11 Juni 2014

Ratgeber: Was tun, wenn ein Abflussrohr verstopft ist?

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Ein verstopftes Abflussrohr ist mit Sicherheit ein Ärgernis. Im schlimmsten Fall können sogar Wasserschäden entstehen. Deshalb ist es gut zu wissen, wie Sie im Falle eines Falles handeln sollten, um Schlimmeres vermeiden zu können. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein verstopftes Abflussrohr wieder freizubekommen. Falls mechanische oder chemische Methoden versagen, hilft nur ein professioneller Dienstleister. Generell gilt: Wenn Sie nicht wissen, was Sie tun, seien Sie vorsichtig, um Folgeschäden zu vermeiden.

Weiterlesen

Der Miniofen – perfekt für kleine Küchen

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Singlewohnungen, Studenten-WGs oder Ein-Zimmer-Räumlichkeiten: Nicht immer ist die Küche so gross, wie sie ihre Bewohner ursprünglich gern gehabt hätten. Wenn der Platz zum Kochen nur begrenzt ist und ausserdem nicht mehr Fläche hergibt, um noch technische Geräte als Ergänzung zu platzieren, muss auf platzsparende Alternativen ausgewichen werden. Statt der Spülmaschine kann beispielsweise mit der Hand gewaschen werden, während Geschirr auch an der Luft statt im Trockner abtrocknen kann. Mit dem Ofen ist das nicht so einfach, denn dieser kann (eigentlich) nicht einfach ersetzt werden. Die Alternative zum herkömmlichen Ofen Der klassische Ofen ist vielseitig einsetzbar: Angefangen beim Backen von Kuchen und Plätzchen über leckere Lasagne bis hin zu italienischen Pizzen – die Möglichkeiten sind schier unbegrenzt. Besonders vorteilhaft ist dabei, dass der Ofen nicht unbedingt ausschweifendes Know-how beim Kochen benötigt, denn den Grossteil der Arbeit erledigt er völlig eigenständig. Zusätzlich gibt es natürlich immer noch Alternativen aus dem Tiefkühlregal. So müssen Pizzen, Lasagnen, Fisch und andere Leckereien nur noch bei entsprechender Wärme aufgetaut werden, bis sie direkt danach verzehrfertig sind.

Weiterlesen

Schöne Erinnerungen mit digitalen Fotorahmen festhalten

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Die schönsten Erinnerungen im Leben bleiben lange Zeit später noch im Gedächtnis. Aber auch einprägsame Momente im Leben verlieren mit der Zeit ihre Strahlkraft, können nicht mehr absolut perfekt zugeordnet werden und büssen damit auch ein Stück weit ihre Magie ein. Die Zeiten von Fotoalben, in die mitunter schlecht aufgelöste Polaroids eingeklebt werden, sind jedoch lange vorbei – die neue, hochwertige Alternative sind digitale Fotorahmen, die für Abwechslung und ein attraktives Highlight im Raum sorgen. Der Fotorahmen der Zukunft Bilder- und Fotorahmen sollten in keinem Raum fehlen, denn sie verleihen ihm Charakter, spiegeln den persönlichen Geschmack seiner Bewohner wider und sind ausserdem ein perfektes Hilfsmittel, um die schönsten Erinnerungen im Leben immer wieder im Blick zu behalten. Klassische Bilderrahmen können lediglich ein Foto beherbergen, welches entweder dauerhaft darin bleibt oder von Zeit zu Zeit durch andere Fotos ersetzt wird. Ein digitaler Bilderrahmen besitzt einen wesentlich höheren Funktionsumfang, denn durch eine integrierte Speichereinheit lassen sich nicht nur viele verschiedene Bilder integrieren, auch besitzt er einige Zusatzfunktionen, welche für das besondere Etwas im Raum sorgen.

