Unseriöse Schlüsselservice-Dienste auch in der Ostschweiz aktiv

19.12.2018 |  Von  |  Allgemein, News
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Unseriöse Schlüsselservice-Dienste auch in der Ostschweiz aktiv
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Die Kantonspolizei St.Gallen warnt vor unseriösen Schlüsselservice-Diensten. In den meisten Fällen sind die Dienste über 0800er-Nummern zu erreichen. Die vermeintlichen Serviceleute verlangen horrende Geldsummen für ihre Dienstleistungen.

Bei der Kantonspolizei St.Gallen wurden in den vergangenen Tagen zwei Fälle angezeigt, bei denen Forderungen von mehreren tausend Franken bezahlt wurden.

Die unseriösen Schlüsseldienste werben meist über Internetseiten mit 0800er-Nummern. Die Kunden melden sich über diese Nummern und gelangen an Callcenter, wo die Angaben entgegengenommen werden. Meist müssen die Kunden lange warten, bis ein Servicemonteur vor Ort eintrifft. In der Regel führt dieser nicht nur die notwendigen Arbeiten aus. Schlussendlich stellt der Monteur seine Arbeiten in Rechnung, darüber hinaus auch Zusatzkosten für lange Anfahrtswege und unnötige Arbeiten. Eine sofortige Zahlung in bar oder mit EC direkt wird verlangt. Die überrumpelten Kunden realisieren erst im Nachhinein, dass die geforderten Beträge völlig überrissen waren.

Im Kanton St.Gallen wurden in diesem Monat zwei Fälle bei der Kantonspolizei St.Gallen angezeigt, bei denen die Geschädigten Rechnungen von mehreren tausend Franken bezahlten. Beide Geschädigten bestellten Schlüsselservice-Dienste für die Auswechslung von Türschlosszylindern über 0800er-Nummern. Bei einem renommierten Unternehmen hätten sich die Kosten auf einige hundert Franken belaufen.

Wie kann man sich schützen? Die Kantonspolizei St.Gallen rät, renommierte Schlüsseldienst-Unternehmen aus der Umgebung zu berücksichtigen. Verlangen Sie bereits am Telefon eine Kosteneinschätzung und vereinbaren Sie einen Fixpreis. Sollten Sie trotzdem einen Schlüsselservice über eine 0800er-Nummer geordert haben und der Servicemonteur ist bereits vor Ort, stellen Sie vor Beginn der Arbeiten folgende Forderungen: Personalien des Handwerkers anhand seines Ausweises, dessen Telefonnummer, eine Kosteneinschätzung und eine Zahlungsfrist. Zudem sollten Sie sich die Autonummer notieren. Machen Sie von Beginn weg klar, dass keine Barzahlung erfolgt. Ist die Arbeit bereits ausgeführt und der Monteur drängt auf eine Zahlung, zögern sie nicht und rufen sie umgehend die Polizei, Notrufnummer 117.

 

Quelle: Kanton St.Gallen / Sicherheits- und Justizdepartement
Bildquelle: Kanton St.Gallen / Sicherheits- und Justizdepartement

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

Unseriöse Schlüsselservice-Dienste auch in der Ostschweiz aktiv

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.