Backtrend Cupcakes: Kreative Rezeptideen und praktisches Zubehör

18.05.2014 |  Von  |  Küchenhelfer
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Backtrend Cupcakes: Kreative Rezeptideen und praktisches Zubehör
5 (100%)
1 Bewertung(en)

In den letzten Jahren erfreut sich ein Backtrend vielerorts zunehmender Beliebtheit: Cupcakes. Die kleinen, kuchenähnlichen Backwaren sind nicht nur lecker, sondern erlauben nahezu unzählige, kreative Zubereitungsmöglichkeiten. Beim Backen ganz individueller Cupcakes ist nicht nur das richtige Basisrezept für den saftigen Kuchenteig, sondern auch ein Rezept für das Frosting notwendig.

Auch gestalterische Elemente spielen beim Backen von Cupcakes eine wichtige Rolle. Die Symbiose aus Kuchenteig, Frosting und Topping kann ganz unterschiedliche Cupcakes entstehen lassen, die sich zu den unterschiedlichsten Anlässen eignen. Als kreative Geschenkidee, zum selbst Naschen oder für festliche Anlässe haben sich Cupcakes schon seit Jahren durchgesetzt. Ihren Ursprung haben Cupcakes übrigens in Nordamerika, wo sie seit dem frühen 19. Jahrhundert hergestellt werden.



Das richtige Equipment: Nützliche Küchenhelfer bei der Cupcake-Zubereitung

Bei der Cupcake-Zubereitung ist neben der Verwendung von konventionellen Küchenhelfern auch eine „Cupcake-Grundausstattung“ sinnvoll. Zur Grundausstattung für ein erfolgreiches Backen von Cupcakes zählen eine Küchenmaschine oder ein Handrührgerät, eine Cupcake-Backform, Cupcake-Wraper (kleine Papierförmchen), Schüsseln in verschiedenen Grössen, ein Messbecher, ein Schneebesen, ein Teigschaber, ein Auskühlgitter, Ausstecher, Papierspritzbeutel für das Frosting, Lebensmittelfarben, Spritztüllen, Spritzbeutel sowie dekorative Toppings (etwa Zuckerperlen, Schokolade oder ähnliches) und eine Etagere oder hübsche Geschenkverpackungen. Neben den benötigten Küchenhelfern sind natürlich auch alle Zutaten in ausreichender Menge zu besorgen, mehr dazu aber in den Abschnitten zu den Cupcake-Basisrezepten.

Der Kuchenteig bildet bei jedem Cupcake die Basis. (Bild: Daniilantiq / Shutterstock.com)

Der Kuchenteig bildet bei jedem Cupcake die Basis. (Bild: Daniilantiq / Shutterstock.com)

Basisrezept Kuchenteig: So gelingt die Grundlage eines Cupcakes



Der Kuchenteig bildet bei jedem Cupcake die Basis. Wichtig ist eine Harmonie zwischen Kuchenteig und Frosting, jedoch können Kontraste ebenso interessant sein. Hier sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt – erlaubt ist was gefällt und schmeckt.



Ein einfaches und vielseitiges Basisrezept stellt der Vanille-Cupcake-Kuchenteig dar. Hierzu werden 250 Gramm Mehl, 1/3 Teelöffel Natron (gesiebt), ein Teelöffel Backpulver (ebenfalls gesiebt), 3/4 Teelöffel Salz, 120 Gramm weiche Butter, 250 Gramm feinster Zucker, zwei Eier (Grösse L), ein Eigelb, 250 Milliliter Buttermilch, Aroma (etwa aus einer Vanilleschote) sowie Vanillesiruo benötigt. Zur Vorbereitung wird der Backofen auf 180 Grad Celsius vorgeheizt (Ober- und Unterhitze). Nun werden zunächst die Butter, der Zucker und das Aroma mit Hilfe einer Küchenmaschine oder eine Handrührgeräts miteinander vermengt, bis eine schaumige, homogene Masse entsteht.

Die trockenen Zutaten werden zwischenzeitlich in einer ausreichend dimensionierten Schüssel gut vermischt. Die Eier werden jetzt mit einem Handrührgerät verquirlt und der Butter-Zucker-Mischung langsam und während des Rührvorgangs hinzugefügt. Anschliessend wird die Mehlmischung mit der Buttermilch vermengt. Dabei ist zu beachten, dass sich keine Klümpchen bilden und die Masse gleichmässig ist.



Im nächsten Schritt werden die Papierförmchen in die Vertiefungen des Cupcake-Bleches gelegt und der Teig kann mit Hilfe eines Spritzbeutels hinzugefügt werden – da der Teig später aufgehen wird, darf die Füllmenge nicht über zwei Drittel des Förmchenvolumens hinausgehen. Ist der Ofen vorgeheizt, wird das Cupcake-Blech für zirka 30 bis 35 Minuten in den Ofen geschoben. Die ofenfrischen Cupcakes werden dann noch mit Vanillesirup bestrichen, ehe sie auskühlen.

Basisrezept Frosting: So erhält der Cupcake eine individuelle Note

Ebenso wie es beim Cupcake-Teig der Fall ist, gibt es auch beim Frosting unzählige Gestaltungsmöglichkeiten. Ein einfaches, aber leckeres Frosting ist das Buttercreme-Frosting. Hierzu werden 500 Gramm Butter, 200 Gramm feinster Zucker, 80 Milliliter Wasser und vier Eiweiss (Eier Grösse L verwenden) benötigt. Zunächst werden Zucker und Wasser vermengt und auf 120 Grad Celsius erhitzt.

Parallel dazu wird das Eiweiss aufgeschlagen. Die heisse Masse aus Zucker und Wasser wird nun mit dem aufgeschlagenen Eiweiss vermengt und steif geschlagen. Dann wird die Butter aufgeschlagen, anschliessend wird diese mit der festen Eiweiss-Masse vermengt. Alle Zutaten werden nun solange vermengt, bis eine weiche Buttercreme entsteht. Diese Masse kann nun auf den Kuchenteig aufgetragen werden, dies klappt am besten mit einem Spritzbeutel. Unterschiedliche Dekorationen sind mit einer Variation verschiedener Tüllen möglich, Lebensmittelfarben verleihen dem Frosting ein farbenfrohes Aussehen. Den Abschluss bildet das Topping, welches in Form von dekorativen Schokoladenpralinchen, Zuckerperlchen oder anderen Deko-Elementen auf dem Frosting platziert wird.

Kreative Rezeptideen für unterschiedliche Anlässe

Cupcakes können zu ganz unterschiedlichen Anlässen verschenkt werden. Ein Vorteil ist hier, dass die Optik der süssen Backwaren quasi unbegrenzt variiert werden kann. Die Kombination verschiedener Kuchenteige, Frostings und Toppings macht es möglich, dass Tausende unterschiedlicher Cupcakes hergestellt werden können. Zu Hochzeiten, Geburtstagen, Motto-Parties oder Halloween können ganz individuelle, passende Cupcakes hergestellt werden. Auch als kleine Aufmerksamkeit oder zum Naschen eignen sich Cupcakes. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und überraschen Sie Ihre Liebsten mit selbstgemachten, köstlichen Cupcakes!



 

Oberstes Bild: © newart-graphics – Shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Backtrend Cupcakes: Kreative Rezeptideen und praktisches Zubehör

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.