Wissenswertes zu Nahrungsmittel-Intoleranzen

Nur die wenigsten Menschen in der Schweiz sind in der Lage, jede Art von Nahrungsmittel ohne Probleme mit der Verdauung oder sonstige körperliche Beschwerden zu sich zu nehmen. Neben Allergien sind über die letzten Jahrzehnte immer häufiger Intoleranzen gegenüber bestimmten Nahrungsmitteln festzustellen, die einen uneingeschränkten Genuss erschweren oder verhindern. Verschiedene diese Unverträglichkeiten werden häufig erst nach Jahren oder Jahrzehnten festgestellt und nicht direkt mit bestimmten Speisen oder Getränken in Verbindung gebracht. Dabei ist es vergleichsweise einfach, verschiedene Intoleranzen gegenüber Nahrungsmitteln eigenständig herauszufinden und die richtigen Gegenmassnahmen zu ergreifen.

Weiterlesen

Symptome, Hausmittel und Empfehlungen bei Heuschnupfen

Zurzeit ist es einfach wunderschön draussen: Blumen zeigen die ganze Vielfalt ihrer Blütenpracht. Wer kriegt da keine Lust auf einen ausgiebigen Feld-, Wald- und Wiesenspaziergang? Leider können etliche Menschen den Frühling nicht in vollen Atemzügen geniessen: Sie leiden unter Heuschnupfen. Heuschnupfengeplagte zeigen ganz verschiedene Symptome, die häufigsten sind: tränende, juckende, brennende und geschwollene Augen, Juckreiz in der Nase, Hustenreiz, laufende oder verstopfte Nase, ständiges Niesen, Kopfschmerzen, Abgeschlagenheit und in schweren Fällen sogar Fieber. Jährlich wiederkehrender oder stark beeinträchtigender Heuschnupfen sollte dich zu deinem Hausarzt führen. Unbehandelt kann sich daraus Asthma entwickeln!

Weiterlesen

Bio-Sonnenschutz richtig anwenden

Um die Haut vor Verbrennungen und vorzeitiger Hautalterung durch das Sonnenlicht zu schützen, ist ein wirksamer Sonnenschutz das A und O. Unabhängig davon, ob Sie sich am Strand oder in der Stadt aufhalten – Sie brauchen eine wirksame Sonnencreme und sollten einige Vorsichtsmassnahmen beachten. Herkömmliche Sonnencremes schützen durch chemische Filter. Sie enthalten Stoffe, die in die obersten Hautschichten eindringen und die dort ankommenden UV-Strahlen sozusagen "abfangen", indem sie diese in Wärmeenergie umwandeln. Unter Gesundheitsexperten und Dermatologen ist dieser Prozess allerdings eher umstritten, denn viele chemische UV-Filter lösen Allergien aus.

Weiterlesen

Wohnen mit Kindern – sauber, aber nicht steril

Frische gebackene Eltern sind bei der Erziehung der Kinder meistens mehr als vorsichtig und wollen, dass es dem Kleinen an nichts fehlt. Ebenso achten sie bei der Hygiene und der Ernährung darauf, dass keinerlei schädliche Einflüsse von aussen in den Körper des Kindes eindringen können. Doch sollte man Kinderlebensmittel wirklich nur vom Bio-Bauern kaufen? Sollte man die Wohnung nicht nur sauber, sondern steril halten? Wir klären auf. Sicherlich sollte man beim Staubwischen darauf achten, dass die Wohnung, das Kinderzimmer und das Spielzeug keine offensichtlichen Verschmutzungen mehr haben, doch ist es wirklich nötig, alles steril zu halten? Wir sagen Nein, denn Studien haben ergeben, dass Kinder aus Haushalten, die kaum Keime und Bakterien beinhalten, im späteren Leben oftmals mehr mit Krankheiten und Allergien zu kämpfen haben als die aus anderen Haushalten.

