Leitern sind wichtige Helfer in Haus und Garten

06.11.2014 |  Von  |  Allgemein

Geschätzte Lesezeit: 5 minutes

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Jetzt bewerten!

Fassaden streichen, Fenster putzen oder tapezieren – diese Hausarbeiten wären ohne Leitern kaum oder nur unter vielen Gefahren möglich. Denn gerade diese Haushaltsgeräte sind vielseitig einsetzbar und äusserst variabel.

Wer die eigenen 4 Wände – ob Haus oder Wohnung – sauber und gepflegt erhalten möchte, hat während des ganzen Jahres viel zu tun. Auch wenn es sich um simple Haushaltstätigkeiten wie Putzen oder Glühbirne wechseln handelt, braucht es dazu eine hochwertige Hilfe, um ein Unfallrisiko zu vermeiden. Notlösungen wie Hocker oder Klappstuhl sind hier besser zu vermeiden.

Welche Leiter für welchen Zweck?

Bei der Vielzahl an Modellen stellt sich vermutlich die Frage, welche Leiter für welches Einsatzgebiet geeignet ist. Mit der klassischen Stufen-Stehleiter lassen sich Arbeiten an den Wänden, unter der Decke oder beim spontanen Hausputz gut und sicher erledigen. Diese Leitern sind meist aus Aluminium und haben ein Gewicht von vier Kilogramm.

Die geriffelten Stufen, die durchschnittlich 8 Zentimeter breit sind, sorgen für Standsicherheit, wobei auch die Griffzone zu beachten ist. Diese sollte ergonomisch geformt sein, um etwa die Leiter beim Tragen am optimalen Tragepunkt ergreifen zu können. Damit wird der Rücken geschont und der Klemmmechanismus verhindert ein Auseinanderklappen der Holme.

Im Aussenbereich, also entweder an der Fassade des Hauses oder im Vorgarten, der optisch einladend wirken soll, eignet sich eine Mehrzweckleiter aus Aluminium. Sie besteht aus drei einzelnen Leiterteilen und verfügt über 6 bis 14 Sprossen. Alle Teile werden zusammengesetzt und mit Stechhaken gesichert, womit sie gut zur Anlegeleiter taugt. Wer eine Arbeitshöhe von sieben bis zehn Meter benötigt, ist mit dieser Stehleiter perfekt ausgerüstet.

Vielzweckleitern sind platzsparend

Bei Renovierungsarbeiten im und am Haus, die der Besitzer oder Bewohner in Eigenregie vornimmt, kommt am besten eine Vielzweckleiter zum Einsatz. Diese verfügt über drei automatisch verriegelnde Scharnierpaare und kann sich dank weniger Handgriffe in eine brückenförmige Arbeitsbühne verwandeln. Ein funktionaler Holz- oder Alu-Riffelbelag sorgt auf den Sprossen für Trittsicherheit. Komplett ausgeklappt erreicht man damit eine Arbeitshöhe von 5 Metern, wobei sie auch einfach in der Mitte abgewinkelt werden kann, um so zu einer beidseitig begehbaren Stehleiter zu werden.

 

Oberstes Bild: © Limilama – Shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Leitern sind wichtige Helfer in Haus und Garten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die belmedia AG behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.