iRobot präsentiert Roomba® j7+ und Genius™ 3.0 Home Intelligence

15.09.2021 |  Von  |  News, Reinigung

iRobot Corp. (NASDAQ: IRBT), führender Anbieter im Bereich Haushaltsrobotik, baut mit dem Saugroboter Roomba j7+ sein Produktportfolio weiter aus. Die Plattform iRobot Genius wird um neue intelligente Funktionen erweitert und ist als Version 3.0 für sämtliche vernetzte Roboter des Herstellers verfügbar1.

Dafür designt sich optimal an individuelle Räumlichkeiten anzupassen, ist der iRobot Roomba j7+ ein umsichtiger, kollaborativer Reinigungspartner und Garant für aussergewöhnliche Leistung bei jedem Vorgang. Durch iRobot Genius 3.0, die PrecisionVision Navigation und über Feedback, das der Kunde dem System per iRobot Home App zurückspielt, wird der Roomba j7+ bei jedem Einsatz intelligenter und der Nutzer behält nach wie vor die Kontrolle über die Reinigung.

Der Roboter erkennt beispielsweise auf dem Boden liegende Kabel und weicht ihnen aus. Technisch ist das System so ausgereift, dass der Roboter auf den aussergewöhnlichen Fall von festem Kot von Haustieren auf dem Fussboden vorbereitet ist und diesen ebenfalls meidet. iRobot gibt seinen Kunden im Rahmen des P.O.O.P (Pet Owner Offical Promise) das Versprechen, den Roomba j7+ kostenfrei umzutauschen, sollte er dennoch darüberfahren2. Ausserdem merkt sich der Roboter diejenigen Zimmerbereiche, die er aufgrund von häufigen Verschmutzungen öfter ansteuern muss. Er kann den Reinigungsvorgang automatisch starten, wenn der Nutzer das Haus verlässt und bei Rückkehr stoppen.

„Smart-Home-Produkte erfüllen oft nicht die Erwartungen der Verbraucher, wenn die Geräte die Räumlichkeiten des Hauses nicht umfassend verstehen. Die Sache gestaltet sich noch schwieriger, wenn die Produkte nicht in der Lage sind, selbstständig zu lernen und für grundlegende Funktionen eine komplexe Programmierung nötig ist. Wohnumgebungen und Lebensstile sind individuell verschieden und genau deshalb ist es wichtig, intelligente, einfach zu bedienende Produkte anzubieten, die innerhalb von vom Nutzer festgelegten Regeln umsichtiger arbeiten“, sagt Colin Angle, Vorstandsvorsitzender und CEO von iRobot. „Der Roomba j7+ powered by iRobot Genius bietet ein höheres Mass an Personalisierung, neue Automatisierungsmöglichkeiten und die Fähigkeit, im Laufe der Zeit intelligenter zu werden. Durch dieses intuitive Reinigungserlebnis haben Menschen mehr Zeit für das, was ihnen am wichtigsten ist.“





iRobot Genius 3.0 Home Intelligence

Die Plattform Genius 3.0 baut die Vordenkerrolle von iRobot bei der Entwicklung moderner KI-Lösungen im Bereich Haushaltsrobotik aus und individualisiert das Reinigungserlebnis weiter. Zu den neuesten digitalen Funktionen von iRobot Genius 3.0 gehören:

• Reinigen, wenn niemand Zuhause ist – Mithilfe von Funktionen zur Standortbestimmung eines Smartphones können Nutzer den Roboter starten und stoppen. Via Standortbestimmung über ein Smartphone lässt sich nun ein Radius um das Wohnhaus festlegen. Je nachdem, ob sich das Smartphone innerhalb oder ausserhalb der Grenze befindet, beendet oder startet der Roboter seine Reinigung.

• Smart-Map-Optimierung und automatische Erkennung von Zimmern – Die Inbetriebnahme des Systems ist für Neukunden einfach gestaltet. Durch mehrmaliges Befahren der Zimmer erkennt der Roboter den Grundriss der Wohnung oder des Hauses immer besser, schlägt selbst Benennungen der Zimmer vor und schneidet somit die Smart Map individuell und exakt zu. Dadurch lässt sich eine optimierte, intelligente und effiziente Navigation durch das Zuhause sicherstellen.

• Reinigungszeiten prognostizieren – In Zeitnot? Nutzer bekommen nun per App eine Schätzung der Reinigungszeit eines oder mehrerer Zimmer und sind genau über den Reinigungsprozess informiert. Diese Funktion ist für iRobot ImprintTM Intelligente Kartierung1 erhältlich.

• Geräuscharmes Fahren – Auf dem Weg in einen bestimmten Wohnungsbereich, der gesaugt werden soll und von dort wieder zurück, kann das Sauggeräusch störend sein. Mit Quiet Drive schaltet der Roboter die Saugfunktion ab, wenn sie gerade nicht benötigt wird und gleitet nahezu geräuschlos über den Boden.

