bild: © virtua73 – Fotolia.com)


Minimalisten und Liebhaber klarer Formen

Das Ledersofa hält seit den 60er-Jahren Einzug in unsere Haushalte. Entsprechend den Moden der Innenarchitektur geht der Trend heute in Richtung funktional geschnittene Sofas ohne sichtbares Gestell oder mit Metallfüssen. Ledersofas sind darüber hinaus in allen erdenklichen Farben erhältlich. Doch auch hier geht der Trend zu den klaren Tönen: Weiss und Schwarz. In diesem Zusammenhang erlebten Möbel von Designern wie Le Corbusier einen regelrechten Boom. So entstand beispielsweise die berühmte Veranda-Serie von Vico Magistretti oder der Ledersessel „Wink“ von Toshiyuki Kita. Der beliebte Bauhaus-Stil ist heute auch in preisgünstigeren Nachbauten erhältlich, die die kubistisch-klaren Linien ihrer Vorbilder selbstverständlich beibehalten.

Ein Stück Schweden

Auch der skandinavische Stil punktet mit klaren Designs und kühlen Farben. Besonders beliebt ist der höhenverstellbare Glastisch E.1027 von Eileen Grey, der heute in unzähligen Nachbauten erhältlich ist und sich wunderbar mit anderen Möbeln kombinieren lässt. In den 70er-Jahren begann auch der Siegeszug von IKEA – endlich waren stilvolle und schlichte Möbel auch für einen Normalverdiener erschwinglich.

Auch die Art des Möbelkaufs hat sich insbesondere in den letzten Jahren geändert. War früher der Gang durch unzählige Möbelhäuser unverzichtbar, kann man sich heute im Internet schlau machen und seine Lieblingsstücke in aller Ruhe vergleichen und aussuchen. Dies macht sich natürlich auch im Preis bemerkbar.



Wohin geht der Trend?

Der Trend beim Ledersofa geht weiterhin in Richtung klare, einfache Formen. Auf schnörkelige Verzierungen wird dabei ebenso verzichtet wie auf bunte Muster oder ausgefallene Formen. Bevorzugt werden minimalistische und einfache Designs.

Dabei gibt es mittlerweile ein schier unüberschaubar vielfältiges Angebot an Ledersofas – für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Ein klassisches, minimalistisches Ledersofa hat dabei den entscheidenden Vorteil, dass es sich in beinahe jedes Wohnzimmer harmonisch integrieren lässt, unabhängig davon, welcher Einrichtungsstil vorherrscht.

 

Oberstes Bild: © virtua73 – Fotolia.com

Über Agentur belmedia

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!


Ihr Kommentar zu:

Geschmackvoll wohnen – mit einem Ledersofa nach Wunsch

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.