Immer frische Luft

15.11.2014 |  Von  |  Klima  | 
Immer frische Luft
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Eine frische und gesunde Luft ist neben Essen und Trinken ein elementares menschliches Grundbedürfnis. Spätestens in der Planungsphase stellt sich für angehende Hausbesitzer die Frage, ob in ihrem künftigen Heim eine Lüftungsanlage installiert werden soll. Erfahren Sie hier mehr über die Vor- und Nachteile einer kontrollierten Wohnraumlüftung.

Ohne Luft gäbe es kein Leben. Je nach Aktivität benötigen wir bis zu einem halben Kubikmeter Luft in der Stunde, um unsere Körperfunktionen aufrechterhalten zu können. Kann die Fensterlüftung den nötigen Luftwechsel ausreichend gewährleisten?

Weiterlesen

Vom Wetterhäuschen zur Wetterstation

15.11.2014 |  Von  |  Klima  | 
Vom Wetterhäuschen zur Wetterstation
4.3 (86.67%)
3 Bewertung(en)

Das gute alte Wetterhäuschen kennt heute kaum noch ein Kind, obwohl es noch vor einem guten Vierteljahrhundert aus keinem Haushalt wegzudenken war. Mit diesem kleinen, netten Accessoire liess sich auf einfache Weise die Wettertendenz ablesen: Kam die Frau im hübschen Kleidchen aus der Tür, sprach in den nächsten Stunden alles für Sonnenschein. Erschien der Mann, musste mit Regen gerechnet werden.

Was seinerzeit rein mechanisch und durch einen Strang aus fein gespannten Pferdehaaren funktionierte, erfolgt heute vollautomatisch und in aller Regel digital mit batterie- oder netzbetriebenen Wetterstationen.

Weiterlesen

Wie schaffe ich ein angenehmes Raumklima in der Wohnung?

18.10.2014 |  Von  |  Klima  | 
Wie schaffe ich ein angenehmes Raumklima in der Wohnung?
Jetzt bewerten!
Das Klima im Wohnraum ist wichtiger, als man denkt. Zu heiss oder zu kalt, zu trocken oder zu feucht sollte es nicht sein, denn nur mit einem ausgeglichenen Raumklima fühlt man sich wohl. Doch wie schaffe ich eine Umgebung, die in Sachen Energie und Effizienz eine ausgewogene Balance mit sich bringt und gleichzeitig das Ambiente eines Raumes nicht zerstört?

Mit unseren Tipps erzielen Sie auf einfache Weise ein angenehmes Klima in Ihrer Wohnung, versprühen bei Bedarf wohlriechende Duftnoten und haben somit die Möglichkeit, sich einfach nur wohlzufühlen. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Weiterlesen

Luftbefeuchter: Nicht immer muss es ein elektrisch betriebenes Gerät sein

13.10.2014 |  Von  |  Klima  | 
Luftbefeuchter: Nicht immer muss es ein elektrisch betriebenes Gerät sein
Jetzt bewerten!

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass ein optimales Klima zur Gesundheit beiträgt. Dies betrifft vor allem die Luftfeuchtigkeit, welche stets im optimalen Bereich liegen sollte. Ansonsten erhöht sich die Gefahr von Krankheiten und Allergien, das Wohlbefinden sinkt.

Elektrische Luftbefeuchter sind oftmals recht aufwendig und verursachen Stromkosten. Eine nützliche und preiswerte Alternative sind Luftbefeuchter, welche ohne Strom arbeiten und vor allem im Winter zum Einsatz kommen. Die trockene Heizluft wird befeuchtet und das Raumklima verbessert sich.

Weiterlesen

Winter is coming – Lohnt der Umstieg auf eine Infrarotheizung?

22.09.2014 |  Von  |  Klima  | 
Winter is coming – Lohnt der Umstieg auf eine Infrarotheizung?
5 (100%)
1 Bewertung(en)
Die Preise für das Heizen von Wohnraum steigen und steigen Jahr für Jahr. Auch in der Schweiz. So sind Nebenkostenvorauszahlungen von knapp 400 Franken für eine Vierzimmerwohnung keine Seltenheit – neben den an sich eher intransparenten Mieten. Da ist es nur logisch und natürlich, sich über Ausweichmöglichkeiten beim Heizen zu informieren. Lohnt sich beispielsweise eine Infrarotheizung, wenn man nicht auf alternative und andere kostengünstige Varianten umsteigen kann?

Das Prinzip der Infrarotheizung ist denkbar einfach: Infrarotstrahlen erwärmen nicht die Luft, wie es bei der klassischen Konvektionsheizung der Fall ist, sondern es werden die Gegenstände, die Wände, der Boden oder die Menschen im Raum direkt erfasst. Abhängig ist die Heizung dabei vom Strom. Wir sagen Ihnen, was Sie bei der Infrarotheizung beachten müssen.

Weiterlesen

Sonnenschutz selbst machen? Kein Problem!

12.07.2014 |  Von  |  Klima  | 
Sonnenschutz selbst machen? Kein Problem!
Jetzt bewerten!

Dass zu viel Sonne der Haut nicht zuträglich ist und neben schmerzhaftem Sonnenbrand auch zu gefährlichem Hautkrebs führen kann, ist jedem bekannt. Doch wussten Sie auch, dass in vielen Sonnenschutz-Cremes krebserregende Stoffe gefunden wurden? Auch die Wirkung ist unter Dermatologen umstritten.

