Panasonic räumt mit Missverständnissen über die Mikrowelle auf

Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Panasonic räumt mit Missverständnissen über die Mikrowelle auf
Jetzt bewerten!

Eben noch im Kühlschrank, wenige Minuten später verzehrbereit auf dem Esstisch – die Mikrowelle erwärmt Mahlzeiten vom Vortag oder tiefgefrorene Speisen in Windeseile. Trotzdem ist der Küchenhelfer bei vielen verpönt.

Zu oft heisst es, das erwärmte Essen sei ungesund und die Mikrowellenstrahlen zerstörten alle Vitamine und Nährstoffe. Mit der Einführung einer weiteren vielseitig einsetzbaren Mikrowelle greift Panasonic das Thema und die damit verbundenen Gerüchte auf.

Der bescheidene Ruf einer Mikrowelle

„In Mikrowellen gehen Vitamine kaputt“, „Essen aus der Mikrowelle schmeckt schlechter“ oder

„Aus der Mikrowelle treten gefährliche Strahlungen aus“ sind nur einige der unzähligen Gerüchte, die noch immer über die Küchenmaschine kursieren. Keine andere Kochmethode sieht sich solchen Vorwürfen ausgesetzt. In der Tat verändern Mikrowellen die Nahrungsbestandteile wie Kohlenhydrate, Eiweisse und Vitamine im Essen. Grund dafür ist jedoch das Erhitzen an sich. Diese Veränderungen treten auch auf, wenn das Essen auf dem Herd erhitzt wird. Ansonsten würde das Essen schlichtweg nicht warm werden. Mit der Garmethode der Mikrowelle können sogar mehr Vitamine im Gemüse geschützt werden als beim Kochen auf dem Herd. Die Vitamine sind nämlich wasserlöslich und verteilen sich leider oft im Kochwasser.

Unbegründete Sorgen hinsichtlich der Strahlenbelastung

Eine andere Angst ist die, dass Strahlen der Mikrowellen austreten und Menschen schädigen. Keine Frage: Mikrowellen sind für lebende Zellen gefährlich, da auch in ihnen das Wasser erhitzt wird. Aber die Geräte sind sehr gut abgeschirmt. Durch den Metallkäfig und das Metallgitter hinter der Glasscheibe treten keine Strahlen nach aussen. Und tatsächlich: Das Bundesamt für Strahlenschutz hat in verschiedenen Haushalten immer wieder in Betrieb befindliche Geräte vermessen, jedoch nie ein Gerät gefunden, welches eine besorgniserregende Leckstrahlung aufgewiesen hätte.



So funktioniert die moderne Mikrowelle wirklich

Das Herzstück einer jeden Mikrowelle ist das sogenannte Magnetron. Dort werden die elektromagnetischen Wellen erzeugt, die das Essen schliesslich erwärmen. Diese werden in den Innenraum des Gerätes geleitet und dort so reflektiert, dass sie sich gleichmässig verteilen. Die Wellen regen Wassermoleküle in den Speisen an und fangen an zu schwingen. Die winzigen Schwingungen er- zeugen dann die Wärme. Das Essen wird also nicht „verstrahlt“ wie teilweise behauptet wird.

Gesunde und blitzschnelle Essenszubereitung aller Art

Dank stetiger Aufklärungen und Zerstreuungen jeglicher Bedenken werden Mikrowellen seit vielen Jahren in zahlreichen Haushalten erfolgreich zum Erhitzen und Garen von Lebensmitteln verwendet. Ob grosses Menü oder kleiner Snack – auf Vitamine und Nährstoffe kommt es dabei an. Die neue Mikrowelle NN-CD87KSWPG von Panasonic schont empfindliche Lebensmittelbestandteile und ist daher ein wichtiger Baustein bei gesundem und cleverem Kochen. Gut ausgestattet verfügt sie über eine Inverter-Technologie, die Leistung und die Temperatur besser an die Speisen anpasst. Die graduelle Wärmeabgabe sorgt so für eine sanftere, Nährstoff schonendere und schmackhaftere Essenszubereitung. Der integrierte Quarzgrill bräunt in Kombination mit dem Drehteller Gerichte schnell und gleichmässig – denn schon nach wenigen Sekunden steht der Grill mit seiner vollen Leistung bereit. Auch die Junior Menü-Taste bereitet automatisch gesunde Speisen wie frische Gemüsepommes, pürierte Früchte, Nudelgerichte und vieles mehr zu.

Essen zubereiten auf Knopfdruck Der Genius-Sensor ermöglicht einfaches Erwärmen und Garen auf Knopfdruck. Der fortschrittliche Sensor misst die Feuchtigkeit im Inneren der Mikrowelle und bestimmt automatisch die richtige Garzeit. Weiter verfügt die Kombi-Mikrowelle über 34 Liter Garraumvolumen so- wie einen Drehteller mit 36 cm Durchmesser. Damit haben auch grössere Gefässe und Teller Platz, um für die ganze Familie oder viele Freunde zu kochen. Trotzdem benötigt das Gerät nicht viel Platz in der

Küche: Durch das intelligente Design konnte die Grösse um etwa 15 Prozent gegenüber herkömmlichen Kombi-Mikrowellen mit 34 L reduziert werden. Die Automatikprogramme ermöglichen ein schnelles Aufbacken von Backwaren für Ergebnisse wie frisch vom Bäcker. Die Kombi-Mikrowelle erhitzt den Garraum über die Heissluftfunktion und backt Brot und Brötchen anschliessend mit der kombinierten Leistung von Grill und Mikrowelle gleichmässig auf – für knuspriges Backwerk mit perfekter, aromatischer Kruste.

So steht selbst an stressigen Tagen, wenn die Arbeit lang und der Hunger gross ist, einem gesunden Essen mit blitzschneller Zubereitung nichts im Weg. Sei es das Aufwärmen des Essens vom Vortag oder ein komplett neues Gericht – mit der Mikrowelle von Panasonic geht das Kochen nicht nur schnell, sondern auch stromsparend und schonend vonstatten. So bleibt genügend Zeit für die eigene Erholung oder den Spass mit der Familie am Feierabend.

Die Mikrowelle NN-CD87KSWPG von Panasonic ist ab sofort in Edelstahl für CHF 605.00 (UVP) im Handel erhältlich.

AngebotBestseller Nr. 2
Panasonic NN-SD27H Mikrowelle (1000 Watt, Inverter-Technologie, Edelstahl, 6 Mikrowellenleistungsstufen)
  • Energiesparend: Mit der Inverter-Technologie von Panasonic werden Lebensmittel dank gleichmäßiger Wärmezufuhr schonend zubereitet und bis zu 30 Prozent Energie gespart
  • Besonders leicht zu reinigender 23 l-Garraum
  • Schnelle Zubereitung: Gleichmäßges Turbo-Auftauen
  • Einfache Bedienung: 10 Gewichtsautomatikprogramme
  • Hygienische Reinigung dank Aqua Clean-Programm

 

Quelle: Panasonic Schweiz
Bildquelle: Panasonic Schweiz

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Panasonic räumt mit Missverständnissen über die Mikrowelle auf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.