Die Leiden gestresster Fusssohlen – und was Sie dagegen tun können

01.05.2014 |  Von  |  Wellness
Keine Beiträge mehr verpassen? Hier zum Newsletter anmelden!
Die Leiden gestresster Fusssohlen – und was Sie dagegen tun können
5 (100%)
1 Bewertung(en)

Seien Sie einmal ehrlich: Besonders nett sind Sie nicht zu Ihren Fusssohlen, oder? Den lieben langen Tag treten Sie auf ihnen herum und zum Dank für all die erduldete Mühsal jammern Sie auch noch, wenn die armen Unterseiten Ihrer Füsse Ihnen stumm ihr Leid klagen. Also, so geht das wirklich nicht. Wie Sie es besser machen können und welches Helferlein Sie dafür am besten verwenden, erfahren Sie in diesem Artikel.

Sensibelchen unter Höchstbelastung



Wenn Sie sich einmal die im Vergleich zum menschlichen Körper winzige Fläche einer Fusssohle vergegenwärtigen und dann noch bedenken, dass Ihr Körpergewicht nicht gleichmässig verteilt auf dieser Fläche lastet, ist es eigentlich ein kleines Wunder, dass Sie überhaupt in der Lage sind, nicht nur aufrecht zu stehen, sondern auch zu gehen und sogar schnell zu laufen. Wie empfindlich die ständig belasteten Fusssohlen sind, ist uns im Alltag nicht immer bewusst, wird aber schlagartig klar, sobald Sie an die extreme Sensibilität denken, die sich beim Füssekitzeln zeigt. Es ist also wenig verwunderlich, dass sich Ihre Fusssohlen bei permanenter Beanspruchung mit Ermüdungserscheinungen und auch Schmerzen bemerkbar machen.

Wohltuende Massagen sind herzlich willkommen

Die gute Nachricht: Fusssohlen reagieren auf positive Stimulierungen, zum Beispiel in Form einer Fussmassage, mit derselben Sensibilität wie auf die hohen Belastungen eines langen Fussmarschs oder Dauerlaufs. Sollten Sie nicht willens oder in der Lage sein, einen Fussmasseur in Vollzeitstellung zu beschäftigen, besteht jedoch für Sie noch kein Grund zur Verzweiflung. Ein hochwertiges Fussbad mit vielfältigen Massagefunktionen leistet die gleichen Dienste – ganz zu schweigen von dem deutlich sympathischeren Preis-Leistungs-Verhältnis eines solchen Geräts.

Fussreflexzonen – Spiegel der Organe und Muskeln



Bevor Sie ein empfehlenswertes Fussbad im Detail kennenlernen, hier noch eine wichtige Vorabinformation: Auf Ihren Fusssohlen befinden sich sogenannte Reflexzonen, denen die Fussreflexzonenmassage ihren Namen verdankt. Diese Zonen „spiegeln“ Ihre inneren Organe und Muskeln. Eine Massage dieser Zonen wirkt sich unmittelbar positiv auf die reflektierten Bereiche des Körpers aus. Wenn Sie also berufsbedingt eher ein Stuben- beziehungsweise Bürohocker und Ihre Füsse eigentlich gar keinen besonderen Belastungen ausgesetzt sind und auch nicht wehtun, kann ein stimulierendes Fussbad dennoch wahre Wunder für Ihr Wohlbefinden bewirken.



Beurer Luxus-Fussbad Multifunktional FB50

Beim Kauf eines Massagefussbads sollten Sie nach Möglichkeit nicht das erstbeste billigte Sonderangebot aus dem Kaufhaus wählen, sondern sich bewusst für ein qualitativ hochwertiges Modell entscheiden, das stimulierende Effekte auch tatsächlich entfalten kann. Für ein solches Modell entscheiden Sie sich beispielsweise mit dem Beurer Luxus-Fussbad Multifunktional FB50. Das technisch ausgereifte Gerät bietet Ihnen zwei verschiedene Massagefunktionen: die Vibrationsmassage und die Sprudelmassage.

Noppen-Fussmassage. (Bild: Lev Kropotov / Shutterstock.com)

Noppen-Fussmassage. (Bild: Lev Kropotov / Shutterstock.com)

Vibrations-, Noppen- oder Bürstenmassage

Bei der Vibrationsmassage wird das Fussbad in Schwingungen versetzt, die sich auf einen Aufsatz mit speziellen Massagenoppen übertragen. Sie können die massierende Wirkung der Vibrationen leicht verstärken oder verringern, indem Sie den Druck der Fusssohle auf die Noppen entweder steigern oder reduzieren. Die Sprudelmassage verwandelt das Fussbad hingegen mittels Luftzufuhr in einen quirligen kleinen Whirlpool für Ihre Füsse. Die Massagewirkung der Vibrationen ist etwas ausgeprägter, die Wirkung der Luftblasen hingegen eher etwas softer.

Den Massageaufsatz mit den Noppen können Sie auch durch zwei weitere im Lieferumfang enthaltene Aufsätze ersetzen: den gleichfalls massierenden Bürstenaufsatz sowie den Hornhautentferner, der Ihnen die mühselige Arbeit mit der Hornfeile abnimmt und Ihre Fusssohlen wieder weich und geschmeidig macht.