Weiterlesen

Saubere Früchtchen – das Geheimnis indischer Waschnüsse

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Während es in einem unserer letzten Beiträge um die Anzeichen und die in Frage kommenden Auslöser der Waschmittel-Allergie ging, wollen wir Ihnen heute eine mögliche Alternative zu unverträglichem Waschpulver, Shampoo & Co. aufzeigen – die aus Indien stammende und dort schon lange gebräuchliche Waschnuss. Als Frucht des sogenannten Seifenbaumes fungiert sie eigentlich als Samenträger, wird in ihren Abstammungsgebieten aber bereits seit Jahrhunderten auch zur Reinigung von Kleidung, Haut und Haaren genutzt. Ermöglicht wird diese Zweckentfremdung durch in der Schale enthaltene Saponine – organische Substanzen, welche die Pflanze bzw. deren Früchte und die darin enthaltenen Samen gegen Pilzbefall und Fressfeinde schützen.

Weiterlesen

Zentralstaubsauger – komfortables Must-have oder überteuerter Luxus?

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Spätestens bei der Planung des Eigenheims stellt sich für angehende Hausbesitzer die Frage, ob in den Einbau einer zentralen Staubsaugeranlage investiert werden soll. Bequemeres Handling, hohe Saugleistung, geringere Staubbelastung – die Vorteile sind auf den ersten Blick einleuchtend. Um die Entscheidung zwischen einem herkömmlichen Staubsauger und einer derartigen Anlage zu erleichtern, ist jedoch guter Rat teuer. Vom Hauptgerät aus, welches relativ zentral installiert ist, verteilt sich im Estrich und in den Wänden ein Rohrsystem über jedes Stockwerk des Gebäudes. An strategisch sinnvollen Punkten werden im Mauerwerk Saugdosen mit elektrischem Kontakt gesetzt. Ziel ist es, dass mit einem sechs bis zwölf Meter langen Schlauch von diesen Saugdosen aus jeder Punkt im Haus erreicht werden kann. Besonders gewiefte Praktiker vergessen dabei natürlich auch die Garage und den Keller nicht.

Weiterlesen

Flächenreinigung: Welche Reinigungsmittel benötige ich wirklich?

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Es gibt eine Vielzahl an Reinigungsmitteln unterschiedlicher Hersteller, die eine optimale Lösung zur Flächenreinigung darstellen sollen. Doch welche Flächenreinigungsmittel sind wirklich erforderlich und auf welche können Sie bewusst verzichten? Erfahren Sie durch unseren Ratgeber, wie Sie bei der Flächenreinigung auf überflüssige Hilfsmittel verzichten können und dadurch Umwelt und Geldbörse entlasten. Zudem wird der Frage auf den Grund gegangen, wie gesundheitsschädigend Reinigungsmittel sind.

Weiterlesen

Reinigungsmittel: Welche Inhaltstoffe sind gefährlich, welche unbedenklich?

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Reinigungsmittel müssen unterschiedlichste Schmutzarten zuverlässig entfernen können. Im Einzelhandel ist eine unglaubliche Vielfalt an Reinigungsmitteln verfügbar, jeder Hersteller versucht seine Produkte als besonders wirksam und umweltverträglich darzustellen. Doch was steckt wirklich drin in Reinigungsmitteln? Erfahren Sie mit Hilfe dieses Ratgebers, welche Inhaltsstoffe in Reinigungsmitteln enthalten sein können und ob diese gesundheitlich unbedenklich oder gefährlich sind.

Weiterlesen

Hochwertige Staubsauger für empfindliche Allergiker

[vc_row][vc_column width="1/1"][vc_column_text]Allergien können das eigene Wohlbefinden erheblich einschränken, besonders dann, wenn die Allergieauslöser sogar in den eigenen vier Wänden omnipräsent sind. Im europäischen Raum ist besonders die Hausstauballergie weitverbreitet. Anders, als der Name vielleicht vermuten lässt, sind Menschen aber nicht primär vom Staub an sich betroffen, sondern vom Kot der Milben, die sich in Bettbezügen und Matratzen festsetzen können. Der Milbenkot führt zu typischen allergischen Reaktionen, beispielsweise Reizungen im Gesicht, Juck- und Kratzgefühlen oder einer verstopften Nase. Aber auch allergener Feinstaub ist ein häufiges Problem, das vorwiegend in Innenräumen auftritt und definitiv behandelt werden sollte.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});