Weiterlesen

Sandwichmaker – der Geheimtipp für schnelle Leckereien

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Mit einem Sandwichmaker erhält die eigene Küche einen Hauch von Amerika. Sandwiches zählen in den USA zu den am häufigsten verkauften Speisen, wobei sie nicht nur im Supermarkt zu finden sind, sondern auch in unzähligen Diners, Bistros oder an einzelnen Ständen am Strassenrand. Das typisch amerikanische Feeling kann mit einem Sandwichmaker auch in Schweizer Küchen herbeigerufen werden – ob mit einem kleinen Happen zum Mittag oder einem kalorienreichen Abendessen. Sandwiches und andere Köstlichkeiten Sandwichmaker dienen in erster Linie, wie der Name bereits verrät, zur Zubereitung von Sandwiches. Viele Geräte können aber auch zweckentfremdet werden, um beispielsweise Crêpes oder speziellen Toast herzustellen. Dafür besitzen einige Modelle verschiedene Platten, welche sich je nach Zutat und fertigem Produkt variabel austauschen lassen. Die kleinen Helfer fügen sich ausserdem spielend leicht in kleine Küchen ein. Sie sind im Regelfall kleiner als eine herkömmliche Mikrowelle oder ein Mini-Backofen, zugleich sorgen die rutschfesten Noppen an der Unterseite stets für einen festen Halt.

Weiterlesen

Intelligentes Wohnen – dank einer Smart-Home-Anlage

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Smart Home gehört zu DEN Begriffen schlechthin im 21. Jahrhundert, wenn es um Modernisierungen und technischen Fortschritt im Eigenheim geht. Immer mehr Mieter und Eigentümer entscheiden sich für eine Aufrüstung ihres eigenen Wohnstandards, indem Geräte mit Smart-Home-Kompatibilität im Haushalt installiert werden oder auf vorgefertigte Full-Service-Anlagen vertraut wird. Smart Home, kurz für "intelligentes Zuhause", erleichtert aber nicht nur den Alltag und sorgt für Komfort, sondern kann auch die Energiekosten reduzieren. Die Wohnung oder das Haus clever aufrüsten Unter dem Begriff Smart Home werden alle technischen Verfahren, Systeme und Geräte verstanden, die die Wohnqualität erheblich erhöhen und sich individuell an die Verhaltensweisen ihrer Bewohner anpassen. Ein Smart-Home-System vernetzt daher auch mehrere technische Geräte miteinander, die untereinander kommunizieren und sich gegenseitig abstimmen können – automatisch und oftmals ohne jegliches Zutun ihrer Bewohner. Zugleich lassen sich diese Geräte aber auch flexibel steuern. Eine Anbindung an das Smartphone oder Tablet ist mit einigen wenigen Handgriffen möglich, zugleich können Konfigurationen natürlich auch vor Ort (also in der Wohnung) vorgenommen werden.

Weiterlesen

Kuschlig warme Füsse mit einem Fusswärmer

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Gerade in der Schweiz können Winter durchaus unangenehm werden. Wenn kühle Winde aus der Alpenregion wehen und die Temperaturen konsequent unter dem Gefrierpunkt liegen, sind Füsse, Hände und andere Regionen des Körpers schnell unterkühlt. Während draussen dicke Winterkleidung mit ebenso dicker Fütterung weiterhilft, schränken diese Kleidungsstücke im Innenbereich nur ein. Ohne eine Fussheizung können die Füsse dann besonders schnell unterkühlen, wenn keine Gegenmassnahmen ergriffen werden. Keine Chance für kalte Füsse und Zehen Fusswärmer sind elektrisch betriebene Apparate, die optisch ein wenig an einen sehr grossen Stiefel erinnern. Die praktischen Geräte sind im Regelfall so geformt, dass beide Füsse gleichzeitig hineingesteckt werden können. Das macht sie ideal, wenn viel am PC gearbeitet wird, wo die Füsse aufgrund der eingeschränkten Bewegung besonders schnell auskühlen. Aber auch am Abend, zum Fernsehschauen oder einfach beim Lesen sind die Wärmer ideal, um für schmiegsame und kuschelig warme Winter zu sorgen.