Natürlich sollte man seine Haut an einem Tag am Strand vor der Sonneneinstrahlung schützen – aber gibt es eventuell eine Alternative zu gekauften Pflegeprodukten, bei denen man sich sicher sein kann, keine zweifelhaften chemischen Inhaltsstoffe zu finden? Ja, die gibt es – man muss es nur selbst in die Hand nehmen!

Weiterlesen

Was hilft im Sommer gegen gerötete Augen?

11.07.2014 |  Von  |  Klima  | 
Was hilft im Sommer gegen gerötete Augen?
Jetzt bewerten!

Vor allem im Sommer leiden viele Menschen unter einer unschönen Bindehautentzündung, denn die Augen sind in der warmen Jahreszeit einigen zusätzlichen Reizungen ausgesetzt. So können rote Augen beispielsweise durch zu viel Sonne, Zugluft im Cabrio oder gechlortes Wasser im Schwimmbad entstehen.

Auch wenn es einige Mittel auf dem Markt gibt, die bei diesen Augenproblemen helfen können, so ist Vorbeugung doch die beste Wahl.

Weiterlesen

Kühle Luft gegen hitzige Gemüter: Klimaanlage oder Ventilator?

09.07.2014 |  Von  |  Klima  | 
Kühle Luft gegen hitzige Gemüter: Klimaanlage oder Ventilator?
5 (100%)
2 Bewertung(en)
Die Fussballweltmeisterschaft 2014 ist für die Schweizer trotz starkem Spiel gegen Argentinien vorbei – Messi hat sich wirklich Mühe gegeben. Die Gemüter haben sich wieder abgekühlt, aber der Sommer wird trotzdem heiss.

Spätestens, wenn die Temperaturen auch in der Schweiz dauerhaft auf über 25 °C klettern, beginnt der Run auf Baumärkte, Elektrofachgeschäfte oder Discounter, um noch schnell einen Cooler zu ergattern. Je heisser es wird, umso weniger spielen für die geplagten Verbraucher die Kosten eine Rolle. In den Sommermonaten steigen aufgrund der Nachfrage regelmässig die Preise für Ventilatoren, Klimageräte & Co. Die Ernüchterung folgt, sobald das billige, aber teuer eingekaufte Gerät heisse Luft produziert, statt den Raum zu kühlen.

Weiterlesen

Haushaltsgeräte vom Auto aus bedienen – keine Zukunftsmusik mehr!

06.07.2014 |  Von  |  Allgemein, Klima, Küchengeräte  | 
Haushaltsgeräte vom Auto aus bedienen – keine Zukunftsmusik mehr!
Jetzt bewerten!
Um nach einem langen Arbeitstag Zeit bei der Haushaltsführung einzusparen, wäre die Steuerung einzelner Geräte vom Fahrzeug aus eine praktische Sache. Beispielsweise könnte die Waschmaschine unterwegs eingeschaltet werden, um direkt nach der Ankunft frische Wäsche in Empfang zu nehmen. Die Steuerung von Haushaltsgeräten über die sogenannte Car Connectivity ist keine Zukunftsmusik mehr, sondern nimmt konkrete Formen an. Der japanische Automobilhersteller Toyota geht zusammen mit Panasonic erstmalig diesen Weg und könnte schon bald die Steuerung von Elektrogeräten revolutionieren.

Auf der Smart Community Japan 2014 wurde das Prinzip Mitte Juni in Tokio erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Basis der Steuerung von Haushaltsgeräten über das Auto stellen die Cloud von Panasonic sowie das Toyota Smart Center dar, beide sorgen für einen schnellen Datenaustausch und interpretieren die Informationen des jeweils anderen Anbieters. Über eine App könnte auf Reisen gesteuert werden, welche Haushaltsgeräte zu welchem Zeitpunkt gestartet werden sollen, auch andere Funktionen lassen sich theoretisch umsetzen. Um die innovative Technologie nutzen zu können, muss das Fahrzeug selbstverständlich von Toyota stammen, während die Haushaltsgeräte von Panasonic produziert sein sollten.

Weiterlesen

Sonnenschutz zum Trinken – reine Geldmacherei oder ernsthafte Alternative?

12.06.2014 |  Von  |  Klima  | 
Sonnenschutz zum Trinken – reine Geldmacherei oder ernsthafte Alternative?
Jetzt bewerten!

Pünktlich zur Ferienzeit schwappt ein neues Beauty-Produkt aus Amerika über den Teich, das dem lästigen Eincremen mit Sonnencreme ein Ende bereiten soll: Sonnenschutz zum Trinken. Diese Flüssigkeit soll von innen heraus dafür sorgen, dass 97 % der UV-Strahlen von der Haut abgeblockt werden – und das mit nur etwa 2 ml Flüssigkeit, die man zu sich nehmen soll. 

Kann dies tatsächlich Wirkung zeigen? Oder haben wir es hier mit einer leeren, wissenschaftlich nicht belegbaren Masche zu tun, die Eincremfaulen und Sonnenhungrigen das Geld aus der Tasche ziehen will?

Weiterlesen