03 September 2014

Schulranzen für den gesunden Kinderrücken

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Der erste Schulranzen ist Gegenstand langer Diskussionen. Onkel, Tanten, Patentanten, Grosseltern und Eltern führen im Vorfeld lange Telefonkonferenzen. Wenn endlich geklärt ist, wer die Kosten für das teure Stück übernehmen darf, fangen die Probleme erst an. Natürlich will der edle Spender nur das Gesündeste, Angesagteste, Beste auswählen. Und was ist das? Und was hält das Kind davon? Um die Sache noch komplizierter zu machen, versucht sich in den letzten Jahren der Schulrucksack als gleichberechtigt neben den Schulranzen zu stellen. Ist er ein geeignetes Büchertransportmittel für Erstklässler? Oberstes Entscheidungskriterium beim Schultaschenkauf ist die Rückengesundheit des Kindes. Das Ziel: die Last der Bücher ergonomisch tragen können. Mit welcher Art von Behältnis wird das erreicht?

Weiterlesen

Schnellversorgung mit dem Erste-Hilfe-Kasten

Kennen Sie den? Ihre Tochter hat sich beim Spielen geschnitten, nicht tief, aber das Blut läuft, und sie schreit, und Sie laufen auch, nämlich nach Verbandsmaterial und einem Pflaster. Sie reissen die Schublade vom Küchenschrank auf, in der die Pflaster immer gelegen haben. Dort liegen sie nicht. Ihre Tochter schreit lauter. Jetzt werden Sie nervös und laufen zum Haushaltsraum: nichts. Endlich finden Sie in einem Fach der Wohnwand ein einzelnes Pflaster. In der Zwischenzeit hat Ihre Tochter ungetröstet gelitten und sich ausserdem die neue Bluse mit Blut beschmiert. In Ihnen keimt der Gedanke, dass Sie einen Erste-Hilfe-Kasten brauchen.

Weiterlesen

Erste Hilfe – wenn elektrische Haushaltsapparate schwächeln

Ganz egal ob es sich um einen 15-Franken-Toaster oder eine teure Spülmaschine handelt – elektrische Geräte haben es an sich, dass sie von Zeit zu Zeit auch einmal kurz schwächeln oder völlig den Geist aufgeben können. Nicht unbedingt wird sofort ein Neukauf oder der teure Rat vom Fachmann nötig. Die meisten elektrischen Haushaltsapparate, gerade die, die sich in der Küche befinden, sind über mehrere Jahre treue Begleiter. Die Erstnutzungsdauer ist bei Geräten wie dem Kühlschrank oder der Waschmaschine auf ungefähr zehn Jahre beziffert, Kleingeräte können zumeist immerhin sechs bis acht Jahre vorweisen. Wenn sie ihren Dienst vorher versagen, muss eine Entscheidung zwischen Reparatur und Neuanschaffung gefällt werden.

Weiterlesen

Augen auf beim Staubsaugerkauf – die Watt-Zahl ist nicht alles!

Zum 1. September 2014 tritt eine EU-weite Regelung in Kraft, die den Verkauf von Staubsaugern in der Europäischen Union unterbindet, wenn diese mit mehr als 1600 Watt arbeiten. Für viele Verbraucher und sogar Politiker war das bereits Grund genug, um die saubere Wohnung zu fürchten. Dabei ist die Watt-Zahl bei Staubsaugern überhaupt kein Qualitätskriterium. Die Regulierung aus Brüssel sorgte für allerlei Vorurteile gegenüber guten und/oder schlechten Staubsaugern. Ganz besonders natürlich, weil schon ab 2017 die Watt-Zahl auf maximal 900 beschränkt werden soll. Wer sich einen neuen Staubsauger zulegen möchte, sollte aber nicht auf die grossen Watt-Zahlen schauen; diese sagen laut Experten nämlich rein gar nichts über die Qualität aus.

Weiterlesen
jQuery(document).ready(function(){if(jQuery.fn.gslider) {jQuery('.g-14').gslider({groupid:14,speed:10000,repeat_impressions:'Y'});}});