Thuraya: Weltweit erstes Satelliten-Smartphone kommt bald in die Läden

Thuraya Telecommunications Company, eine Tochtergesellschaft der Al Yah Satellite Communications Company (Yahsat), gab heute bekannt, dass das weltweit erste Satelliten-Smartphone, das X5-Touch von Thuraya, in weniger als einem Monat für den kommerziellen Vertrieb zur Verfügung stehen wird.

Das X5-Touch von Thuraya ist das erste Handy seiner Art in der Branche.

Es läuft auf dem Android-Betriebssystem und hat einen 5,2-Zoll-Full-HD-Touchscreen. Es richtet sich an Anwender in einer Reihe von Marktsektoren, die sich häufig innerhalb und ausserhalb der terrestrischen Abdeckung bewegen, wozu Regierungsmissionen, Energieprojekte, Unternehmenskommunikationen und NGO-Einsätze gehören können. Das Telefon bietet eine schnelle und einfache Verbindungsmöglichkeit für unterwegs in abgelegenen Gebieten, die normalerweise ausserhalb des Empfangsbereichs von Smartphones liegen.


© PRNewsfoto/Thuraya Satellite Telecommunica

Das X5-Touch von Thuraya ist mit vollen Dual-Modus- und Dual-SIM-Funktionen und mit seinem dual-aktiven Modus ausgestattet; es hat die Fähigkeit, gleichzeitig sowohl den Satelliten- als auch den GSM-(2G, 3G oder 4G)-Modus ‚immer eingeschaltet‘ zu haben.

Shawkat Ahmed, CCO in Thuraya, sagte: „Als Hersteller vieler Vorreiterprodukte in der Satellitenindustrie sind wir stolz darauf, endlich die kommerzielle Verfügbarkeit des neuen Android-Satellitentelefons X5-Touch von Thuraya bekanntzugeben.“ Er fügte hinzu: „Das X5-Touch bekräftigt unsere selbst auferlegte Verpflichtung, unseren Partnern und Endverbrauchern die besten verfügbaren Produkte und den besten Wert zu bieten, egal wo sie sich befinden.“

Das X5-Touch von Thuraya verfügt über ein Gorilla®-Glasdisplay und berücksichtigt die Anforderungen der anspruchsvollsten Anwender aus Politik und Militär, die unsere Dienste unter rauen Bedingungen in abgelegenen Gebieten nutzen. Es ist das robusteste Smartphone in der MSS-Branche, erfüllt den IP67-Standard für vollen Staub- und Wasserschutz und entspricht dem MIL-Standard.

Das Telefon verfügt über eine Vielzahl von hochentwickelten Merkmalen und Funktionen, unter denen seine Sicherheitsfunktionen wie die erweiterten Navigations- und Tracking-Funktionen die wichtigsten sind, sowie über eine integrierte SOS-Taste. Andere Spezifikationen umfassen einen hochleistungsfähigen Akku für längere Gesprächs- und Standby-Zeiten, eine Front- und Rückkamera, WLAN, Bluetooth und NFC.

Das X5-Touch von Thuraya bietet auch Kunden aus dem Regierungssektor ein einzigartiges und interaktives Erlebnis. Dank der Android-Plattform gibt es bereits eine Vielzahl von Apps, mit denen dieses Smartphone arbeiten kann, aber die Entwickler werden zusätzlich mit einem einfachen Zugang zur Entwicklung und Anpassung von Apps für die Bedürfnisse der Nutzer ausgestattet. Dies ergänzt das „Bring Your Own Application“-(BYOA)-Konzept, bei dem die Kunden die Flexibilität haben, jede App ihrer Wahl herunterzuladen, wodurch das Paradigma gebrochen und die Art und Weise, wie das Satellitengerät verwendet werden kann, revolutioniert wird.






[amazon bestseller=“Thuraya“ items=“2″]

 

Quelle: Thuraya Telecommunications Company
Bildquelle: Thuraya Telecommunications Company

author-profile-picture-150x150

Mehr zu belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

website-24x24

Kommentare: 0

Ihr Kommentar zu: Thuraya: Weltweit erstes Satelliten-Smartphone kommt bald in die Läden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.

jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});