Weiterlesen

Frisch und köstlich aus der Leitung – dank eines Wassersprudlers

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Wassersprudler sind hilfreiche Küchengeräte, die herkömmliches Wasser aus der Leitung in ein erfrischendes Mineralwasser umwandeln können. Dank ihrer einmaligen Konzeption ersetzen sie damit quasi vollständig das klassische Mineralwasser aus dem Supermarkt, was sich langfristig vor allem im Preis positiv bemerkbar machen soll. Schmackhaftes Prickeln im Mund peppt Wasser auf und ist besonders für Personen empfehlenswert, die stilles Wasser nicht mögen oder schlicht die Alternative mit Kohlensäure bevorzugen. Was genau macht der Wassersprudler? Der Wassersprudler ist ein verhältnismässig kleines Gerät, welches im Regelfall ungefähr die Höhe einer 1,5-Liter-Mineralwasserflasche besitzt. Es arbeitet mit einer integrierten Gas-Kartusche, welche Kohlenstoffdioxid sammelt und sie gleichmässig an das herkömmliche, vorher abgefüllte Leitungswasser abgibt. Durch das beigeführte CO2 entstehen die kleinen Blasen im Wasser, die beim Trinken als Kohlensäure wahrgenommen werden. Indem das Wasser mit CO2 versetzt wird, erhält es also eine besonders erfrischende Wirkung, die von vielen Menschen gegenüber dem stillen Wasser präferiert wird.

Weiterlesen

Bequeme und schöne Wohnideen rund ums Sofa

Ein Sofa bildet den Mittelpunkt des Wohnzimmers und ist damit auch ein zentraler Ort des Familienlebens und des gemütlichen Beisammenseins mit Freunden. Aus diesem Grund werden nicht einfach irgendwelche Polstermöbel ins Wohnzimmer gestellt; immerhin sind sie der Blickpunkt der gesamten Einrichtung, welche sich rund um das Sofa gruppiert. Das Design, die Farben und Materialien für Sofas sind so vielseitig, dass individuelle Einrichtungsideen präzise und ohne Kompromisse umgesetzt werden können. Doch sollte man als Käufer einige Aspekte beachten und nur ein Sofa kaufen, welches zu den eigenen Kriterien passt und Bequemlichkeit bietet. Dabei muss man auf eine Online-Bestellung nicht verzichten und ist keineswegs gezwungen, sein Sofa beim lokalen Händler zu beziehen. Die Online-Bestellung ist eine Chance, hochwertige Designersofas zu fairen Konditionen zu wählen und so eine Einrichtung mit besonderem Charme zu generieren.

Weiterlesen

Ein schönes Bett macht das Schlafzimmer geruhsam und ansehnlich

Es gibt drei Kriterien, die ein Bett erfüllen sollte: Es muss bequem und ergonomisch sein, soll aber auf jeden Fall auch optisch Zustimmung erhalten. Dies ist nicht immer einfach zusammenzubringen, da zum einen die Ansprüche an das Design sehr unterschiedlich sind, während zum anderen die Bedürfnisse des Rückens, das Körpergewicht und eventuelle orthopädische Beschwerden Berücksichtigung finden müssen. Für viele Menschen eignet sich ein Wasserbett sehr gut. Wasserbetten gibt es von unberuhigt bis komplett gedämpft. So sind eventuelle Wellen vorhanden oder eben auch nicht. Einige wenige Hersteller bieten auch Wasserbetten an, die hinsichtlich ihrer Beruhigungsstufe variabel verstellbar sind. Bei Paaren sind zwei unterschiedliche Wasserkerne zu empfehlen, da die Bewegungen für den Partner dann nicht störend sind. Weiterhin ist die Temperatur dann auf beiden Seiten des Bettes variabel einstellbar. Jeder kann die individuelle Wohlfühltemperatur wählen und auch verändern, ohne dass der Partner beeinträchtigt wird.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});