„Menschen haben wichtigere Dinge zu tun als zu reinigen. Deshalb haben wir den Roomba j7+ so entwickelt, dass er umsichtig und reaktionsschnell ist und die Bedürfnisse der Nutzer in den Vordergrund stellt“, sagt Keith Hartsfield, Chief Product Officer bei iRobot. „Powered by Genius bietet der Roomba j7+ viele Facetten, die unsere Kunden von einem Roboter der Premiumklasse erwarten. Er verfügt über ein leistungsstarkes Reinigungssystem, das den manuellen Eingriff durch den Nutzer auf ein Minimum reduziert. Zudem ist der Roboter mit modernster Intelligenz ausgestattet, um Hindernisse zu erkennen und zu umfahren. Das System passt sich an die Bedürfnisse der Nutzer an, bedient individuelle Vorlieben und wird mit der Zeit immer intelligenter. Schliesslich fügt sich das formschöne Design harmonisch in das Zuhause ein. All diese Faktoren zusammengenommen, geben dem Nutzer die Gewissheit, dass der Roboter die eigenen Ansprüche punktgenau adressiert.“



Roomba j7+ powered by iRobot Genius

Identifiziert Hindernisse und reduziert Gefahren

Die PrecisionVision Navigation bildet die technische Voraussetzung dafür, dass der Roboter in Echtzeit auf Hindernisse reagieren kann. Dazu zählen beispielsweise am Boden liegende Kabel, die der Roboter als solche erkennt und umfährt. Nähert sich der Saugroboter einer Wand oder Möbelstücken, drosselt er das Tempo, um sich an Kanten und Objekte langsam heranzutasten und den Boden sanft zu reinigen. Durch Imprint Intelligente Kartierung kann der Kunde via iRobot Home App oder Sprachassistenten auswählen, welche Räume der Roboter reinigen soll. Unterstützt durch kontinuierliche Over-the-Air-Software-Updates durch iRobot Genius, wird auch die PrecisionVision Navigation mit der Zeit immer intelligenter und der Roomba j7+ kann neu auftretende Hindernisse identifizieren.

Optimierung durch Nutzer-Feedback

Durch häufiges Training werden die intelligenten Funktionen von iRobot Genius 3.0 und damit der Reinigungsprozess kontinuierlich weiter verbessert. Wenn der Roomba j7+ ein nicht zu identifizierendes Hindernis erkennt, sendet er ein Foto an die iRobot Home App. Über das Smartphone kann der Nutzer dem Roboter die Information und somit die Anweisung geben, entweder das Hindernis zu umfahren oder um das Objekt herum zu reinigen. Über die App erhält der Roboter also Feedback, wie er zukünftig mit solchen Hindernissen umgehen soll und der Nutzer hat die volle Kontrolle über die Reinigung.

Antizipation zukünftiger Aufgaben

Um die Reinigung weiter zu personalisieren, merkt sich der Roomba j7+ nicht nur die Zeiten, sondern auch Orte, an denen besonders häufig gesaugt wird. Ein Beispiel dafür ist die Küche nach dem Frühstück. Diese Funktion lässt sich auch auf grössere Zeitspannen ausdehnen, etwa für bestimmte Sommermonate, in denen Allergiker sensibel reagieren oder Haustiere besonders viele Haare verlieren. Auf Basis seiner gesammelten Daten schlägt der Roomba j7+ personalisierte Reinigungspläne vor. Für das i-Tüpfelchen beim Reinigungsvorgang aktiviert die Imprint® Link-Technologie1 von iRobot den Wischroboter Braava jet® m6, nachdem der Roomba j7+ fertig gesaugt hat.

Der Roomba j7+: Eine Klasse für sich

Der Roomba j7+ Roboter und seine Clean Base® automatische Absaugstation wurden für eine nahtlose Integration in das Zuhause der Nutzer konzipiert. Der Roboter verfügt über ein ansprechendes Design aus gebürstetem Metall und ist intuitiv über einen einzigen Knopf bedienbar. Die Clean Base wurde von Grund auf neu konzipiert, damit sie besser unter Tische passt und platzsparender ist. Das hochwertige, strukturierte Design wird durch die kunstlederne Zuglasche des Deckels des Staubbeutelbehälters wunderbar ergänzt. Dieser hält einen Ersatzbeutel vor, um stets eine Entleerung sicherzustellen. Die Clean Base kann bis zu 60 Tage lang befüllt werden, ehe der Beutel ausgetauscht werden muss – doppelt so lange wie das Versprechen anderer Marken. Mit der wartungsarmen Clean Base automatischen Absaugstation gibt es beim Entleeren keine unangenehme Staubwolke beziehungsweise Gerüche.

Preis und Verfügbarkeit

Der Saugroboter Roomba j7+ zusammen mit der Clean Base Automatischen Absaugstation kann in der Schweiz ab sofort auf irobot.ch vorbestellt werden. Der Preis liegt bei 999.00 CHF.

Der Roomba j7 Saugroboter kann auch ohne die Clean Base für 799.00 CHF erworben werden und kann ab sofort auf irobot.ch vorbestellt werden

Die Staubbeutel sind im Dreierpack für 19.00 CHF auf irobot.ch erhältlich.

1 Bestimmte digitale iRobot Genius-Features funktionieren nur mit den Imprint® Smart Mapping-Robotern, wie den Saugrobotern Roomba i7/i7+, Roomba s9/s9+, Roomba j7/j7+ und dem Wischroboter Braava jet m6.

2 Das Angebot gilt für ein Jahr ab Kaufdatum und bezieht sich ausschliesslich auf ein Ersatzprodukt. Dieses Angebot ist nur in bestimmten Ländern verfügbar, es gelten zusätzliche Bedingungen.

 

Quelle: iRobotics, c/o Factum
Bildquelle: iRobotics

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.


Ihr Kommentar zu:

iRobot präsentiert Roomba® j7+ und Genius™ 3.0 Home Intelligence

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.