Massageroller

Als zusätzliche Massageoption können Sie die sechs integrierten Massageroller nutzen, die in den Boden des Fussbads eingelassen sind. Bewegen Sie Ihre Fusssohlen einfach in langsamen Bewegungen vor und zurück. Wenn Sie die Massageroller nicht verwenden möchten, entfernen Sie sie einfach. Ziehen Sie einmal kräftig daran und die Roller lösen sich aus der Halterung.

Timer und Temperaturauswahl

Die Dauer der Massage lässt sich beim Beurer Luxus-Fussbad Multifunktional FB50 bequem über den Timer einstellen. Zwischen einem Minimum von 20 und einem Maximum von 60 Minuten können Sie die gewünschte Zeit in Schritten von jeweils 10 Minuten verringern beziehungsweise erhöhen. Nach Ablauf der ausgewählten Massagezeit schaltet sich das Fussbad automatisch ab. Selbst nach einer Massage von einer Stunde muss das Gerät lediglich 15 Minuten abkühlen und ist dann wieder hundertprozentig einsatzbereit. Die Temperatur des Fussbads lässt sich übrigens immer ganz nach Belieben wählen. Ihnen steht ein Temperaturbereich von 35 bis 48 °C zur Auswahl.



Magnetfeld und Infrarotlichter

Zusätzlich bietet Ihnen das Beurer Luxus-Fussbad Multifunktional FB50 noch zwei Highlights, über die sich die Reflexzonen Ihrer Füsse besonders freuen werden. Es handelt sich dabei um acht integrierte Infrarotlichter und vier Magnetfelder. Beide haben vitalisierende und energiefördernde Wirkungen und sorgen darüber hinaus für eine nachhaltige Entspannung der Fussmuskulatur.

Klassisches Kneipp-Bad für müde Treter

Wenn Ihnen einmal nach traditionellen Verwöhnmethoden für Ihre Füsse zumute ist, können Sie aus verschiedenen bewährten Anwendungen auswählen. Dazu gehören die klassischen warm-kalten Wechselbäder nach Kneipp sowie warme Bäder mit Zusätzen von Rosmarin, Arnika oder dem Extrakt von Meersalz.

Sie sehen: Mit dem Beurer Luxus-Fussbad Multifunktional FB50 bestellen Sie ein vielseitiges Wellness-Programm für Ihre Füsse.



 

Oberstes Bild: © hammett79 – Shutterstock.com



AngebotBestseller Nr. 1
WMF Topf-Set 5-teilig Bratentopf Fleischtopf Stielkasserolle Astoria Schüttrand Glasdeckel Cromargan Edelstahl rostfrei poliert induktionsgeeignet spülmaschinengeeignet
  • Inhalt: 2x Bratentopf mit Deckel Ø 16 cm (ca. 1,4l), Ø 20 cm (ca. 2,5l), 2x Fleischtopf mit Deckel Ø 16 cm (ca. 1,9l), Ø 20 cm (ca. 3,3l), 1x Stielkasserolle ohne Deckel Ø 16 cm (ca. 1,5l)
  • Breiter Schüttrand für ein tropffreies Ausgießen.
  • WMF Töpfe sind für alle Herdarten geeignet - auch für Induktion. TransTherm-Allherdboden: Patentierte Bodenkonstruktion mit gleichmäßiger Wärmeverteilung und langer Wärmespeicherung für energiesparendes Kochen.
  • Material: Cromargan Edelstahl Rostfrei 18/10 - spülmaschinengeeignet, pflegeleicht, backofengeeignet, geschmacksneutral und säurefest.
  • Entwickelt in Deutschland.
Bestseller Nr. 2
AmazonBasics Messerblock, 14-teiliges Set
  • 14-teiliges Messer-Set: 1 Messerblock aus Kiefernholz, 1 Küchenschere, 1 Messerschärfer und 11 Messer (1 Kochmesser à 20 cm, 1 Tranchiermesser à 20 cm, 1 Brotmesser à 20 cm, 1 Allzweckmesser à 14 cm, 1 Schälmesser à 8,9 cm und 6 Steakmesser à 11,5 cm)
  • Hochwertige Karbonstahlklingen für präzises Schneiden
  • 3-fach genietete Messergriffe aus Polyoxymethylen für einen komfortablen, sicheren Halt
AngebotBestseller Nr. 3
AmazonBasics Mixer Mix & Go, Leistung: 300 W, Grün, inkl. 2 Trinkflaschen
  • Spezieller Mixer zur Zubereitung von Smoothies, Protein-Milchshakes etc. zum Mitnehmen
  • 300-W-Sockel; Edelstahl-Klinge; 2 Behälter à 600 ml und 2 Deckel
  • Die Behälter werden am Sockel befestigt und drehen sich beim Mixen; die Behälter dienen auch als Trinkflaschen
  • Inkl. Sicherheitsschalter; platzsparendes Design; die Behälter und Deckel sind spülmaschinenfest und BPA-frei
  • Maße: 26,2 x 25,3 x 17,4 cm


Ihr Kommentar zu:

Die Leiden gestresster Fusssohlen – und was Sie dagegen tun können

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.