Thomas Marder ist neuer CEO bei Schulthess Maschinen AG

29.09.2015 |  Von  |  Kleiderpflege
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Thomas Marder ist neuer CEO bei Schulthess Maschinen AG
Jetzt bewerten!

Innovationskraft, Qualität und Verantwortung für die Umwelt, sind  seit 170 Jahren die Stärken der Schulthess Maschinen AG. Und diesen fühlte sich die traditionelle Schweizer Firma immer verpflichtet.

Daran und am Produktionsstandort Schweiz hält auch der neue Schulthess-CEO Thomas Marder fest.

Seit Kurzem ist Thomas Marder neuer CEO von Schulthess Maschinen AG mit Sitz in Wolfhausen ZH. Der 52-Jährige war nach seinem Studium als Dipl. Ing. FH und betriebswirtschaftlichen Weiterbildungen an der ETH Zürich, der University of California in Berkeley und der Durham University Business School die letzten 20 Jahre in führenden Positionen in der Industrie tätig. Er hat erfolgreich Firmen im Maschinenbau, in der Medizinaltechnik und im Automotiv-Bereich durch Wachstums- und Turnaround-Situationen geführt.


Der neue Schulthess-CEO Thomas Marder (Bild: © obs/Schulthess Maschinen AG)

Der neue Schulthess-CEO Thomas Marder (Bild: © obs/Schulthess Maschinen AG)


Was reizt ihn besonders an seiner neuen Aufgabe? «Schulthess entwickelt, testet und produziert ihre Geräte im Zürcher Oberland und vermarktet diese in der Schweiz und international. Es macht grosse Freude, für ein solches Schweizer Traditionsunternehmen mit einer starken Innovationskultur und hervorragenden Produkten zu arbeiten und dieses erfolgreich weiterzuentwickeln. Das grosse Engagement und die langjährige Erfahrung unserer Mitarbeitenden beeindruckt mich und lässt mich optimistisch in die Zukunft blicken», sagt Thomas Marder.

Dieses Jahr feiert Schulthess das 170-Jahr-Jubiläum. Für dieses hat die Firma sich einiges einfallen lassen und überrascht mit der Waschmaschinen- und Wäschetrockner-Generation «die NEUE Spirit», die bedeutende Massstäbe beim Waschen und Trocknen setzt und mit einigen Weltneuheiten aufwartet. «Diese Neuheiten beweisen, dass Schulthess in Sachen Know-how, Technik und Innovationsgeist die Nase vorn hat», erklärt Thomas Marder nicht ohne Stolz. Angespornt durch jahrelange Erfahrung und intensive Forschungsaktivitäten leiste Schulthess mit technologisch hochstehenden Produkten kontinuierliche Pionierarbeit.



Die neue Waschmaschinen- und Wäschetrockner-Generation «Spirit» beweise dies eindrücklich, sagt der neue Schulthess-CEO.

Thomas Marder hat den Vorsitz der vierköpfigen Geschäftsleitung von Schulthess Maschinen AG inne. Zu dieser gehört auch Paul Bruhin (Leiter Forschung und Entwicklung), Gion A. Huonder (Leiter Produktion und Logistik) und Hans Peter Stamm (Leiter Marketing und Verkauf).

 

Artikel von:  Schulthess Maschinen AG
Artikelbild: © Paul Tessier – shutterstock.com

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.


Ihr Kommentar zu:

Thomas Marder ist neuer CEO bei Schulthess Maschinen AG

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.